Zwei neue Zertifikatsprogramme im Luftfahrtbereich
16. September 2019 | Wildau Institute of Technology

Zwei neue Zertifikatsprogramme im Luftfahrtbereich

Das Wildau Institute of Technology (WIT) e.V. an der TH Wildau reagiert mit einem neuen Weiterbildungsformat auf die zukünftigen Herausforderungen des Arbeitsmarkts. Zu den bereits existierenden berufsbegleitenden Masterprogrammen wird das Angebot im Luftfahrtbereich ab Oktober um die zwei Zertifikatskurse

erweitert.

Die beiden zweitägigen Intensivprogramme wenden sich an Beschäftigte, Führungskräfte, Projektleiter/innen, Berater/innen und Postgraduate-Studierende, die einen Einstieg in die Luftfahrtindustrie bereits vollzogen haben bzw. diesen dauerhaft oder projektbezogen anstreben.

Mit rund 17.000 Beschäftigten und über 100 Unternehmen ist die Region Berlin-Brandenburg der drittstärkste Luftfahrtstandort Deutschlands. Dieses spezielle Angebot ein logischer Schritt, welches vom WIT zusätzlich und separat zum etablierten und berufsbegleitendem Masterprogramm Aviation Management angeboten wird. Bei der Konzeption dieser neuen Zertifikatskurse flossen sowohl die praktischen Erfahrungen aus der Wirtschaft und Luftfahrt, als auch die akademische Expertise der Lehrenden der Technischen Hochschule Wildau ein. Bei erfolgreicher Teilnahme wird ein Zertifikat des Wildau Institute of Technology (WIT) e.V., einem An-Institut der Technischen Hochschule Wildau, ausgestellt.

Hintergrund:

Die hohe Dynamik der Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt hat einen zunehmend wachsenden Einfluss auf die akademische Bildung. Lebenslanges Lernen entwickelt sich auch in Deutschland von einem Modewort zur Realität. Die aktuelle AHEAD-Studie zur Hochschullandschaft 2030: Abschied vom klassischen Studium (2019) kommt zur Schlussfolgerung, dass „neue Studienmodelle deutlich an Bedeutung gewinnen werden, ohne das bisherige Konzept jedoch vollständig abzulösen“. Dies haben sowohl die Hochschulen als auch die Politik längst erkannt.

So wird im Hochschulvertrag zwischen dem brandenburgischen Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) und der TH Wildau eine Flexibilisierung der Studienformate betont. Diese wird zukünftig durch Modularisierung, unter anderem auf Grundlage der Zertifikatskurse, aufgebaut. Die zukünftigen Angebote decken sich mit den Zielen des Wildau Institute of Technology, praxis- und arbeitsmarktorientierte Weiterbildung in berufsbegleitendem Format anzubieten.

Weiterführende Informationen:

Wildau Institute of Technology:
www.wit-wildau.de/zertifikatsprogramme

Franziska Götze
Programme Manager
E-Mail: info(at)wit-wildau.de
Tel: +49 (0)3375-508-601

Andreas G. Hotes
Vorsitzender des Vorstandes
E-Mail: hotes(at)wit-wildau.de
Tel: +49 (0)3375-508-140

 

Foto: Pixabay