Kooperationen vertiefen - Erfolgreicher Besuch der TH Wildau bei Partnerinstitutionen in Georgien
Foto: Besuch an der Georgischen Technischen Universität
20. November 2019 | Internationales

Kooperationen vertiefen - Erfolgreicher Besuch der TH Wildau bei Partnerinstitutionen in Georgien

Vom 21. bis zum 23. Oktober 2019 reiste die Präsidentin der Technischen Hochschule Wildau Prof. Dr. Ulrike Tippe gemeinsam mit einer Delegation der Hochschule zu den zwei Partnerhochschulen in der georgischen Hauptstadt Tbilissi. Seit 2015 besteht zur Georgischen Technischen Universität (GTU), seit 2018 zur New Vision University (NVU) die Kooperation im Bereich der Lehre.

Im Mittelpunkt der Reise standen die Vertiefung und der Ausbau dieser Zusammenarbeit. Aus diesem Grund traf die Delegation Vertreter der georgischen Wirtschaft und Politik, darunter den stellvertretenden Wirtschaftsminister Georgiens, Akaki Saghirashvili, und Gebhardt Reul, den Leiter des Büros des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD) in Georgien sowie die Hochschulleitungen Prof. Dr. Archil Prangishvili (GTU) und Prof. Dr. David Kereslidze (NVU).

Mit der Georgischen Technischen Universität (GTU) führt die TH Wildau seit 2015 unter der Leitung von Prof. Dr. Frank Gillert (TH Wildau) und Prof. Dr. Giorgi Doborjginidze (GTU) den Bachelor-Doppelstudiengang Logistik durch. Der Export des Studiengangs von Wildau nach Tbilissi wird unterstützt durch das Programm „Transnationale Bildung“ des DAAD, mit der Förderung u.a. von Flying-Faculty-, Train-the-Trainer- sowie Laboraufbaumaßnahmen. Seit 2018 kommen Studierende der GTU mit DAAD-Stipendien für ein Studienjahr (inklusive eines Praktikums) oder zu Summer Schools an die TH Wildau. Auf der anderen Seite absolvieren Wildauer Studierende regelmäßig kürzere Studienaufenthalte an der GTU. Für die Zukunft ist geplant, ein Exzellenzzentrum für Logistik an Standorten entlang der Neuen Seidenstraße zu etablieren.

Die Kooperation mit der New Vision University (NVU) besteht seit 2018 für den Masterstudiengang Wirtschaft und Recht der TH Wildau, vorausgegangen war ein regelmäßiger fachlicher Austausch der Einrichtungen zwischen Dr. Greg Bond und Prof. Dr. Sophie Chachava zum Thema Mediation. Zudem fanden beidseitig Gastlehraufenthalte und Workshops statt. Vorrangiges Ziel ist es, auch hier einen regelmäßigen Studierendenaustausch zu initiieren.

Kontakt Internationale Angelegenheiten

Dr. phil. Johannes Görbert
Hochschulring 1, 15745 Wildau
Tel.: +49 (0) 3375 508 851
E-Mail: johannes.goerbert(a)th-wildau.de
www.th-wildau.de/international

Pressekontakt:

Christine Krüger
Hochschulring 1, 15745 Wildau
Tel.: +49 (0) 3375 508 767
E-Mail: presse(at)th-wildau.de
www.th-wildau.de/presse

Text: Johannes Görbert/Mike Lange/Christine Krüger

Bildunterschrift: Besuch an der Georgischen Technischen Universität, Foto: GTU, i.A. des International Affairs and Standards Office (Leitung: Prof. Dr. Otar Zumburidze)