Hochschule in der Region: Highlights der Präsenzstellenarbeit
Veranstaltung der Präsenzstelle Fürstenwalde im Rahmen des InnoX Science Festivals 2021
08. März 2022 | 11.00 - 12.00 Uhr

Hochschule in der Region: Highlights der Präsenzstellenarbeit

#digital

Zurück zur Übersicht
  1. Sie sind hier:
  2. Forschung und Transfer
  3. Neuigkeiten und Veranstaltungen
  4. 11. Wissenschaftswoche #digital
  5. Hochschule in der Region: Highlights der Präsenzstellenarbeit

Hochschule in der Region: Highlights der Präsenzstellenarbeit

Regional verankert und vernetzt in die gesamte brandenburgischen Wissenschaftslandschaft – Hochschulpräsenzstellen sind mehr als einfache Außenstandorte der Hochschulen. Was die Arbeit der Präsenzstellen der TH Wildau in Luckenwalde, Finsterwalde und Fürstenwalde so besonders macht, das erfahren Sie hier. Wir präsentieren Ihnen die Highlights aus 2021 und geben einen kurzen Ausblick, worauf Sie sich im Jahr 2022 besonders freuen können. Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit virtuell etwas Präsenzstellenluft zu schnuppern, denn wir machen mit Ihnen einen Live-Rundgang durch alle drei Präsenzstellen und stehen anschließend gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

Programm

Zeit

Thema

11.00 Uhr

Kurzvorstellung des Präsenzstellennetzwerks

11.10 Uhr

Live-Rundgang Präsenzstelle Westlausitz | Finsterwalde

11.25 Uhr

Live-Rundgang Präsenzstelle Fürstenwalde

11.40 Uhr

Live-Rundgang durch den Gewerbehof Luckenwalde, Maker- und Coworkingspace

12.00 Uhr

Veranstaltungsende

Hintergrund Präsenzstellen

Die sieben Präsenzstellen des Landes fungieren als Bindeglied zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft. Sie bieten schnellen und direkten Zugang zu den Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen Brandenburgs. Dabei ist das Angebot der jeweiligen Standorte auf den regionalen Bedarf angepasst. Die beteiligten Trägerhochschulen sind die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, die Europa-Universität Viadrina, die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, die Fachhochschule Potsdam, die Technische Hochschule Brandenburg, die Technische Hochschule Wildau sowie die Universität Potsdam. Seit 2018 baut das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur die Präsenzstellen der Hochschulen in den Regionalen Wachstumskernen (RWK) aus. Das Konzept zum Ausbau der Präsenz der Hochschulen nimmt dabei Bezug auf die Umsetzung der Transferstrategie Brandenburg zur Verbesserung der Zusammenarbeit von Wissenschaft mit Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft.

Weitere Informationen zu den Präsenzstellen und Ansprechpersonen finden Sie auf der folgenden Präsenzstellenübersichtsseite.

Ihre organisatorischen Ansprechpartnerinnen:

Christine Richert

     Tel.: 03375 508 129

Stefanie Radig

     Tel.: 03375 508 235

E-Mail: transfer@th-wildau.de


Ihr technischer Support für Cisco-Webex:

Support-Hotline: 03375 508 800