Auf Erfolg aufbauen: Jährliches Netzwerktreffen der Sustainable Mobility Academy mit Ausblick für 2024
IK

#THinsights

Interne News der TH Wildau

Zurück zu #THinsights
  1. Sie sind hier:
  2. Hochschule
  3. Organisation und Struktur
  4. Zentrale Einrichtungen
  5. Zentrum für Hochschulkommunikation / Centre for University Communications
  6. Interne Kommunikation
  7. THinsights
  8. Auf Erfolg aufbauen: Jährliches Netzwerktreffen der Sustainable Mobility Academy mit Ausblick für 2024
Auf Erfolg aufbauen: Jährliches Netzwerktreffen der Sustainable Mobility Academy mit Ausblick für 2024
  • 12.01.2024
  • Zentrum für Internationale Angelegenheiten
  • Nachhaltigkeit , Wege aufzeigen
  • Sebastian Stoye

Das Team der von der TH Wildau 2023 ins Leben gerufenen Sustainable Mobility Academy kann auf ein sehr aktives und ereignisreiches Jahr zurückschauen. Beim Netzwerk- und Jahrestreffen der Praxispartner/-innen am 15. Dezember 2023 wurden neben den Ergebnissen, wie der erfolgreichen Summer Academy, auch die geplanten Aktivitäten für 2024 vorgestellt.

 

Die Sustainable Mobilty Academy (SMA), die 2023 an unserer Hochschule ins Leben gerufen wurde, hat bereits im ersten Jahr tolle Erfolge erzielt, wobei ein Höhepunkt sicher die gut angenommene Sommerakademie für nachhaltige Mobilität (Sustainable Mobility Summer Academy 2023) mit Teilnehmenden aus elf Ländern war. Das Ziel ist es, auf diesen Erfolgen aufzubauen und die Projekte zur nachhaltigen Mobilität im Jahr 2024 zu verbessern. Prof. Jörg Reiff-Stephan von der TH Wildau, Frank Nerlich, Bürgermeister von Wildau, Chanah Burgers und Pavel Pelech, Teilnehmende der Sustainable Mobility Summer Academy 2023, sowie Karin Schmidt und Viatcheslav Obodzinskiy vom Team der Sustainable Mobility Academy des Zentrums für Internationale Angelegenheiten, gaben am 15. Dezember bei einem Netzwerktreffen auf dem Campus der TH Wildau einen Rück- und Ausblick der Aktivitäten.

Erfolgreiche Sustainable Mobility Summer Academy

Vom 4. bis 15. September 2023 veranstaltete die TH Wildau mit Unterstützung des Deutschen Akademischen Auslandsdienstes (DAAD) und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) die erfolgreiche Sustainable Mobility Summer Academy mit dem Schwerpunktthema „Die Rolle des Radverkehrs und anderer Verkehrsmittel".

Die Veranstaltung mit Teilnehmenden aus elf Ländern förderte die internationale Zusammenarbeit mit Dozent/-innen von Institutionen wie der Technischen Universität Liberec, der Fachhochschule Salzburg, der VIVES University of Applied Sciences und der HAN University of Applied Sciences/FH Amsterdam, die sich alle der Förderung des Wissens über nachhaltige Mobilität verschrieben haben.

Die Akademie bot ein intensives Erlebnis mit spannenden Seminaren, Workshops und von Expert/-innen geleitete Diskussionen. Themen waren beispielsweise Fahrradinfrastruktur, Mobilitätsherausforderungen im ländlichen Raum, Nutzung von Wasserstoff im Mobilitätssektor, Mobilitätsgerechtigkeit sowie Fallstudien aus Friedrichshain-Kreuzberg und Wien. Darüber hinaus beschäftigten sich die Teilnehmenden im Rahmen eines Planspiels mit einer konkreten Mobilitätsherausforderung aus Eichwalde, einer Nachbarsgemeinde Wildaus. Interkulturelle Aktivitäten, darunter Fahrradtouren, Treffen mit Interessenvertreter/-innen, eine Solarbootregatta und eine Radtour durch Potsdam, bereicherten das Programm.

Zudem wurden im Herbst im Rahmen der SMA Workshops für Beschäftigte angeboten. Im Mittelpunkt stand die Integration von Nachhaltigkeitsaspekten in den Alltag: beispielsweise wie nachhaltiges Reisen funktionieren kann und wie beziehungsweise wo sich in verschiedenen Lebensbereichen Internationalität und Nachhaltigkeit verbinden und gestalten lassen.

Ausblick 2024

Im Jahr 2024 möchte das SMA-Team die Aktivitäten mit den internationalen Partnerinnen und Partnern ausbauen und die Verflechtung mit der Region vertiefen. Die zweiwöchige Sustainable Mobility Summer Academy wird erneut im September angeboten und soll weiter an Attraktivität für Studierende der TH Wildau gewinnen. Angedacht sind Praktika bei Unternehmen in der Region oder für Studierende der TH Wildau im Ausland, Exkursionen für Studierende und Beschäftigte mit Praktika, Studienaufenthalte und Fortbildungen. Auch das Forum Nachhaltige Mobilität sowie weitere Maßnahmen zu Nachhaltiger Mobilität auf dem Campus stehen auf dem Aktivitätenplan.

Weiterführende Informationen

Website der Sustainable Mobility Academy: https://www.th-wildau.de/sma

Fachlicher Ansprechpartner


	M.A. Viatcheslav Obodzinskiy

M.A. Viatcheslav Obodzinskiy

Zentrum für Internationale Angelegenheiten
Projektmanager Sustainable Mobility Academy

Mail: viatcheslav.obodzinskiy@th-wildau.de
Haus 13, Raum 035

Zum Profil

Redaktioneller Ansprechpartner


	Sebastian Stoye

Sebastian Stoye

Zentrum für Hochschulkommunikation
Interne Kommunikation & Referent der Präsidentin

Tel.: +49 3375 508 340
Mail: sebastian.stoye@th-wildau.de
Web: https://www.th-wildau.de/interne-kommunikation/
Haus 21, Raum A102

Präsidium: https://www.th-wildau.de/hochschule/praesidium

Zum Profil


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich