Fachtag Technik und Naturwissenschaften
Nawitex Schülerlabore
Donnerstag, 18. Juni 2020

Fachtag Technik und Naturwissenschaften

  1. Sie sind hier:
  2. Studieren und Weiterbilden
  3. Angebote für Schulen
  4. Fachtage
  5. Fachtag Technik Naturwissenschaften

Der Fachtag Technik und Naturwissenschaften bietet bis zu 200 interessierten Schülerinnen und Schülern ab der Klassenstufe 10, die Möglichkeit in spannenden Workshops, Laboren und Vorlesungen zu erfahren, wie Ideen zu Innovationen und Forschungsergebnisse zu Anwendungen in den Unternehmen werden.

Robotik in der Telematik - HIT 2016
© Mathias Friel
Schülerinnen und Schüler beim 6. Fachtag Informatik an der TH Wildau im Audimax
© Bernd Schlütter

Die ingenieurtechnischen und naturwissenschaftlichen Studiengänge stellen aktuelle Projekte und Forschungsthemen anschaulich dar und geben Möglichkeit zum Anwenden, Ausprobieren und Fragen.

Wir laden alle interessierten Schülerinnen und Schüler ein, Theorie und Praxis miteinander zu verbinden und in spannenden Workshops, Schülerlaboren und Vorlesungen umfassende praktische Einblicke in das breite Spektrum der modernen Technologien und zukunftsorientierten Naturwissenschaften zu erhalten.

ProgrammBereich öffnenBereich schließen

Wann?

Was?

Wo?

09:00 Uhr

Einlass und Platzwahl der Teilnehmenden

Halle 17 /
Audimax

09:30 Uhr - 09:40 Uhr

Begrüßung

 

09:40 Uhr - 09:50 Uhr

Impulsvortrag
"Technik im 21. Jahrhundert: Intelligent und smart"
durch Prof. Heike Pospisil (Dekanin des Fachbereiches INW)

 
 

5 Minuten Pause

 

09:55 Uhr - 10:05 Uhr

Einteilung in die Fachveranstaltung und
Abholung durch Dozentinnen und Dozenten

Halle 17 /
Foyer

10:15 Uhr - 11:15 Uhr

Workshop 1

je nach Angebot

11:25 Uhr - 11:35 Uhr

Einteilung in die Fachveranstaltung und
Abholung durch Dozentinnen und Dozenten

Halle 17 /
Foyer

11:45 Uhr - 12:45 Uhr

Workshop 2

je nach Angebot

13:00 Uhr - 13:30 Uhr

Abschlussrunde & Auswertung

Halle 17 /
Audimax

 

Möglichkeit zum Mittagessen in der Mensa / ENDE

 

Hinweise zur Anmeldung und dem AblaufBereich öffnenBereich schließen

Für den Fachtag Technik und Naturwissenschaften können zwei der folgenden Veranstaltungen gewählt werden.

Der Fachtag besteht aus einem gemeinsamen Teil im Audimax und den einzelnen Workshops. Hierzu werden alle Teilnehmenden entsprechend ihrer Auswahl & Anmeldung auf die einzelnen Workshops aufgeteilt. Die Abschlussrunde findet wieder für alle gemeinsam im Audimax statt.

Angebote 2019

A1: Robotik in der Telematik - Ein Blick hinter die KulissenBereich öffnenBereich schließen

Angebot 1:
Robotik in der Telematik - Ein Blick hinter die Kulissen
Janine Breßler (Telematik)

Die Programmierung von Robotern spielt in dem Studiengang Telematik eine große Rolle. An welchen spannenden Projekten forschen und arbeiten unsere TelematikerInnen aktuell? Wir geben einen praktischen Einblick und lassen am Ende die Roboter das Kommando übernehmen.

Max. 20 TN

A2: Wasserstoff BrennstoffzellentechnikBereich öffnenBereich schließen

Angebot 2:
Wasserstoff Brennstoffzellentechnik
Katja Sohn (Physikalische Technologien / Energiesysteme)

Wie kann man aus Wasserstoff und Sauerstoff Strom erzeugen? In unserem Workshop lernt Ihr an praktischen Experimenten den Vorgang der Elektrolyse von Wasser, die Funktionsweise einer Brennstoffzelle sowie deren Anwendungsmöglichkeiten in der  stationären und mobilen Stromversorgung kennen.

Max. 10 TN

A3: Biologie trifft Technik – Wie Biosensoren der Medizin helfen könnenBereich öffnenBereich schließen

Angebot 3:
Biologie trifft Technik – Wie Biosensoren der Medizin helfen können
Dr. Anita Wesolowski (Biosystemtechnik/Bioinformatik)

Interaktiver Vortrag mit kleinem Experiment zum selbst Ausprobieren über Biosensoren in der Medizintechnik als Forschungsbeispiel für den Studiengang Biosystemtechnik/Bioinformatik.

