Stellenangebote der TH Wildau
Bild von Freifläche zwischen Haus 16 und Halle 17 der TH Wildau

Stellenangebote der TH Wildau

Hier können Sie sich über aktuelle Stellenausschreibungen der Technischen Hochschule Wildau informieren. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  1. Sie sind hier:
  2. Hochschule
  3. Jobs und Karriere
  4. Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote

Professorinnen/Professoren

Beschäftigte und Auszubildende

Akademischen Mitarbeiterin/akademischen Mitarbeiters im Projekt "Maas L.A.B.S."Bereich öffnenBereich schließen

Die Technische Hochschule Wildau ist eine der führenden akademischen Ausbildungsstätten in Brandenburg. Mit derzeit ca. 3.700 Studierenden, 80 Professorinnen und Professoren sowie 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeichnet sie sich durch kurze Entscheidungswege und eine enge Zusammenarbeit zwischen Präsidium, Fachbereichen und Verwaltung aus.  Zu unseren Stärken gehören die angewandte Forschung, die hervorragende räumliche und technische Ausstattung sowie die Förderung kooperativer Lern- und Arbeitsumgebungen. Unser Denken und Handeln ist durch eine weltoffene Grundhaltung geprägt. Eine gute Anbindung an die Bundeshauptstadt Berlin garantiert Mobilität und Nähe zu Branchennetzwerken. Die reizvolle Umgebung liefert Lebensqualität in der Seen- und Heidelandschaft Brandenburgs.

 

An der Technischen Hochschule Wildau ist im Projekt „Maas L.A.B.S.“ ab sofort (spätestens zum 01.10 2019) die Stelle einer/eines

 

Akademischen Mitarbeiterin/akademischen Mitarbeiters
Kennziffer: 2019_11010210

 

in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist der Forschungsgruppe Verkehrslogistik unter der Leitung von Prof. Dr. Jens Wollenweber zugeordnet und zunächst auf 18 Monate befristet. Eine Verlängerung des Beschäftigungsverhältnisses wird angestrebt.

 

Die Vergütung erfolgt, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, nach den Bestimmungen der Tarifverträge für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), bis zur Entgeltgruppe 13.

 

Aufgaben:


Sie werden als Projektmitarbeiterin/Projektmitarbeiter im Projekt Maas L.A.B.S. eingebunden. Im Rahmen des Projektes MaaS L.A.B.S. sind Sie an der Entwicklung neuer Mobilitätskonzepte beteiligt. Sie arbeiten eng mit ÖPNV-Carsharing- und Verkehrstechnologie-Unternehmen zusammen und konzipieren mit dem Team der Forschungsgruppe neue Mobilitätsangebote und (IT-basierte) Auskunfts- und Steuerungssysteme.

 
Anforderungsprofil:


Sie sind Berufseinsteiger/in oder haben bereits Erfahrungen im Berufsleben gesammelt und haben Lust sich in einem motivierten Team in einem gesellschaftlich und ökologisch relevanten Thema zu engagieren. Sie suchen eine flexible und familienfreundliche Arbeitsumgebung mit flachen Hierarchien, sowie eine Beschäftigung, die Ihnen Karrieremöglichkeiten in Forschung und Wirtschaft eröffnet.
Sie haben ein Hochschulstudium (Master oder Äquivalent) in den Bereichen Logistik, Verkehrswesen, Verkehrssystemtechnik, Geografie, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik oder verwandte Arbeitsfelder mit dem Schwerpunkt auf Verkehr und Logistik abgeschlossen.

Da die TH Wildau als Konsortialführerin auftritt, sind auch Aufgaben im Projektmanagement, der Projektkommunikation und in der Projektverwaltung durchzuführen. Wir möchten daher auch Bewerber/innen mit einem Hochschulstudium in der Betriebswirtschaftslehre, International Management oder verwandten Abschlüssen zur Bewerbung auffordern.
Falls Sie kurz vor dem Abschluss Ihres Studiums stehen, besteht die Möglichkeit eine auf dem Projekt MaaS L.A.B.S. basierende Masterarbeit anzufertigen.

 

Die Technische Hochschule Wildau strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und fordert entsprechende qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen – die Technische Hochschule Wildau ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

 

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 Abs. 1 lit. B der DSGVO, § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 BDSG nur zur Bearbeitung ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der TH Wildau ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier: www.th-wildau.de/datenschutz/

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie gerne Ihre Bewerbungsunterlagen schriftlich oder vorzugsweise elektronisch in einem zusammenhängenden PDF-Dokument unter Angabe der Kenn-Ziffer 2019_11010210 bis zum 26. Juli 2019 an die

 

Technische Hochschule Wildau
Sachgebiet Personal
Hochschulring 1
15745 Wildau
Email: bewerbung(at)th-wildau.de

    

Hinweis: Bewerbungskosten (inkl. Fahrt- und Reisekosten) können nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen in nicht-elektronischer Form werden nur zurückgesandt, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.

