Change Management
Auf 5 kleinen runden Bausteinen sind Symbole abgebildet: auf dem ersten eine Zielschreibe, dem zweiten eine Uhr, dem dritten eine Glühbirne, dem vierten ein Diagramm, dem fünften ein Häckchen. Die ersten vier Bausteine sind Holzfarbend der letzte rot. Alle werden durch eine Hand auf eine blaue Unterlage gelegt.

Change Management

Change Management

„Wandlung ist notwendig wie die Erneuerung der Blätter im Frühling.“ (Vincent van Gogh)

 

Für den Bereich Change Management wurden drei Handlungsfelder definiert, die stark miteinander verwoben sind. Dazu gehört die Vorbereitung und systematische Begleitung von Change-Projekten zur Erreichung von Qualitäts- und Entwicklungszielen. Im September 2021 konnte diese Aufgabe mit dem Beginn der Projekte Bio Future Plan und Logistics Future Plan aufgenommen werden. Das Change Management koordiniert, dokumentiert und überwacht diese Projekte. Weitere Informationen zu den Projekten finden Sie in Kürze unten auf der Webseite.

Ein zweites Handlungsfeld ist das Monitoring von relevanten Qualitäts- und Entwicklungskennzahlen, welches auf Studiengänge bezogen ist. In Abstimmung mit weiteren verantwortlichen Abteilungen werden Kennzahlen definiert, die langfristig und aus strategischer Perspektive relevant für den Bereich Studium und Lehre sind.

Weiterhin ist der Aufbau eines generischen Change-Management-Ansatzes als internes Beratungsangebot geplant.

 


	Dipl.-Pädagogin Katja Wenger

Dipl.-Pädagogin Katja Wenger Dipl.-Pädagogin Katja Wenger

Tel.: +49 3375 508 534
Mail: katja.wenger@th-wildau.de
Web: www.th-wildau.de/zqm
Haus 13, Raum 220

Zum Profil