Profil Prof. Dr. Stephan Meyer
Künstliche Intelligenz Symbolbild
Wildauer Netzwerk Künstliche Intelligenz

Profil Prof. Dr. Stephan Meyer

  1. Sie sind hier:
  2. Wildauer Netzwerk Künstliche Intelligenz
  3. WiN-KI Profil Meyer

Hintergrund

Professor Dr. Stephan Meyer hat eine Professur  für Öffentliches Recht am Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht der TH Wildau inne.

Seine Forschungsgebiete sind unter anderem das Öffentliches Risikoverwaltungsrecht und die Ermöglichungsfunktion des Rechts für neue Technologien.

Ich biete mit Bezug zu KI:

  • Einsatz von KI im staatlichen Bereich
  • Rechtliche Lösungen für den Umgang mit dem Autonomierisiko (unerwartetes Entschei-dungsverhalten eines KI-Systems)
  • Rechtliche Lösungen für den Umgang mit dem Erklärungsdefizit bei KI-Entscheidungen
  • Verfassungsrechtliche Legitimationsfragen des Einsatzes von KI
  • Datenschutzrecht

Ausgewählte Projekte - Publikationen - Präsentationen

  • Der Einsatz von Robotern zur Gefahrenabwehr in: Eric Hilgendorf (Hrsg.), Robotik im Kontext von Recht und Moral, Reihe „Robotik und Recht“, Band 3, 2014, S. 211-237.
  • Künstliche Intelligenz und die Rolle des Rechts für Innovation. Rechtliche Rationalitätsanforderungen an zukünftige Regulierung, Zeitschrift für Rechtspolitik (ZRP) 2018, S. 233-238.
  • Sekundärrechtliche Vorgabe einer Verwendung Künstlicher Intelligenz bei der mitgliedstaatlichen Durchführung des Unionsrechts. Ihre Vereinbarkeit mit der sogenannten „Verfahrensautonomie“ und mit materiellrechtlichen Anforderungen, Österreichische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ÖZW) 2019, S. 83-97.

	Prof.Dr.rer.pol.habil. Stephan Meyer

Prof.Dr.rer.pol.habil. Stephan Meyer Prof.Dr.rer.pol.habil. Stephan Meyer