 

Wissenschaftliche Hilfskräfte mit und ohne Hochschulabschluss

Wissenschaftliche Hilfskraft (d/w/m) FG Innovations- und RegionalforschungBereich öffnenBereich schließen

Wir suchen dich für unsere Forschungsgruppe an der TH Wildau.

Ab sofort eine:


Wissenschaftliche Hilfskraft (d/w/m).

 

Die Forschungsgruppe Innovations- und Regionalforschung (FG Inno) betrachtet die Innovations- und Regionalforschung aus einer wirtschaftswissenschaftlichen Perspektive und vor dem Hintergrund der Entwicklung neuer Technologien. Neben den Querschnittsthemen „Digitalisierung“ und „Makerbewegung“ fokussiert die Forschungsgruppe die Themenbereiche „Kollaborative Entwicklung von Innovationen“, „Foresight“, „New Work“ sowie neue Ansätze im „Wissens- und Technologietransfer“ und in der „Bewertung von Leistungen von Wissenschaftler/innen“.

 

Deine Aufgabenbereiche umfassen:

 

  • Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit und Lehre
  • Durchführung von (Literatur-)recherchen und Analysen sowie Zusammenstellung von Informationen und Ergebnissen (inkl. Erstellung von Präsentationen und Ablage in einer Endnote Datenbank)
  • Mitgestaltung & Pflege der Website
  • Aufbau & Pflege eines CRM-Systems
  • Unterstützung bei Veranstaltungsvorbereitungen sowie Betreuung der Durchführung
  • Vorbereitende Unterstützung bei Antragstellungen zur Einwerbung von neuen Projekten/Aufträgen
  • Eigenverantwortliche Bearbeitung von allgemeinen Bürotätigkeiten
  • Unterstützung des ViNN:Lab Teams als Teil der Forschungsgruppe

 

Unsere Wünsche und Erwartungen an dich:

 

  • Fähigkeit zur selbstständigen und schnellen Einarbeitung in neue Aufgabenstellungen und Themen
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen (insb. Excel, PowerPoint und Word)
  • Idealerweise Erfahrungen in der Arbeit mit CMS-Systemen wie typo3 und WordPress
  • Datenaffinität und Interesse an wissenschaftlicher Arbeit sowie innovativer Forschung
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten im Team
  • Kreativität und sorgfältiges Arbeiten

 

Wir bieten dir eine flexible Arbeitszeiteinteilung sowie die Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice. Abwechslungsreiche Aufgabenstellungen in einem praxisorientierten Forschungsumfeld. Und die Mitarbeit in einem hoch dynamischen und stark vernetzten kreativen Umfeld.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit sollte mindestens 11 Stunden betragen.

 

Die Vergütung ist in der „Vergütungsordnung der Technischen Hochschule Wildau zur Regelung von Honorarsätzen und sonstigen Vergütungen“ (Amtliche Mitteilung 2/2017) geregelt.

 

Kurzbewerbung bitte elektronisch bis 30.09.2019 an: fg-innovation(at)th-wildau.de

Tutor (w/m/d) für Mathematik im SOS - TeamBereich öffnenBereich schließen

Im Projekt SOS TEAM - Strukturierung und Optimierung des Selbststudiums. Tutoring, E-Assessment, Mathematik
suchen wir ab 01.09.2019 mehrere 

 

Tutoren/Tutorinnen für Mathematik
(mit oder ohne Bachelorabschluss)
mit 20 Stunden pro Monat

 

Ziel dieses Projekts ist es, das Selbststudium als einen wichtigen Teil des Studienprozesses durch geeignete Materialien und Angebote zu unterstützen. Ein fachlicher Schwerpunkt ist dabei Mathematik.
Die/der Tutor/in beantwortet Fragen von Studierenden per E-Mail und bietet zweimal wöchentlich ein Mathematiktutorium an. Außerdem arbeitet sie/er an der Weiterentwicklung von Angeboten und Materialien mit, die die Studierenden bei ihrem Selbststudium in Mathematik unterstützen.

 

Anforderungen

 

  • Student/in an der TH Wildau
  • Sehr gute Kenntnisse der Mathematikinhalte des Bachelorstudiums im Ingenieur- oder Wirtschaftsbereich
  • Spaß an der Vermittlung von mathematischen Inhalten und Interesse an didaktischen Fragestellungen
  • Zuverlässige, selbstständige Arbeitsweise

 

Wir bieten flexible Arbeitszeiten in Abstimmung mit den Projekterfordernissen. Die Bezahlung erfolgt nach den an der Hochschule üblichen Sätzen für studentische Mitarbeiter/-innen.
Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 29.02.2020; es besteht jedoch eine Option auf Verlängerung.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Übersicht über bisher erbrachte Studienleistungen) bis zum 28.07.19 per E-Mail an  xenia.jeremias(at)th-wildau.de.


