5 Fragen an ...: Prof. Lydia Göse übernimmt Professur „Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Digitales Marketing“
IK

#THinsights

Interne News der TH Wildau

Zurück zu #THinsights
  1. Sie sind hier:
  2. Hochschule
  3. Organisation und Struktur
  4. Zentrale Einrichtungen
  5. Zentrum für Hochschulkommunikation
  6. Interne Kommunikation
  7. THinsights
  8. 5 Fragen an ...: Prof. Lydia Göse übernimmt Professur „Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Digitales Marketing“
5 Fragen an ...: Prof. Lydia Göse übernimmt Professur „Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Digitales Marketing“
  • 11.10.2022
  • Wirtschaft, Informatik, Recht
  • Aktuelle Entwicklung , Mensch im Mittelpunkt , Vereinigung von Lehre, Forschung und Transfer
  • Sebastian Stoye

Seit 1. September verstärkt Prof. Lydia Göse das Team des Fachbereichs Wirtschaft, Informatik, Recht (WIR). Prof. Göse besetzt die Professur „Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Digitales Marketing“. Im Kurzinterview „Fünf Fragen an ...“ stellt sie sich vor.

 

Wo liegen Ihre Schwerpunkte und Interessen innerhalb der Lehre und Forschung?

Mein Schwerpunkt liegt auf dem digitalen Marketing, insbesondere der digitalen Kommunikation. Wir nutzen unser Telefon für alle Dinge des täglichen Bedarfs: zum Einkaufen, um Freunde zu treffen, fürs Banking, zur Klausuranmeldung, in Ausnahmen sogar zum Telefonieren. Wir gehen mit dem letzten Blick aufs Handy schlafen und lassen uns früh von ihm wecken. Das Digitale ist Teil unseres Lebens und unserer Wirtschaft geworden – und die digitale Kommunikation ermöglicht den nötigen Austausch. Ihr also in allen Nuancen von Virtual Reality, Echo Rooms, Influencern bis zu Cryptocurrencies unsere Aufmerksamkeit zu schenken, ist nicht nur faszinierend, sondern auch von weitreichender Bedeutung. In Lehre und Forschung setze ich mich daher konkret mit Nutzung, Gestaltung und Auswirkungen digitaler Technologie auf Marketing, Management und Gesellschaft auseinander.

Warum haben Sie sich für eine Professur an der TH Wildau entschieden?

Das Studium für junge Managerinnen wird an der TH Wildau gerade neu gestaltet: mit dem Fokus auf Digitalisierung und Nachhaltigkeit zu gleichen Teilen. Das ist clever, einzigartig und zukunftsweisend – das imponierte mir. Genau hier möchte ich dabei sein und Leidenschaft, Können und Kontakte einbringen. Und ich freue mich riesig darauf!

Prof. Lydia Göse
© TH Wildau

 

Was sind die besonderen Herausforderungen, denen Sie sich stellen werden?

Es wird sicher spannend, den Blumenstrauß an wunderbaren Ideen von den Studierenden, aus den Partnerunternehmen und aus der aktuellen Forschung produktiv zu gestalten. Damit meine ich, die gemeinsamen Projekte mit Blick auf Kreativität, moderne Technologien, Nachhaltigkeit und natürlich mit betriebswirtschaftlicher Versiertheit durchzuführen. Ich möchte unterstützen, dass wir neugierig nach vorn schauen, Innovationen ausprobieren und uns mit Spaß den Fragestellungen aus Gegenwart und Zukunft widmen. Und ich hoffe, ich werde ein wenig Zeit finden, mich an der Hochschule für mein Herzensthema, die Diversität in der Tech-Welt, einzusetzen.

Worauf freuen Sie sich im Rahmen Ihrer Tätigkeit an der Hochschule am meisten?

Auf Lehre und Forschung, auf den Dialog mit Studierenden und Lehrenden, auf gegenseitige Inspiration – ich hab schon jetzt ganz wunderbare Gespräche an der TH geführt und möchte diese unbedingt vertiefen. Und ich freue mich auch darauf, meinen Beitrag zu leisten, unsere Studierenden auf die persönlichen und gesellschaftlichen digitalen Herausforderungen vorzubereiten.

Was darf auf Ihrem Schreibtisch nicht fehlen?

Ein Glas Wasser, das Handy (selbstverständlich, das Werkzeug des digitalen Marketings) und mein Rouge Coco #412.

 

KurzvitaBereich öffnenBereich schließen

  • Lydia Göse ist Digitale Enthusiastin und seit September 2022 Professorin für Digitales Marketing an der Technischen Hochschule Wildau. Zuvor leitete sie 7 Jahre einen Innovationsinkubator beim Tagesspiegel in Berlin. Hier konnte sie den Ideen der Zukunft ihren Raum geben und arbeitete mit Kunden aus den Bereichen Digitales, Gesundheit und Welternährung zusammen.

  • Auf wissenschaftlicher Ebene beschäftigt sich Lydia Göse mit den Möglichkeiten von digitalen Technologien im modernen Marketing und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft. Ihre Dissertation im Bereich der Robusten Optimierung und Entscheidungsunterstützung wurde mit dem Dr.-Tyczka-Preis der TU München und der Tyczka Energie Stiftung ausgezeichnet.

  • Praktische Erfahrungen sammelte Lydia Göse u. a. bei der Robert Bosch Stiftung, der Daimler AG und Tempus Corporate – einem Unternehmen des ZEIT Verlags. Bis 2022 unterrichtete sie regelmäßig im Wintersemester am Lehrstuhl von Prof. Dr. Markus Reihlen an der Leuphana Universität Lüneburg.

Fachliche Ansprechpartnerin


	Prof. Dr. rer. pol. Lydia Göse

Prof. Dr. rer. pol. Lydia Göse

Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht

Tel.: +49 3375 508 124
Mail: lydia.goese@th-wildau.de
Haus 100, Raum 104

Zum Profil

Redaktioneller Ansprechpartner


	Sebastian Stoye

Sebastian Stoye

Hochschulmarketing
Interne Kommunikation

Tel.: +49 3375 508 340
Mail: sebastian.stoye@th-wildau.de
Web: https://www.th-wildau.de/interne-kommunikation/
Haus 13, Raum 219

Zum Profil


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich