Institut für Angewandte Physik
Mitglieder des IAP

Institut für Angewandte Physik

  1. Sie sind hier:
  2. Forschung und Transfer
  3. Forschungsfelder und Forschungsgruppen
  4. Institut für Angewandte Physik

Über das Institut

Das im Jahr 2019 gegründete Institut für angewandte Physik (IAP) der Technischen Hochschule Wildau (TH Wildau) ist der Pflege und Entwicklung der Wissenschaften durch Lehre, Forschung und Weiterbildung verpflichtet. Es stärkt das bestehende Forschungsprofil in der angewandten Physik und den physikalischen Technologien an der TH Wildau. Schwerpunktthemen sind optische Technologien, Photonik, Mikro-, Nano- und Optoelektronik, Sensorik sowie Laser- und Plasmatechnologien, Oberflächen- und Dünnschichttechnologien und Materialforschung. Das IAP der TH Wildau fördert die interdisziplinäre Forschung und folgt dem Humboldt‘schen Bildungsideal der Einheit von Forschung und Lehre. Das Institut fördert den Austausch mit in- und ausländischen Hochschulen sowie mit Forschungseinrichtungen, welche in der Grundlagenforschung sowie in der angewandten Forschung und Technologie-Entwicklung aktiv sind.

Aktuelles: Gründungspreis 2021 für Pof. Dr. Andreas Mai und Dr. Patrick Steglich

Der diesjährige Leibniz-Gründungspreis 2021 geht u. a. an Dr. Patrick Steglich und Prof. Dr. Andreas Mai für ihr Gründungsvorhaben HyPhoX. Das prämierte Vorhaben liefert ein universales Analysetool für Flüssigkeiten im Gesundheits- und Umweltsektor auf der Basis eines patentierten photonischen Sensors. Beide sind Wissenschaftler am Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik (IHP) in Frankfurt (Oder) sowie an der Technischen Hochschule Wildau.

Mehr


	Prof. Dr.rer.nat.habil. Sigurd Schrader

Institutsdirektor Prof. Dr.rer.nat.habil. Sigurd Schrader Prof. Dr.rer.nat.habil. Sigurd Schrader

Tel.: +49 3375 508 293
Mail: sigurd.schrader@th-wildau.de
Web: http://www.th-wildau.de/?id=3017
Haus 14, Raum A220

Zum Profil