Rückfragen an Xenia Jeremias:
Tel. 03375 508 388 oder Haus 13 Raum 223

wissenschaftliche Hilfskraft im SOS - TeamBereich öffnenBereich schließen

Im Projekt SOS – TEAM. Strukturierung und Optimierung des Selbststudiums. Tutoring, E-Assessment, Mathematik
suchen wir ab 01.09.2019 eine


wissenschaftliche Hilfskraft für Mathematik
(mit oder ohne Bachelorabschluss)
mit 20 Stunden pro Monat

 

Ziel dieses Projekts ist es, das Selbststudium als einen wichtigen Teil des Studienprozesses durch geeignete Materialien und Angebote zu unterstützen. Ein Schwerpunkt dabei ist Mathematik.
Der/die studentische Mitarbeiter/in arbeitet an der Weiterentwicklung von Angeboten und Materialien mit, die die Studierenden bei ihrem Selbststudium in Mathematik unterstützen. Das Aufgabenfeld umfasst u. a. die Erstellung, Erprobung und Kontrolle von Aufgaben und Musterlösungen.

 

Anforderungen

 

  • Student/in an der TH Wildau (Bachelor oder Master)
  • Gute Mathematikkenntnisse (wünschenswert: analog Mathematik I)
  • Kenntnisse in der Anwendung der Lernplattform „Moodle“
  • Bereitschaft, sich in weitere Anwendersoftware einzuarbeiten
  • Zuverlässige, selbstständige und sehr genaue Arbeitsweise

 

Wir bieten flexible Arbeitszeiten in Abstimmung mit den Projekterfordernissen. Die Bezahlung erfolgt nach den an der Hochschule üblichen Sätzen für studentische Mitarbeiter/innen. Die Stelle ist befristet bis zum 29.02.2020, es besteht jedoch eine Option auf Verlängerung.
Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Übersicht über bisher erbrachte Studienleistungen) bis zum 28.07.2019 per E-Mail an xenia.jeremias(at)th-wildau.de.


Rückfragen an Xenia Jeremias:
Tel. 03375 508 388 oder Haus 13 Raum 223

Wissenschaftliche Hilfskraft im TH CollegeBereich öffnenBereich schließen

Im TH College suchen wir ab 01.09.2019


eine wissenschaftliche Hilfskraft mit 5 - 10 Stunden pro Woche

 

Im TH College werden Angebote zur Studienvorbereitung und Studienbegleitung koordiniert und weiterentwickelt. Zu den Angeboten gehören das Programm fit4study, das Vorsemester sowie Beratungsangebote und Workshops. Wir suchen eine studentische Hilfskraft, die das College-Team bei seinen Aufgaben unterstützt.


Zu Ihren Aufgaben gehören:

 

  • Mitbetreuung der fit4study-Workshops und ggf. weiterer studienbegleitender Maßnahmen und deren Teilnehmer(innen)
  • Vorbereitung und Unterstützung von Veranstaltungen
  • Mitarbeit im Projekt und bei organisatorischen Aufgaben
  • Recherche- und Dokumentationsaufgaben

 

Wir erwarten von Ihnen:

 

  • Student(in) an der TH Wildau
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Sichere Verwendung der deutschen Sprache
  • Selbstständige und genaue Arbeitsweise

 

Der Stundenumfang kann max. 10 Stunden pro Woche betragen. Ein geringerer Stundenumfang ab 5 Stunden pro Woche ist möglich. Wir bieten flexible Arbeitszeiten in Abstimmung mit den Aufgabenerfordernissen. Die Bezahlung erfolgt nach den an der Hochschule üblichen Sätzen für studentische Mitarbeiter/-innen. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 28.02.20, grundsätzlich sind wir jedoch an einer längeren Zusammenarbeit interessiert.

 

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Übersicht über bisher erbrachte Studienleistungen) bis zum 28.07.19 per E-Mail an birgit.sellmer(at)th-wildau.de.


Rückfragen an Birgit Sellmer:
Tel. 03375 508 373 oder Haus 13 Raum 211.

Ihre Ansprechpartnerinnen Dipl.-Jur. Christine Heinrich, Anita Reichelt Dipl.-Jur. Christine Heinrich, Anita Reichelt

Christine Heinrich

Leitung des Sachgebietes Personal

Büro: Haus 13 Raum 135
Telefon: 03375 508 - 394
Mail: christine.heinrich(at)th-wildau.de

 

Anita Reichelt

Sachbearbeiterin Personal

Büro: Haus 13 Raum 134
Telefon: 03375 508 - 485
Mail: anita.reichelt(at)th-wildau.de

Stellenbörse des Landes Brandenburg:

Hinweis: Dieser Link ist nur für Beschäftigte aus dem Netz der TH Wildau erreichbar.

stellenboerse.brandenburg.de

Die Stellenangebote der Brandenburger Hochschulen zur Information:

Brandenburgische Technische Universität Cottbus

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Fachhochschule Potsdam

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Universität Potsdam

Technische Hochschule Brandenburg