Max. 18 TN

A4: Digitale Integration in der ProduktionBereich öffnenBereich schließen

Angebot 4:
Digitale Integration in der Produktion
Prof. Jörg Reiff-Stephan (Automatisierungstechnik)

Die als vierte Industrielle Revolution ausgerufene Vision des Produzierens
wird das Bild der industriellen Herstellung drastisch verändern und ebenso ein Überdenken
der Einbettung des Menschen als Akteur im Prozess erfordern.
Dieser Prozess des Wandelns wird beleuchtet und die Digitalisierung als Werkzeug
in einer traditionellen Umgebung kennengelernt. 

Max. 15 TN

A5: Fahrzeugdesign: 3D-Modellierung am PCBereich öffnenBereich schließen

Angebot 1: 
Fahrzeugdesign: 3D-Modellierung am PC
Prof. Jens Berding und Gabriele Wille (Maschinenbau)

Im CAD-Labor wird am PC ein Fahrzeug (Auto, Fahrrad ...) designed und ein Einblick in die 3D-Konstruktion von Bauteilen und Baugruppen ermöglicht. 

Max. 20 TN

A6: Energiewende und KlimaschutzBereich öffnenBereich schließen

Angebot 6:
Energiewende und Klimaschutz
Prof. Lutz Giese (Physikalische Technologien/Energiesysteme)

Umwelt, Nachhaltigkeit und Klimaschutz gewinnen immer mehr an Bedeutung und rücken in den gesellschaftlichen Fokus. Ein Einführungsvortrag mit anschließendem Laborbesuch wird Fakten zur Energiewende näher betrachten und Möglichkeiten der nachhaltigen Energieerzeugung aufzeigen.

Max. 24 TN

A7: Das richtige Gut zur richtigen Zeit am richtigen OrtBereich öffnenBereich schließen

Angebot 7:
Das richtige Gut zur richtigen Zeit am richtigen Ort – Effiziente Materialflüsse durch Digitale Logistik
Marcus Günzel (Logistik)

Logistik ist mehr als LKWs auf der Autobahn oder simples Kistenschieben. Moderne Logistik vereint Technik und Information, moderne Logistik wird digital. Der Workshop zeigt in praktischen Übungen, was digitale Logistik bedeutet. Sensorik und Kommunikation von Fördermitteln, Fahrerlose Transportsysteme, Virtual Reality und mehr können selbst ausprobiert werden.

Max. 12 TN

A8: Interaktive Demonstration zum Thema Grundlagen des autonomen FahrensBereich öffnenBereich schließen

Angebot 8:
Interaktive Demonstration zum Thema Grundlagen des autonomen Fahrens
Ralf Erdmann (Verkehrssystemtechnik)

Um die Grundlagen des autonomen Fahrens zu verstehen soll ein Roboter selbst programmiert bzw. ein bestehendes Programm modifiziert werden. Mit Hilfe der grafischen Benutzeroberfläche wird der Roboter mit weiteren Funktionen ausgestattet und dann getestet.

Max. 14 TN

A9: Physik aus dem 3D-Drucker - baue dein eigenes DIY HovercraftBereich öffnenBereich schließen

Angebot 9:
Physik aus dem 3D-Drucker - baue dein eigenes DIY Hovercraft
Eva Ismer (ViNN:Lab)

Bei uns im ViNN:Lab erfährst Du zunächst mehr über die physikalische Funktionsweise eines Hovercrafts. Danach druckst Du Dir Dein eigenes kleines Hovercraft mit einem 3D-Drucker und kannst an einer experimentellen Challenge teilnehmen.

Max. 15 TN

A10: Black Box StudiumBereich öffnenBereich schließen

Angebot 10:
Black Box Studium
Studienorientierung

Studierende der TH Wildau stellen euch unsere Studiengänge vor, berichten von ihrem Campusleben und freuen sich auf viele Fragen.

Max. 30 TN

Ansprechpartnerin

Larissa Wille-Friel
Zentrum für Hochschulkommunikation | Studienorientierung

Haus 13, Büro 224
fachtag(at)th-wildau.de

Der Fachtag in aller Kürze

Für wen?
Alle Technik- und naturwissenschaftlich interessierten Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 10

Wann?
Donnerstag, 18. Juni 2020

Wo?
Technische Hochschule Wildau
Hochschulring 1
15745 Wildau

Halle 17/ Audimax

Wie...
Sie zu uns kommen, finden Sie híer...

 

Die Teilnahme am Fachtag ist kostenlos.