Präsenz- und Online-Lehre
Hinweise zum Coronoa-Virus
22. November 2021 | Corona Update #13

Präsenz- und Online-Lehre

(English version)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Studierenden,

der Krisenstab hat in seiner vergangenen Sitzung am Donnerstag, 18. November 2021, angesichts der sich weiter verschärfenden Lage das Thema Präsenz- und Online-Lehre mit folgendem Ergebnis besprochen.

Wechsel von Präsenz- zu Online-Lehre

Wenn Lehrende es präferieren, aufgrund der aktuellen Entwicklung der Pandemie die Unterrichtsform von Präsenz- in Online-Lehre zu wechseln, ist dies prinzipiell möglich. Gleichwohl müssen dabei didaktische und organisatorische Aspekte berücksichtigt sowie die Studierenden in den Abwägungsprozess einbezogen werden.

Deswegen gilt:

  • Eine derartige Entscheidung darf nur in Abstimmung mit der Dekanin bzw. dem Dekan getroffen und umgesetzt werden.
  • Nach deren bzw. dessen Einverständnis wird die Stundenplanung informiert, so dass im Stundenplan der Wechsel dokumentiert ist.
  • Den Versuch, eine eigenmächtige und unabgestimmte Änderung der Stundenplanung herbeizuführen, bitten wir zu unterlassen. Die Stundenplanung ist angewiesen, Änderungen nur mit Bestätigung von Dekanin bzw. Dekan durchzuführen.

Maskenpflicht

Diejenigen unter Ihnen, die sich in Präsenz in unseren Gebäuden aufhalten, bitten wir nochmals, die Maskenpflicht konsequent einzuhalten. Das gilt auch und insbesondere, wenn aufgrund der Raumbelegung das Schachbrettmuster bzw. der 1-m-Abstand nicht eingehalten werden kann.

Zudem sind nur medizinische Masken zulässig, also OP- oder FFP2-Masken. Dabei sind Masken mit Ventil nicht erlaubt, unabhängig davon, ob sie als FFP2- oder sogar FFP3-Maske klassifiziert wurden. Falls Sie Ihre Maske einmal vergessen haben sollten, erhalten Sie eine OP-Maske kostenlos in der Pförtnerei in Haus 13.

Lassen Sie uns gemeinsam weiter achtsam und vorsichtig sein.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Krisenstab