Tag der Lehre 2021
Studierende erarbeiten gemeinsam Inhalte
Digitale Lehre – Quo Vadis?

Tag der Lehre 2021

Tag der Lehre 2021: Digitale Lehre – Quo Vadis?

Zum bereits 7. Tag der Lehre sind alle Hochschulangehörigen herzlich eingeladen:

  • am 30. Juni von 14 bis 17 Uhr

Unter anderem wollen wir der weitergefassten Frage „Hochschulalltag nach Corona: Wie soll und kann das „neue Normal“ aussehen?“ nachgehen: Was sind die Bedürfnisse und Anforderungen von Studierenden und Lehrenden? Wie gestalten wir die gemeinsame Zukunft des Lehrens und Lernens?

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich auch möglichst viele Studierende aller Fachrichtungen an diesen Diskussionen beteiligen.

https://th-wildau.webex.com/th-wildau/j.php?MTID=m6976ad4d7e20e2e34c82b8fc97c0f9a0

Vorläufiges Programm (Stand: 14.06.2021)

14:00 - 14:45 Uhr

Begrüßung durch den Vizepräsidenten S&L, Jörg Reiff-Stephan

Keynote: Das neue Leitbild Lehre der TH Wildau

danach: offene Diskussion

 

14:45 - 15:10 Uhr

  • 1. Impulsvortrag: „Wie kann das „neue“ Studieren aussehen?“ aus Studierendensicht
  • 2. Impulsvortrag: „Kollaborative Anforderungserhebung für die digitale Unterstützung bei Online-Prüfungen an brandenburgischen Hochschulen"
  • 3. Impulsvortrag: „Wie kann die „neue“ Lehre aussehen?“ aus Lehrendensicht
  • 4. Impulsvortrag: "Flexible und diversitätssensible Lern- und Lehrmethoden“

 

15:10 - 16:40 Uhr

Session 1:
Konzepte und Formate des Digitalen Lehrens und Prüfens
(Moderation: Stefan Kubica)

Austausch

Zwischenfazit 15:55 Uhr (5 Minuten)

 

15:10 - 16:40 Uhr

Session 2:
Hochschulalltag nach Corona: Wie soll und kann das „neue Normal“ aussehen?
(Moderation: Jörg Reiff-Stephan)

Austausch

Zwischenfazit 15:55 Uhr (5 Minuten)

 

16:40 - 17:00 Uhr

Gemeinsame Abschlussdiskussion & Fazit

 

 

Seit 2014 findet jedes Jahr ein "Tag der Lehre" an der TH Wildau statt:

Zu den anderen Tagen der Lehre: