Promovieren an der Technischen Hochschule Wildau? Am Karrierezentrum sind Promotionsstellen ausgeschrieben!
Promotionsinteressierte können ihren Traum vom Doktorhut an der TH Wildau verwirklichen: Aktuell sind am Karrierezentrum für professorale Entwicklung einige Promotionsstellen ausgeschrieben.
30. November 2023 | Promotionsstellen

Promovieren an der Technischen Hochschule Wildau? Am Karrierezentrum sind Promotionsstellen ausgeschrieben!

(English version)

Promotionsinteressierte aufgepasst: Das Karrierezentrum für professorale Entwicklung der Technischen Hochschule Wildau hat aktuell Promotionsstellen ausgeschrieben und freut sich auf Ihre Bewerbung!

Wer für die Forschung brennt und beruflich in der Wissenschaft Fuß fassen will, ist mit einem Hochschulabschluss noch nicht vollständig wissenschaftlich qualifiziert: Im Rahmen einer Promotion gilt es, die eigene Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit unter Beweis zu stellen und eine bisher offene Forschungsfrage eigenständig zu bearbeiten.

Während die Universitätspromotion allseits bekannt ist, dürfte es Einige überraschen, dass Promovieren auch an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW, vormals Fachhochschulen) möglich ist. Die Möglichkeit, eine Promotion an einer HAW zu erwerben, ist noch relativ neu: Erst seit der Bologna-Reform sind HAW-Abschlüsse den Universitäts-Abschlüssen gleichgestellt und bisher gibt es kein bundesweites HAW-Promotionsrecht. In einigen Bundesländern, darunter auch Brandenburg, gibt es jedoch die Möglichkeit der Kooperativen Promotion.

Karrierezentrum für professorale Entwicklung berät bei Promotionsinteresse

Eine solche Kooperative Promotion ist auch an der TH Wildau möglich und entsteht im Zusammenspiel mit einer Universität: Die Erstbetreuung der Promotion findet an der Universität statt, während die Zweitbetreuung an der TH Wildau angesiedelt ist. Hinzu kommt häufig ein Partnerunternehmen, in dem praktisch geforscht wird. Denn im Vergleich zu Universitätspromotionen bieten HAW-Promotionen die Möglichkeit, sehr anwendungsorientiert und praxisnah zu arbeiten. Durch die drei verschiedenen Ansprechpersonen profitieren Promovierende an einer HAW von einem breiten Unterstützungsnetzwerk.

Ein weiterer Vorteil der Promotion an einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften: Sie stellt eine wesentliche Qualifikation für eine Professur an diesem Hochschultypus dar. Eine Habilitation, welche an Universitäten zusätzlich notwendig ist, entfällt hier. Stattdessen müssen Bewerbende an einer HAW außer der Promotion noch praktische Berufserfahrung in einem einschlägigen Bereich vorweisen können. Für Menschen aus der Praxis, die ihre Erfahrungen in Wissenschaft und Lehre einsetzen wollen, ist die Promotion also ein letzter wesentlicher Qualifikationsschritt zur HAW-Professur.

Aktuelle Stellenausschreibung an der TH Wildau

Möglichkeiten zur Promotion bietet aktuell das Karrierezentrum für professorale Entwicklung der TH Wildau, wo einige Promotionsstellen ausgeschrieben sind. Promotionsinteressierte sind herzlich eingeladen, sich auf die ausgeschriebenen Stellen zu bewerben. Sollten Sie zweifeln, ob Sie die notwendigen Voraussetzungen mitbringen, beraten die Mitarbeiterinnen des Karrierezentrums Sie gern!

Weiterführende Informationen

Zur Webseite des Karrierezentrums: https://www.th-wildau.de/karri...

Zur Stellenausschreibung: https://stellenangebote.th-wil...

Fachliche Ansprechperson TH Wildau

Lisa Hettler

Projektkoordination Karrierezentrum für professorale Entwicklung

Tel.: +49 3375 508 413

E-Mail: lisa.hettler@th-wildau.de

Ansprechpersonen Externe Kommunikation TH Wildau

Mike Lange / Mareike Rammelt

TH Wildau

Hochschulring 1, 15745 Wildau

Tel. +49 (0)3375 508 211 / -669

E-Mail: presse@th-wildau.de