Interdisziplinäres Modul
Grafik IDM
Future Skills and Innovations

Interdisziplinäres Modul

Kompetenz- und projektorientiertes Lehren und Lernen in fachübergreifenden Teams. Ab Sommersemester 2023.

Das Angebot

Wir entwickeln das Lehr- und Lernangebot an unserer Hoch­schule weiter: Ab dem Sommersemester 2023 bieten wir mit dem neuen Interdisziplinären Modul ein Format an, das kompetenz- und projektorientiertes Lehren und Lernen in fachübergreifenden Teams ermöglicht.

Lehrende unserer Hochschule können in diesem Modul zukunftsrelevante Querschnittsthemen auf­greifen und die Disziplinen unserer Studiengänge in neue Zusammenhänge stellen. Durch mögliche Kooperationen mit externen Partnern lernen Studierende im Praxiskontext, durchdringen in interdisziplinären Teams gemeinsam Aufgabenstellungen, finden selbständig Lösungswege und lernen auf diese Art und Weise die Herausforderungen und Arbeitsweisen von morgen kennen.

 

Mögliche Aufgabenstellungen

Der gemeinsame Nenner aller Angebote ist das Erlernen von „Future Skills“, also von zukunftsrelevanten Kompetenzen. Dazu zählen zum Beispiel die Kompetenzen Reflexion und Kooperation, Kommunikation, systemisches Denken, Innovation und weitere mehr. Das Erlernen von zukunftsrelevanten Kompetenzen ermöglichen wir durch das Zusammenführen von Studierenden in interdisziplinären Teams.
Basis für Aufgabenstellungen in diesem Modul Modul bilden zukunftsrelevante Querschnittsthemen – das sind zum Beispiel Themenfelder aus den Bereichen Künstliche Intelligenz, Mobilität, Nachhaltigkeit und Klimawandel.
In diesem Format möchten wir alle Lehrenden ermutigen, gemäß dem Motto „from teaching to learning“ studierendenzentrierte Lehre anzubieten und neue Lehrmethoden auszuprobieren.

 

Organisatorisches

Das Modul startet semesterweise jeweils mit neuen Angeboten, dafür können halbjährlich neue Angebotsideen eingereicht werden. Diese werden von einer Kommission, aktuell bestehend aus den Dekanen der Fachbereiche und der ­verantwortlichen Referentin, anhand von festgelegten Kriterien begutachtet und ausgewählt.

Die nächste Einreichungsfrist für das Wintersemester 2023 wird der 18. November sein.

 

Spielregeln und Start

Ideengebende eines Angebots dürfen Ihr Projekt auch umsetzen, der Aufwand wird in SWS angerechnet
(0,2 SWS je Studierenden).

Wir starten im Sommersemester 2023 mit dem 4. Semester der Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaftslehre und European Business Management. Im Wintersemester wird der Studiengang Wirtschaftsinformatik hinzukommen. Weitere Studiengänge, auch aus dem zweiten Fachbereich, werden in den darauffolgenden Semestern starten.

 

Anrechnung und Wertung

Das Modul wird mit „bestanden“ = 5 CP / „nicht bestanden“ abgeschlossen. Die Leistungsabfrage erfolgt per studienbegleitender Modulprüfung (SMP), die durch die Ideengebenden individuell definiert wird.

 

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie einen Austausch zum Interdisziplinären Modul? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 

Kontakt


	Monika Molin

Monika Molin Monika Molin

Tel.: +49 3375 508 862
Mail: monika.molin@th-wildau.de
Haus 15, Raum 2.19

Zum Profil

	Prof. Dr.-Ing. Stefan Kubica

Prof. Dr.-Ing. Stefan Kubica Prof. Dr.-Ing. Stefan Kubica

Tel.: +49 3375 508 327
Mail: stefan.kubica@th-wildau.de
Web: www.th-wildau.de/stefan-kubica
Haus 13, Raum 108

Zum Profil