30-Stunden-Lauf: Teams der TH Wildau laufen über 570 Kilometer
IK

#THinsights

Interne News der TH Wildau

Zurück zu #THinsights
30-Stunden-Lauf: Teams der TH Wildau laufen über 570 Kilometer
  • 12.05.2022
  • Gesunde Hochschule
  • Stärkung des Miteinanders , Aktuelle Entwicklung , Mensch im Mittelpunkt
  • Sebastian Stoye

Mit dem 30-Stunden-Jubiläumslauf fand am 23. und 24. April unser Laufevent statt, bei dem im Rahmen des 30-jährigen Hochschulgeburtstags rund 50 Personen in verschiedenen Teams ihre Runden drehten.

 

Beschäftigte und Studierende der TH Wildau waren in vier Staffeln vertreten: „TH Wildau 1“ (Studierende), „TH Wildau 2“ (Mitarbeiter/-innen), und „Unsere Luftfahrer“ (Studierende). Insgesamt liefen rund 50 Hochschulangehörige, darunter gut ein Dutzend Professorinnen und Professoren. Zusätzlich setzte sich die „Bibliotheksstaffel“ mit 13 Läuferinnen und Läufern aus Köln, Göttingen, Potsdam, Berlin und Brandenburg an der Havel zusammen.

„Der 30-Stunden-Lauf war ein kleines, aber feines Teamevent. Hier standen keine Bestzeiten im Vordergrund, sondern das Gemeinschaftsgefühl und die Freude am Laufen. Vielen Dank an alle fürs Durchhalten und die nächtlichen Runden. Gerade die Kondition und das Durchhalten waren eine hohe organisatorische Herausforderung, um im besten Fall lückenlos laufen zu können. Ein großes Lob geht hier an alle, die trotz der starken Improvisation schnell und flexibel reagiert haben. Und natürlich hat die lautstarke Unterstützung von der Seitenlinie auch sehr geholfen", so Frank Seeliger, Leiter der Hochschulbibliothek und Mitorganisator des Laufs.

Die Ergebnisse des Laufs können hier eingesehen werden.

© Alexander Stolpmann / TH Wildau

Bildergalerie

Fachlicher Ansprechpartner


	Dr. Frank Seeliger

Dr. Frank Seeliger

Hochschulbibliothek

Tel.: +49 3375 508 155
Mail: frank.seeliger@th-wildau.de
Web: www.th-wildau.de/bibliothek
Haus 10, Raum 2.13

"Otium sine litteris mors est et hominis vivi sepultura" "Muße ohne geistige Beschäftigung bedeutet Tod und die Bestattung eines lebendigen Menschen" Aus dem Exlibris des mexikan. Historikers Joaquín García Icazbalceta (Q.: Seneca, Epistulae morales 82,3)

Zum Profil

Redaktioneller Ansprechpartner


	Sebastian Stoye

Sebastian Stoye

Hochschulmarketing

Tel.: +49 3375 508 340
Mail: sebastian.stoye@th-wildau.de
Web: https://www.th-wildau.de/interne-kommunikation/
Haus 13, Raum 219

Zum Profil


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich