Künstliche Intelligenz – Gastvortrag zur Vorstellung KI-Software „Federated Learning mit Flower“ am 05. Mai 2021
30. April 2021 | Veranstaltung

Künstliche Intelligenz – Gastvortrag zur Vorstellung KI-Software „Federated Learning mit Flower“ am 05. Mai 2021

Am 05. Mai 2021 lädt die Technische Hochschule Wildau Interessierte zu einer weiteren Veranstaltung zum Thema Künstliche Intelligenz ein. Schwerpunkt des Gastvortrages ist dieses Mal das Thema „Federated Learning“ -  eine Technik des maschinellen Lernens, bei der ein Modell auf mehreren Geräten trainiert wird. Zu Gast bei der Online-Veranstaltung ist das junge StartUp Adap GmbH, die am Beispiel Ihrer eigens entwickelten KI-Software „Flower“ das Thema vertiefen wird.

Künstliche Intelligenz (KI) findet immer mehr Anwendungsgebiete in der Industrie und Wirtschaft, da es Prozesse automatisiert und vereinfacht. Um das Potenzial von KI-Systemen völlig auszuschöpfen, müssen die Daten zum Trainieren von KI-Modellen jedoch auf einem zentralen Server übertragen werden. Dieser Ansatz des zentralen Lernens beinhaltet jedoch einige Probleme, wie z.B. eine hohe Auslastung des Netzwerkes zum zentralen Server oder datenschutzrechtliche Bedenken. Zudem wird eine komplexe Big Data Architektur benötigt.

Federated Learning löst diese Probleme, indem es die KI-Modelle zu den Daten bringt. Dabei werden auf den Daten mehrerer Geräte KI-Modelle einzeln und unabhängig voneinander trainiert. Die dabei entstandenen KI-Modelle werden aggregiert und erzeugen ein globales KI-Modell, welches das Wissen aller Geräte hat, ohne die Daten gesehen zu haben.

Mit Hilfe des Open-Source Frameworkes “Flower” kann man Federated Learning Anwendungen einfach und schnell umsetzen. Flower ist agnostisch in Bezug auf das verwendete Framework (TensorFlow, PyTorch, MXNet, JAX) und erfordert keine Runtime. Dies ermöglicht es Forschern bestehende KI-Projekte einfach zu “federaten”.

Zusammen mit dem jungen Hamburger StartUp ADAP möchten wir in der Vorführung zeigen, was Federated Learning so besonders macht und wo es eingesetzt werden kann. Des Weiteren wird gezeigt, wie die KI-Software Flower aufgebaut ist und wie ein bestehendes KI-System in Flower integriert werden kann.

Hier geht's zur Anmeldung: https://t1p.de/ki-th-adap

Die Veranstaltung wird online in WebEx stattfinden und ca. 15 Min vorher freigeschaltet werden.

Webseite des Unternehmens: https://adap.com/en

Weiterführende Informationen zu Flower: https://flower.dev/

Kontakt TH Wildau zur Veranstaltung:

Anne Hirsch
Transfer Service - Kickstart für Projektinitiierungen
Zentrum für Forschung und Transfer
Hochschulring 1, 15745 Wildau
Tel.: +49 (0) 3375 508 836
E-Mail: anne.hirsch(at)th-wildau.de
www.th-wildau.de/forschung-transfer/

Pressekontakt TH Wildau:

Mike Lange
Mareike Rammelt
Hochschulring 1, 15745 Wildau
Tel.: +49 (0) 3375 508 211
E-Mail: presse(at)th-wildau.de
www.th-wildau.de/presse

 

Text: Anne Hirsch/Mike Lange  / Bild: Adobe Stock