TK-Gesundheitsmobil macht am 31. Juli 2018 Station vor der Mensa
30. Juli 2018 | Dipl.-Ing. Bernd Schlütter

TK-Gesundheitsmobil macht am 31. Juli 2018 Station vor der Mensa

  1. Sie sind hier:
  2. Hochschule
  3. Aktuelles
  4. Neuigkeiten
  5. TK-Gesundheitsmobil macht am 31. Juli 2018 Station vor der Mensa

Einsteigen, staunen und mitmachen: Das TK-Gesundheitsmobil macht am 31. Juli 2018 von 10 bis 16 Uhr mit innovativen Gesundheitsangeboten zu den Themen Ernährung, Anti­stress und Virtual Reality Station vor der Mensa. Ohne Voranmeldung und kostenlos können sich Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den TK-Experten auf eine spannende Entdeckungsreise begeben – und nützliche Tipps für Ihren Alltag erhalten.

  • Mithilfe der Oculus-Rift-Brille eröffnet sich eine spannende High-Tech-Welt der Virtual Reality. Dabei kann man zum Beispiel seine Höhenangst überwinden oder seine Entspannungsfähigkeit verbessern. 
  • Zu wenig Schlaf macht auf Dauer bekanntlich nicht nur müde, sondern senkt auch die Leistungsfähigkeit. Die "Pupillographie" gibt Aufschluss über den individuellen Schläfrigkeitsgrad und damit verbundene Risiken.
  • Über die Touch-Funktion an einem Monitor kann man typische Stressoren und persönliche Ressourcen ermitteln. Anhand dieser ermittelt eine "Stresswaage" konkrete Ansätze zur Stressbewältigung.
  • Im Verkehr, beim Sport, bei der Arbeit – im Alltag sind oft Aufmerksamkeit und schnelles Handeln gefragt. Wie es um das persönliche Reaktionsvermögen steht, erfährt man spielerisch mit den „Fit Lights". 
  • Kohlenhydrate oder Eiweiß? Und wie viel Gemüse? Der „Interaktive Ernährungs-Check" simuliert das Essverhalten im Vergleich zum Optimum – für individuelle Empfehlungen.

Fachliche Ansprechpartnerin:

Monique Zamaitat, Campusberaterin

monique.zamaitat@tk.de


Pressesprecher

Bernd Schlütter

Haus 13, Raum 216
Tel. +49 3375 508-340
Tel. +49 33397 73010 (Home Office)
Mobil +49 170 9645292
Mail: presse(at)th-wildau.de