3. Automobil Symposium Wildau
Blick auf den Campus

3. Automobil Symposium Wildau

am 01.03.2018 ab 09:00 Uhr an der TH Wildau

  1. Sie sind hier:
  2. Wildauer Maschinen Werke
  3. 3. Automobil Symposium Wildau

Die Technische Hochschule Wildau – die forschungsstärkste (Fach)Hochschule Deutschlands – veranstaltet im Rahmen ihrer 8. Wissenschaftswoche am Donnerstag, den 1. März 2018, von 9.00 bis 17.30 Uhr das „3. Automobil Symposium Wildau“. Die Veranstaltung wird in der Halle 17 im Raum 17-0021 stattfinden.

 

Der Wandel zur Informationsgesellschaft stellt auch die Automobilindustrie vor enorme Herausforderungen. Die Digitalisierung sowohl im Fahrzeug als auch der begleitenden Prozesse bietet viele Chancen, birgt aber zugleich auch Risiken. So weckt zum Beispiel das Thema "Autonomes Fahren" große Erwartungen, wirft aber auch zahlreiche neue Fragestellungen auf. Das 3. Automobil Symposium Wildau widmet sich diesen Themen und versteht sich als Diskussionsplattform für Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Weitere Informationen

TeilnehmerBereich öffnenBereich schließen

Neben der TH Wildau als Gastgeber freuen wir uns Ihnen Vertreter aus folgenden Unternehmen beim diesjährigen 3. Autombil Symposium präsentieren zu dürfen: Carmeq GmbH, proITCar e.V., D-LABS GmbH, DEKRA Automobil GmbH, XAIN AG, IHP GmbH, Volkswagen AG, Stolle & Heinz Cosultants GmbH & Co. KG, DRC GmbH

VeranstaltungsagendaBereich öffnenBereich schließen

Zeit

Titel

09:00

Eröffnung & Testfeld Autonomes Fahren (TH Wildau)

09:15

Virtualisierung – Das zentrale Werkzeug für kürzere Entwicklungs- und
Releasezyklen von software-basierten Kundenfunktionen in der
Automobilindustrie (Carmeq GmbH)

10:00

Wie werden wir erfolgreich digital? - Praxisorientierte, zertifizierte
Qualifizierungsinitiative für die regionalen Automobilzulieferer in
Berlin/Brandenburg (proITCar e.V.)

10:45

Service Design? (D-LABS GmbH)

11:30

Mittagspause im Foyer Halle 17

12:30

Lausitzring - unabhängiges Zentrum für automatisiertes und
vernetztes Fahren (DEKRA Automobil GmbH)

13:15

Blockchain-gestütztes verteiltensMaschinelles Lernen für Autonomes
Fahren (XAIN AG)

14:00

Fehlertoleranz von Systemen im Bereich des hochautomatisierten
Fahrens (IHP GmbH)

14:45

Kaffeepause im Foyer Halle 17

15:00

Car2X-Kommunikation: Wegbereiter zur kooperativen
Verkehrssicherheit? (Volkswagen AG)

15:45

Digitale Bezahllösungen für Digitale Geschäftsmodelle (Stolle & Heinz Consultants GmbH & Co. KG)

16:30

Schlusswort (DRC GmbH)

16:45

Get Together im Foyer Halle 17

ProgrammkomiteeBereich öffnenBereich schließen

Prof. Dr. Stefan Kubica (Vorsitzender)

Prof. Dr. Hagen Ringshausen

Prof. Dr. Jörg Reiff-Stephan

Prof. Dr. Marius Schlingelhof

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 26.02.2018 über das  Anmeldeformular zur Veranstaltung an!

Ort

Campus Technische Hochschule Wildau

Halle 17, Raum 17-0021

Hochschulring 1

15745 Wildau

Anfahrtshinweise

Ansprechperson

Prof. Dr.-Ing. Stefan Kubica
Tel.: +49 3375 508 327
Mail: stefan.kubica@th-wildau.de
Web: www.th-wildau.de/stefan-kubica
Haus 13, Raum 108