Verfügungen der Präsidentin
Gebäude 13 TH Wildau

Verfügungen der Präsidentin

  1. Sie sind hier:
  2. Hochschule
  3. Organisation und Struktur
  4. Präsidium
  5. Verfügungen der Präsidentin

Verfügungen 2020

Verfügung P03–2020
Rückerstattung der Rückmelde- und Immatrikulationsgebühr an der TH Wildau im Sommersemester 2020

Im Rahmen meiner gesetzlichen Kompetenzen verfüge ich als Präsidentin der Technischen Hochschule Wildau, dass Studierenden, welche ihr Studium im Wintersemester 2020/2021 bis zum 30. Oktober 2020 abschließen, die Rückmeldegebühr auf Antrag erstattet wird. Voraussetzung ist, dass sich die Absolventinnen und Absolventen auf eigenen Antrag mit Datum des Abschlusses, spätestens jedoch zum 30. Oktober 2020 exmatrikulieren. Ausgenommen hiervon sind Studierende, die für ein weiterführendes Studium an der TH Wildau vorläufig immatrikuliert sind.

Im Übrigen gelten die bisherigen Regelungen über die Erstattung von Rückmeldegebühren, die auf der Homepage der TH Wildau veröffentlicht sind.

Prof. Dr. Ulrike Tippe
Präsidentin
der Technischen Hochschule Wildau

 

Verfügung P02-2020
Verlängerung der Bearbeitungszeit von Bachelor- und Masterarbeiten an der TH Wildau im Sommersemester 2020

Im Rahmen meiner gesetzlichen Kompetenzen verfüge ich als Präsidentin der Technischen Hochschule Wildau, dass die Bearbeitungszeit für sämtliche im Sommersemester 2020 begonnenen, andauernden oder zu beendigenden Bachelor- und Masterarbeiten generell um zwei Monate verlängert wird. Einer gesonderten Antragstellung bedarf es nicht.

Bereits bis zum 25. März 2020 vom Prüfungsausschuss genehmigte Verlängerungen sind auf den Zwei-Monats-Zeitraum nicht anzurechnen. Die Betreuerinnen und Betreuer haben gegebenenfalls die Studierenden über den Verlängerungszeitraum von Amtswegen zu informieren.

Prof. Dr. Ulrike Tippe
Präsidentin
der Technischen Hochschule Wildau

 

Verfügung P01-2020
Umgang mit Nichtanwesenheit bei Prüfungsterminen an der TH Wildau im Sommersemester 2020

Im Rahmen meiner gesetzlichen Kompetenzen verfüge ich als Präsidentin der Technischen Hochschule Wildau, dass bis einschließlich dem 31.08.2020 aufgrund der Corona-Pandemie bei einer Abwesenheit von Studierenden in Präsenzprüfungsterminen diese Abwesenheit nicht im Sinne des § 22 Abs. 1 Nr. 1 Rahmenordnung der TH Wildau als mit „nicht ausreichend“ bewertet wird. Die/der jeweilige Studierende gilt als entschuldigt, einer Prüfungsverhinderungsanzeige bedarf es nicht.

Prof. Dr. Ulrike Tippe
Präsidentin
der Technischen Hochschule Wildau

Verfügungen 2019

Verfügung P01-2019
Gestaltung der Brückentage im Jahr 2020

Im Rahmen meiner gesetzlichen Kompetenzen verfüge ich, dass der nachfolgend aufgeführte Brückentag an der Technischen Hochschule lehrveranstaltungsfrei ist:

22. Mai 2020 Tag nach Christi Himmelfahrt

Prof. Dr. Ulrike Tippe
Präsidentin
der Technischen Hochschule Wildau

Verfügungen 2018

Verfügung P02–2018
Gestaltung der Brückentage im Jahr 2019

Im Rahmen meiner gesetzlichen Kompetenzen verfüge ich, dass die drei nachstehend aufgeführten Brückentage an der Technischen Hochschule Wildau lehrveranstaltungsfrei sind: 
 
31.05.2019 Tag nach "Himmelfahrt" 

04.10.2019 Tag nach "Tag der deutschen Einheit"

01.11.2019 Tag nach „Reformationstag“   

 

Verfügung P01–2018
Gestaltung der Brückentage im Jahr 2018

Im Rahmen meiner gesetzlichen Kompetenzen verfüge ich, dass die zwei nachstehend aufgeführten Brückentage an der Technischen Hochschule Wildau lehrveranstaltungsfrei sind:

30.04.2018 Tag vor dem "Maifeiertag"

11.05.2018 Tag nach "Himmelfahrt"