Wichtige Informationen zu den Präsenzlehrveranstaltungen im WS 20/21 und zur Maskenpflicht / Important information regarding on-site teaching in WS 20/21 and obligatory face masks
Blick seitlich zur Halle 14
30. Juli 2020 | Aus dem Präsidium

Wichtige Informationen zu den Präsenzlehrveranstaltungen im WS 20/21 und zur Maskenpflicht / Important information regarding on-site teaching in WS 20/21 and obligatory face masks

(English version below)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Studierende,

hiermit teile ich Ihnen mit, dass es hinsichtlich der im WS 20/21 stattfindenden Präsenzlehrveranstaltungen folgende Änderungen bzw. Regelungen geben wird:

1) 90-minütige Lehrveranstaltungen werden im 2-Stunden-Takt geplant: D.h. die erste Lehrveranstaltung an einem Tag beginnt um 8 Uhr und die darauf folgenden beginnen um 10 Uhr, 12 Uhr usw. Einen größeren „Slot“ für eine Mittagspause wird es nicht geben. Hintergrund dieser Entscheidung ist, dass aufgrund der Corona-Pandemie mehr Zeit für den Raumwechsel der Studierenden und Lehrenden sowie ebenfalls für ein intensives Lüften der Räumlichkeiten zwischen den Lehrveranstaltungen notwendig ist.

2) Die für die Präsenzlehrveranstaltungen eingeplanten Räume werden so präpariert, dass der Mindestabstand zwischen den Sitzplätzen gewahrt ist und nur die vorab definierte, maximale Anzahl von Personen einen der gekennzeichneten Plätze einnehmen kann. Für eine bessere Nachvollziehbarkeit von Kontakten wird den Studierenden empfohlen möglichst stets denselben Sitzplatz zu nutzen bzw. eine feste Sitzordnung einzuhalten.

3) Sofern eine Belüftung nicht automatisiert erfolgt, muss innerhalb einer 90-minütigen Lehrveranstaltung der Raum nach 45 Minuten gut gelüftet werden (mindestens 5 Minuten). Diese Maßnahme ist zwingend erforderlich, um das Infektionsrisiko so weit wie möglich zu reduzieren. Ich setze dabei sehr auf Ihr Verständnis und Ihre Selbstverantwortung! Vielen Dank!

Hinweise zur Maskenpflicht für Beschäftigte der TH Wildau

Hinsichtlich des Tragens eines Mund-Nasen-Schutzes in den Gebäuden der TH Wildau gilt für Beschäftigte Folgendes:

In Büros oder Laboren, die von einem fest definierten Personenkreis genutzt werden, kann ab dem 1.8.2020 auf das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verzichtet werden, sofern der Mindestabstand zwischen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (1,5 m) gewahrt und für eine regelmäßige Belüftung gesorgt wird. In allen anderen Räumlichkeiten ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes nach wir vor verpflichtend! Weiterhin empfiehlt der Krisenstab dringend, die Möglichkeiten des Homeoffice zu nutzen, um eine Belegung von Büros/Räumen durch mehr als eine Person auf ein Minimum zu reduzieren.

Alle neuen Hinweise und Regelungen basieren auf den Empfehlungen des Krisenstabs vom 30.7.2020.

Mit freundlichen Grüßen
Ulrike Tippe

English version:

Dear colleagues, dear students,

I am writing to inform you that the following changes and rules will apply to on-site teaching and classes during WS 20/21:

1) 90-minute classes will be held in a two-hourly schedule, meaning that the first class of the day will commence at 8am and the following classes then at 10am, 12 noon etc. There will not be a longer slot for a lunch break. The reason for this is that the Corona pandemic makes it necessary to allow teachers and students more time for moving between rooms and also for the classrooms to be comprehensively aired.

2) Rooms for on-site teaching will be arranged so that minimum distance between seats is guaranteed and only a predefined maximum number of people may use these designated seats. So that contacts can be better traced if necessary, we recommend that students always use the same seat and adhere to a fixed seating plan.

3) If the room is not automatically aired, then within each 90-minute class it must be aired for at least 5 minutes upon 45 minutes. This is necessary to reduce the risk of infection as far as possible. I am sure that you all understand the necessity and will act responsibly. Many thanks!

Important information regarding obligatory face masks for employees of TH Wildau

With regard to the wearing of mouth-and-nose masks in TH Wildau buildings, for employees the following rules should be observed:

In offices and laboratories that are used by a firmly defined group of people, it is admissable not to wear masks from 1.8.2020 provided the minimum distance between staff (1.5 m) is adhered to and rooms are regularly aired. In all other rooms wearing a mask remains obligatory! The crisis team still urgently recommends using home office in order to reduce the use of rooms on premises to a minimum.

All arrangements are based on the recommendation of the crisis team of 30.7.2020.

With best wishes
Ulrike Tippe