Praktika
Leitstand mit Livetracking-Daten
Bachelor-Studiengang Logistik (B. Eng.)

Praktika

Die Praktika im Bachelor-Studiengang Logistik

Der Bachelor-Studiengang Logistik an der TH Wildau ist praxisorientiert und möchte Studentinnen und Studenten frühzeitig mit der Arbeitswelt vertraut machen.

Die TH Wildau kooperiert bereits seit Jahren mit zahlreichen Unternehmen - vom regionalen Mittelständler bis zum globalen Konzern - für Forschungsprojekte und für Praktika.

Für Studierende wird dadurch der Berufseinstieg leichter. Oft haben sie ihren zukünftigen Arbeitgeber schon während des Studiums kennengelernt.

Es gibt drei Pflichtpraktika während des Bachelor-Studiengangs Logistik:

  • studienbegleitendes Praktikum (8 Wochen - bis zum Ende des 3. Semesters)
  • Praxissemester (20 Wochen / 4. Semester) 
  • Bachelorpraktikum (8 Wochen / 7. Semester)

Praktika-Berichte von Studierenden

Paola, Praktikum 4. Semester: 

"Im Rahmen des Praxissemesters war ich im Strategischen Einkauf bei der Siemenseinheit Portfolio Companies im Dynamowerk Berlin tätig.

Dafür haben mir die Module aus den verschiedenen Themenbereichen der Logistik aus betriebswirtschaftlicher und technischer Perspektive eine gute Grundlage gegeben um das Team aktiv unterstützen zu können. Insbesondere hervorzuheben sind die Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten, die sich durch Gruppenarbeiten entwickeln und auf das Berufsleben vorbereiten. In einem global agierenden Unternehmen, wie es Siemens ist, hat man die Möglichkeit in internationalen Teams zu arbeiten und Einblicke spannende globale Projekte zu erlangen. Die globale Vernetzung und die Tatsache, dass verschiedene Generationen zusammenarbeiten habe ich zu schätzen gelernt."

 


Jonas, Praktikum 4. Semester:

"Während meiner Praktika und Werksstudententätigkeiten bei der VTG habe ich viele spannende und interessante Einblicke in die Arbeit eines Eisenbahnverkehrsunternehmens und den Bereich Projektlogistik erhalten.

Dabei haben mich täglich neue Aufgaben und Herausforderungen erwartet mit dem Ziel, die ganz individuellen Transportprobleme unserer Kunden optimal zu lösen. Besonders begeistert mich dabei immer wieder neu die Kundenorientiertheit und das gemeinsame Entwickeln von maßgeschneiderten Lösungen in einem stets hilfsbereiten Team."

 


 

Marina, Praktikum, 4 Semester: „Während meines Praktikumssemester war ich im Amazon Sortierzentrum in Schönefeld, Kiekebusch im Bereich „Operations“ tätig. 

Meine Aufgabe war es, die Anhänger- und Rangierfahrzeugbewegungen auf dem Gelände unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Sortierzentrums zu gestalten und zu optimieren. Dazu habe ich Unternehmensdaten analysiert, die Funktionsweise des Checkpoints untersucht und verschiedene Optimierungsmöglichkeiten entwickelt und miteinander verglichen“.


 

Max, Praktikum, 4 Semester: „Mein Beschäftigungsverhältnis mit den Berliner Verkehrsbetrieben begann im 4. Semester als Praktikant und entwickelte sich nach dem Ende des Praxissemesters zu einer Werkstudententätigkeit, die ich bis zum Ende des Bachelors ausgeführt habe.

Beschäftigt war ich über den gesamten Zeitraum in dem Bereich Einkauf und Materialwirtschaft. In diesem konnte ich tiefe Einblick in die Beschaffung und allem was dazu gehört gewinnen, was mir einen starken Impuls für die spätere Berufswahl gegeben hat. Neben dem Fachlichen wissen habe ich viel über die interne Kommunikation in einem Unternehmen dieser Größenordnung lernen können“.

 

 

Praktikumsbeauftragte des Studiengangs Logistik (B. Eng.)

Maria Virginia Appendino de Trunte

E-Mail: virginia.appendino(at)th-wildau.de

Haus 16 Raum 0090

Sprechzeiten: Di u. Do 10:00-12:00 

(nur nach Terminvereinbarung)

Postfach: Haus 15 (ganz unten rechts)