5. Fachtag Technik und Naturwissenschaften
Nawitex Schülerlabore
Donnerstag, 30. Juni 2022

5. Fachtag Technik und Naturwissenschaften

  1. Sie sind hier:
  2. Studieren und Weiterbilden
  3. Angebote für Schulen
  4. Fachtage
  5. Fachtag Technik Naturwissenschaften

5. Fachtag Technik & Naturwissenschaften

Der Fachtag Technik und Naturwissenschaften bietet interessierten Schülerinnen und Schülern erste Einblicke in die vielfältigen technischen und naturwissen-schaftlichen Fragestellungen unserer Zeit. In spannenden Veranstaltungen haben Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 10 die Möglichkeit in spannenden Veranstaltungen zu erfahren, wie Ideen zu Innovationen und Forschungsergebnisse zu Anwendungen in den Unternehmen werden.

Robotik in der Telematik - HIT 2016
© Mathias Friel
Schülerinnen und Schüler beim 6. Fachtag Informatik an der TH Wildau im Audimax
© Bernd Schlütter

Wir laden alle interessierten Schülerinnen und Schüler ein, Theorie und Praxis miteinander zu verbinden und in spannenden Workshops, Schülerlaboren und Vorlesungen umfassende praktische Einblicke in das breite Spektrum der modernen Technologien und zukunfts-orientierten Naturwissenschaften zu erhalten. Mitarbeitende aus ingenieurtechnischen und naturwissenschaftlichen Studiengängen der TH Wildau stellen aktuelle Projekte und Forschungsthemen anschaulich dar und geben Möglichkeit zum Anwenden, Ausprobieren und Fragen.

ProgrammBereich öffnenBereich schließen

ab 8:30 Uhr Anmeldung und Einlass (H17 / Audimax)

9:30 Uhr Begrüßung durch Prof. Reiff-Stephan (Vizepräsident Studium und Lehre)

9:40 – 9:50 Uhr Impulsvortrag durch Prof. Henry Graneß

9.55 Uhr Einteilung in die Fachveranstaltung

10:15 - 11:15 Uhr Vorlesungen, Workshops und Labore I

11:30 Uhr Einteilung in die Fachveranstaltung & kleiner Snack

11:45 - 12:45 Uhr Vorlesungen, Workshops und Labore II

13:00 - 13:30 Uhr Abschlussrunde, BlackBoxStudium & Auswertung (H17 / Audimax)

 

anschließend gibt es die Möglichkeit zum Mittagessen in der Mensa (Kosten müssen selbst getragen werden)

Angebote (Vorlesungen, Workshops und Labore)Bereich öffnenBereich schließen

Angebot 1:

Vorlesung: Automatisches und unbemanntes Fliegen

Prof. Dr. Ing. Arndt Hoffmann (Flugsystemtechnik)

Nach einer kurzen Einführung in die vielfältigen Anwendungsgebiete von „Drohnen“ wird kurz auf die Besonderheiten des automatischen und unbemannten Fluges eingegangen. Darüber hinaus wird kurz Umrissen, wie ein solcher Flug realisiert werden kann.

 

Angebot 2:

Vorlesung: Softwarearchitekturen in Unternehmen im Wandel

Prof. Dr. Lübbe (Wirtschaftsinformatik)

Wir ergründen, wie sich Hardware und Software in den letzten Jahrzehnten entwickelt haben und was daraus folgt. Der Fokus liegt dabei auf Softwarearchitekturen für unternehmensweite Lösungen, also die Art wie Software strukturiert und verteilt wird, egal ob es sich um Buchungssysteme, Lagerhaltungssysteme oder Spotify handelt.

 

Angebot 3:

Vorlesung: Was machen Maschinenbauerinnen und Maschinenbauer?

Prof. Dr. Jens Berding (Maschinenbau)

Im Maschinenbau werden nicht nur kleine, große und sehr große Maschinen entwickelt. Wir stellen Ihnen weitere Gebiete des Maschinenbaus vor: (Hochleistungs-)Materialien, 3D-Design sowie lärmarme Konstruktionen. Natürlich zeigen wir Ihnen auch die Fertigungstechnologien – z. B. Gießen, Fräsen, Schweißen – mit denen die Ingenieurinnen und Ingenieure ihre Ideen umsetzen.

 

Angebot 4:

Vorlesung: Warenzustellung mit dem Fahrrad

M.Sc. Anna Bürklen (Verkehrssytemtechnik/Radverkehr )

Vorgestellt werden die vielfältigen Anwendungsgebiete von Fahrrädern und die Besonderheiten des Einsatzes von Lastenrädern bei der Warenzustellung. Es werden Aspekte innovativer Konzepte und Technologien der Lieferbranche diskutiert sowie ein Einblick in die Berufswelt der (Rad-)Verkehrsplanung geben.

 

Angebot 5:

Vorlesung / Workshop: Autonomes Fahren - technischer Hintergrund

Prof. Dr. Kleinsorge (Telematik)

Ihr werdet die grundlegenden Aufgabenfelder des autonomen Fahrens kennenlernen und wir werden gemeinsam erarbeiten, warum bestimmte notwendige Komponenten (z.B. Kamera) an einem bestimmten Einbauort anzutreffen sind. Der Bildverarbeitung wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

 

Angebot 6:

Vorlesung / Workshop: Mein Weg in die Technik + Zukunftstechnologien in der Luftfahrt und im Maschinenbau

Prof. Dr. Dina Hannebauer (Maschinenbau)

Technologien der Zukunft werden bestimmt durch Digitalisierung & Nachhaltigkeit. Wo & wie arbeiten Ingenieurinnen und Ingenieure zukünftig? In der Veranstaltung erfahren Sie, welche beruflichen Laufbahnen Sie nach einem ingenieurwissenschaftlichen Studium einschlagen können.

 

Angebot 7:

Vorlesung / Workshop / Labor: NAO goes Telematik, wie humanoide Roboter unser Leben bereichern

B.Eng. Amanda Klingner, M.Eng. Janine Breßler (Telematik)

Was ist ein humanoider Roboter, welche aktuellen Projekte gibt es dazu und wie programmiert man einen solchen Roboter? Zusammen finden wir das heraus! Helfen wird uns dabei der humanoide Roboter NAO, dem wir gemeinsam ein bisschen Leben einhauchen.

 

Angebot 8:

Workshop/ Labor: Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen in den Wildauer Maschinen Werken

Prof. Dr.-Ing. Stefan Kubica, Tobias Peuschke-Bischof (Telematik)

Innerhalb des Workshops „Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen in den Wildauer Maschinen Werken“ werden Ihnen die Methoden und Tools, die zur prototypischen Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen verwendet werden, nähergebracht. Neben der eigenen Entwicklung einer ersten Funktion wird Ihnen ein Überblick darüber gegeben, wie unterschiedliche Abteilungen der Wildauer Maschinen Werke, einer digitalen Lernfabrik, die interdisziplinäre Lehrmethoden innerhalb der Technischen Hochschule Wildau anwendet, miteinander arbeiten.

 

Angebot 9:

Labor: Autonomes Fahren – Grundlagen-Labor

Dipl.-Ing. Ralf Erdmann (Verkehrssytemtechnik)

Autonom fahrende Roboter von Fischertechnik werden im Labor zur Fahrzeugsimulation eingesetzt. Die Programme der Robis können von Ihnen erweitert werden, um z.B. den Ultraschall-Abstandssensor zur Hinderniserkennung zu verwenden. Die Robis können auf einem Tischparcours ausprobiert und getestet werden.

 

Angebot 10:

Labor: Laborführung regenerative Energietechnik und Versuche zu Wasserstoff-Brennstoffzelle und Windkraftanlagen

M. Eng. Denny Ragusch (Physikalische Technologien / Energiesysteme)

Es erwartet Sie eine Führung durch das Labor für regenerative Energietechnik. Dabei werden auch Ihre Fragen beantwortet und Sie führen nachfolgende Versuche durch. Wasserstoff-Brennstoffzelle: Wie kann damit Strom „erzeugt“ werden? Windkraftanlage: Wie ist deren Funktionsweise und welche Einflüsse gibt es?

 

Angebot 11:

Labor: Laborführung durch eines der Start-Labore im Studium

Physikalische Technologien/ Energiesysteme B. Eng. (Bachelor)

Dipl.-Ing. Michael Jergović (Physikalische Technologien / Energiesysteme)

Führung durch das Labor für Physikgrundlagen mit den klassischen Teilgebieten Mechanik, Schwingungen und Wellen, Akustik, Optik, Wärmelehre und spezifischen Ergänzungen wie Vakuumtechnik und Thermographie. Vorführung: Messgerät Thermokamera, Messobjekt: Stirlingmotor

 

Angebot 12: nur im 1. Durchgang wählbar!

Labor: Maschinen Leben einhauchen

Dipl.-Ing. Bernd Kukuk (Automatisierungstechnik)

 

Sie möchten wissen weshalb ein Förderband in der Produktion wie von Geisterhand zu laufen beginnt? Wer bestimmt bei Amazon den Weg eines Paketes im Verteilzentrum? Wie sehen die vielen elektronischen Helfer bei Tesla in Grünheide aus? Sie werden es erfahren und sogar selbst programmieren. Digital!

 

Angebot 13: nur im 2. Durchgang wählbar!

Vorlesung/ Labor: Digitale Integration in der Produktion

Prof. Dr. Reiff-Stefan (Automatisierungstechnik)

Die als vierte Industrielle Revolution ausgerufene Vision des Produzierens wird das Bild der industriellen Herstellung drastisch verändern und ebenso ein Überdenken der Einbettung des Menschen als Akteur im Prozess erfordern. Wir werden diesen Prozess des Wandelns beleuchten und die Digitalisierung als Werkzeug in einer traditionellen Umgebung kennenlernen.

 

Angebot 14:

Vorlesung mit Workshop: Laser - ein besonderes Licht

Dr. Mandy Hofmann (Physikalische Technologien / Energiesysteme)

Könnte das Laserschwert aus Star Wars tatsächlich funktionieren? Dieser und weiteren Frage gehen wir in einem interaktiven Workshop auf den Grund. Gestartet wird mit einem intensiven Blick hinter die Kulissen eines Lasers und der Lichtentstehung, weiter geht es zu Anwendungen und enden werden wir mit einem gemeinsamen Blick ins Labor (Laser bei der Arbeit)

 

Angebot 15:

Workshop: Das Geheimnis des Fliegens

M.A. Eva Ismer (VINN:Lab)

Das ViNN:Lab, der Makerspace der TH Wildau, bietet gemeinsam mit dem Fachgebiet Luftfahrttechnik Einblicke in die faszinierende Welt des Fliegens. Warum können Flugzeuge eigentlich fliegen und welche physikalischen Kräfte sind dafür ausschlaggebend? Im Makerspace können Sie darüber hinaus eigene Flugzeugmodelle herstellen und herausfinden welches am besten fliegt.

 

Hinweise zur Anmeldung und dem AblaufBereich öffnenBereich schließen

Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich dann selbst oder über Ihre Lehrerinnen und Lehrer für die verschiedenen Veranstaltungen (Workshops, Vorlesung oder Labore) anmelden. Bitte geben Sie insgesamt 4 für Sie interessante Angebote mit Ihren Prioritäten an. Die Einteilung erfolgt nach den möglichen Kapazitäten in den Veranstaltungen.

Der Fachtag in aller Kürze

Für wen?
Alle Technik- und naturwissenschaftlich interessierten Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 10

Wann?
Donnerstag, 30. Juni 2022

Wo?
Campus TH Wildau

Wie...
Die Teilnahme am Fachtag ist kostenlos.

Das Team


	Dr. rer. agr. Bettina Gramberg

Dr. rer. agr. Bettina Gramberg Dr. rer. agr. Bettina Gramberg

Tel.: +49 3375 508 637
Mobil-Tel.: +4915126369287
Mail: bettina.gramberg@th-wildau.de
Haus 13, Raum 224

Zum Profil

	M.A. Juliane Bönisch

M.A. Juliane Bönisch M.A. Juliane Bönisch

Tel.: +49 3375 508 444
Mail: juliane.boenisch@th-wildau.de
Haus 13, Raum 216

Zum Profil

Campuserkundung

Im CampusScout ist die gesamte Fläche der TH Wildau mit einzelnen 360°-Panoramen innerhalb und außerhalb von Gebäuden abgedeckt.


Erkundung starten
PDF Download

Flyer (2.1 MB)