Labor für Physikalische Grundlagen
Physikalische Technologien und Energiesysteme
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften

Labor für Physikalische Grundlagen

Studiengang Physikalische Technologien/ Energiesysteme

zurück zum Studiengang

Labordetails

Fachbereich: Ingenieur- und Naturwissenschaften 
Standort: Halle 14, Raum B107 und Raum A110 
Telefon: +49 (0) 3375 / 508 - 303 bzw. - 145

Laborausstattung Raum B107

Arbeitsplätze: 40

Laborpraktika:

Mechanik:

  • Kräftezerlegung, Drehmomente, Auflagerkräfte
  • Kräfte an der geneigten Ebene
  • Statische und dynamische Bestimmung der Federkonstanten von Federn 
  • Federkonstanten in Reihe bzw. parallel geschalteter Federn
  • Radialkraft in Abhängigkeit von Drehzahl, Radius und Masse
  • Elastizitätsmodul
  • Torsionsmodul
  • Fallbeschleunigung mit mathematischem Pendel
  • Massenträgheitsmoment mit Hilfe der Theorie des physischen Pendels
  • Massenträgheitsmoment und Richtmoment einer Spiralfeder
  • Erzwungene und gedämpfte Schwingungen (Drehpendel nach Pohl)
  • Gekoppelte Pendel
  • Reibungsfreie Bewegung (Luftkissenbahn)
  • Viskosität von Flüssigkeiten mit dem Höppler-Viskosimeter
  • Dichte fester Körper aus dem Auftrieb in Flüssigkeiten
  • Dichte von Flüssigkeiten mit der Mohr-Westphalschen Waage
  • Genauigkeit von Waagen

Akustik:

  • Ermittlung der Schallgeschwindigkeit
  • Geräusch/Ton/Klang/ - Fourieranalyse u. –synthese
  • Fouriersynthese einer Rechteckschwingung
  • Hörbereich des menschlichen Ohres

Wärmelehre/Thermodynamik: 

  • Spezifische Wärmekapazität fester Körper
  • Kritischer Punkt von Gasen
  • Längenausdehnungskoeffizient von festen Körpern
  • Stirlingmotor

        - Heißluftmaschine/Kreisprozess/pV-Diagramm/Wirkungsgrad

        - Reibungsverluste einer Heißluftmaschine

        - Thermischer Wirkungsgrad einer Wärmepumpe

  • Wärmeleitfähigkeit
  • Kombination Wärmepumpe und Kühlmaschine
  • Infrarot-Thermographie mittels Thermokamera

Elektrodynamik:

  • Magnetfeldmessung von Helmholtz-Spulen mit Teslameter
  • Kondensator, Feldmessung mit Elektrofeldmeter
  • Kraftwirkung in elektrischen und magnetischen Feldern
  • Elektromagnetische Induktion

Optik

  • Lichttechnische Größen, Fotometrie
  • Brennweite von dünnen Sammellinsen
  • Brennweite einer dünnen Zerstreuungslinse u. eines Linsensystems
  • Linsenfehler und Blendenwirkung
  • Polarisation
  • Spektroskopie

        - mit unterschiedlichen Prismen

        - mittels eines Spektroskops

  • Wellenoptik I

        - Interferenz, Beugung des Lichtes am Spalt

        - Interferenz am Reflexionsgitter

        - Fresnell, Newtonsche Ringe

  • Lichtgeschwindigkeit

Laborausstattung Raum A110

Arbeitsplätze: 16

Laborpraktika:

Struktur der Materie:

  • Eigenschaften radioaktiver Strahlung und Meßmethoden
  • Röntgen-Diffraktometer

       - Eigenschaften von Röntgenstrahlen und Röntgen-Diffraktometrie

       - Röntgenfluoreszenzanalyse zur Bestimmung der chem. Zusammensetzung einer Messing-Probe 

  • Elektronenstrahlen im elektrischen und magnetischen Feld (Charakteristische Eigenschaften Gas gefüllter Trioden und steuerbarer Hochvakuumröhren)
  • Millikan-Versuch zur Bestimmung der Elementarladung
  • Alpha-Spektroskopie mittels Halbleiterdetektor
  • Alpha-betta-gamma-Spektroskopie mittels Szintilationszähler
  • Franck-Hertz-Versuch an Quecksilber und an Neon

Impressionen Labor

Laborleitung Prof. Dr. rer. nat. Siegfried Rolle Prof. Dr. rer. nat. Siegfried Rolle


	Dipl.-Ing. Michael Jergovic

Verantwortliche/r Laboringenieur/in Dipl.-Ing. Michael Jergovic Dipl.-Ing. Michael Jergovic

Tel.: +49 3375 508 145
Mail: michael.jergovic@th-wildau.de
Web: http://www.th-wildau.de/
Haus 14, Raum A109

Zum Profil