Praxissemester

Praxissemester

Das 4. Semester ist als Praxissemester vorgesehen. Dieses dient der praktischen Anwendung der bis dato erworbenen fachlichen und überfachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in einem konkreten Unternehmenskontext. Während des Praxissemesters ist eine Belegarbeit zu einem zwischen Unternehmen und Hochschule (Mentor) definierten Thema anzufertigen. 
Das bearbeitete Thema, die erzielten Ergebnisse und die gewonnenen Erkenntnisse sind am Ende des 4. Semesters in einem Kolloquium vorzustellen.

 

Auf einen Blick

Art des Praktikums

Pflichtpraktikum - Das Praxissemester gilt als Zugangsvoraussetzung für das 5. Semester.

Rechtsgrundlage

für Matrikel 2017/18: SPO §8 Abs. 5-8 (veröffentlicht: Amtliche Mitteilung Nr. 26/2017 vom 20.07.2017) sowie für Matrikel 2019: SPO §8 Abs. 6-9 (veröffentlicht: Amtliche Mitteilung Nr. 08/2019 vom 29.04.2019)

CP

Praxissemester: 25 CP, Belegarbeit & Kolloquium: 5 CP

Beginn

ab dem Sommersemester (01. März) - vorzeitiger Beginn z.B. ab Februar möglich

Dauer

mindestens 20 Wochen bei Vollzeitbeschäftigung

Anerkennung

Einreichen der Praktikumsbescheinigung des Unternehmens im Original (aus der Art, Inhalt und Umfang des Praktikums hervorgehen) bei dem/ der Praktikumsbeauftragten des Studienganges sowie die Akzeptanz der Belegarbeit

Nachweisfrist

Praktikum: Anfang/Mitte September

Bewertung

Praxissemester und Belegarbeit: undifferenziert (Prädikat "bestanden bzw. "nicht bestanden")

Praxisunternehmen

Das Praxissemester kann sowohl im In- als auch im Ausland erbracht werden. Ein geeignetes Unternehmen ist durch den Studierenden selbst zu finden.

 

Weitere Hinweise: siehe auch im Moodle-Kursraum Praxissemester Logistik