Digitale Transformation der Hochschulen und Digitalisierung der administrativen Unterstützungsprozesse: der „Arbeitskreis der Länderkoordinator:innen“ trifft sich an der TH Wildau
  1. Sie sind hier:
  2. Hochschule
  3. Organisation und Struktur
  4. Zentrale Einrichtungen
  5. Zentrum für Hochschulkommunikation / Centre for University Communications
  6. Interne Kommunikation
  7. THinsights
  8. Digitale Transformation der Hochschulen und Digitalisierung der administrativen Unterstützungsprozesse: der „Arbeitskreis der Länderkoordinator:innen“ trifft sich an der TH Wildau
Digitale Transformation der Hochschulen und Digitalisierung der administrativen Unterstützungsprozesse: der „Arbeitskreis der Länderkoordinator:innen“ trifft sich an der TH Wildau
  • 02.08.2023
  • Zentrum für digitale Transformation
  • Digitalisierung , Aktuelle Entwicklung , Professionalisierung
  • Sebastian Stoye

Digitale Transformation der Hochschulen geht gemeinsam besser. Auf Einladung des Zentrums der Brandenburgischen Hochschulen für Digitale Transformation (ZDT) haben sich die Koordinator/-innen der Länderinitiativen zur Digitalen Transformation der Hochschulen oder der ihrer administrativen Unterstützungsprozesse Mitte Juli an unserer Hochschule getroffen.

 

Ziel des Arbeitskreises sind Peer-to-Peer-Austausch, Vernetzung, der Blick in andere Bundesländer und die länderübergreifende Aufbereitung von Erfahrungen und künftigen Herangehensweisen. Der Arbeitskreis versteht sich je nach Thema auch als Ansprechpunkt und Multiplikator in die Länder und den Bund.

Die Mitglieder des Arbeitskreises bringen eigene Themen ein: Governance und Rechtsformen von Verbünden, Mehrwert von Kooperationen, Strukturen für gemeinsame und verteilte IT-Dienste und -Services, Kerndatensätze und Benchmarks zur Hochschuldigitalisierung, OZG- und SDG-Umsetzung in den Ländern sowie KI in der Hochschulverwaltung.

„Ich habe mich sehr gefreut, die Mitglieder in Wildau begrüßen zu dürfen. Brandenburg wird 2024 tournusgemäß die Sprecherschaft des Arbeitskreises übernehmen“, sagt Fabian Heuel, Leiter der ZDT-Geschäftsstelle in Wildau.

Ingrid Bohr, aktuelle Sprecherin des Arbeitskreises ergänzt: „Vielen Dank an Katharina Ströbel, Silke Heimlicher, Armin Gerl, Dr. Beate Firla, Bärbel Hannak, Ljuba Ehrhardt, Thomas Hünning und Fabian Heuel. Es hat Spaß gemacht und war - wie auch sonst - sehr produktiv. Vielen Dank auch an unseren Gast Oliver Janoschka, den Leiter der Geschäftsstelle Hochschulforum Digitalisierung, für spannende Diskussionen und interessante Impulse. Es ist schön, dass es immer mehr koordinierende Stellen gibt, die Hochschulen bei den Themen der Digitalisierung unterstützen. Und vielen Dank natürlich auch an Fabian Heuel und sein Team für die Gastfreundschaft, die uns ermöglicht hat, uns von Angesicht zu Angesicht auszutauschen. Ich freue mich auf unsere nächsten Treffen sowohl online als auch in Präsenz.“

Aktuell sind im Arbeitskreis Mitglieder aus Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein aktiv.

Fachlicher Ansprechpartner


    Fabian Heuel

Fabian Heuel

Präsidium

Tel.: +49 3375 508 741
Mail: fabian.heuel@th-wildau.de
Web: www.zdt-brandenburg.de
Haus 13, Raum 017

Zum Profil

Redaktioneller Ansprechpartner


    Sebastian Stoye

Sebastian Stoye

Zentrum für Hochschulkommunikation
Interne Kommunikation & Referent der Präsidentin

Tel.: +49 3375 508 340
Mobil-Tel.: +49 15679 158557
Mail: sebastian.stoye@th-wildau.de
Web: https://www.th-wildau.de/interne-kommunikation/
Haus 21, Raum A102

Präsidium: https://www.th-wildau.de/hochschule/praesidium

Zum Profil


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich