4. Forum "Neue Mobilitätsformen"
3. Forum Neue Mobilitätsformen
11. März 2021

4. Forum "Neue Mobilitätsformen"

#digital

Zurück zur Übersicht

"Ridepooling - ein Beitrag für zukunftsfähige Mobilität"

Das 4. Forum Neue Mobilitätsformen der Technischen Hochschule Wildau steht im Zeichen von "Ridepooling - ein Beitrag für zukunftsfähige Mobilität".

Die Veranstaltung wird im Jahr 2021 #digital stattfinden und neben einzelnen Fachvorträgen auch eine Podiumsdiskussion umfassen.

An dieser werden Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ihre jeweiligen Perspektiven austauschen. Zukunftsfähigkeit wird dabei einen bewusst breiten Bogen spannen, der neben verkehrlicher, ökologischer und ökonomischer Effizienz insbesondere auch juristische Grundlagen sowie "Krisenfähigkeit" umfassen  darf.

Programm 2021

Zeit

Referent/in

Thema

14.00 Uhr

Prof. Dr. Martin Lehnert (Technische Hochschule Wildau)

Begrüßung

14.05 Uhr

Prof. Dr. Ulrike Tippe

Grußwort der Technischen Hochschule Wildau

14.10 Uhr

Direktorin Dipl.-Ing. Elfriede Sauerwein-Braksiek

Grußwort der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen

14.15 Uhr

Henry Steinbach (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR, Kompetenzcenter Digitalisierung NRW)

Analyse der Zukunftspotenziale von Ridepooling-Systemen in Nordrhein-Westfalen

15.00 Uhr

Prof. Dr. Christian Liebchen (Technische Hochschule Wildau)

Ridepooling messbar machen

15.45 Uhr

 

Pause

16.00 Uhr

Prof. Dr. Ralf Kohlen (Technische Hochschule Wildau)

Podiumsdiskussion zum Thema "Ridepooling - ein Beitrag für zukunftsfähige Mobilität" mit Stephan Berndt (Luisenstadt Taxi GmbH), Stephanie Landgraf (Sen UVK), Christian Liebchen (Technische Hochschule Wildau) und Estelle Merle (Via Van)

16.50 Uhr

Prof. Dr. Klaus-Martin Melzer (Technische Hochschule Wildau)

Schlusswort