Neue Prozesslandkarte stellt die Prozesslandschaft innerhalb der TH Wildau dar
IK

Interne Kommunikation

Interne News der TH Wildau

Zurück zum Blog
  1. Sie sind hier:
  2. Hochschule
  3. Organisation und Struktur
  4. Zentrale Einrichtungen
  5. Zentrum für Hochschulkommunikation
  6. Interne Kommunikation
  7. THinsights
  8. Neue Prozesslandkarte stellt die Prozesslandschaft innerhalb der TH Wildau dar
Neue Prozesslandkarte stellt die Prozesslandschaft innerhalb der TH Wildau dar
  • 18.03.2021
  • Verwaltung - SG Organisation & Controlling
  • Wege aufzeigen , Professionalisierung , Digitalisierung , Strategie
  • Sebastian Stoye

Das Sachgebiet Organisation und Controlling verantwortet neben allen Themen rund um die Stunden- und Raumplanung, die administrative Betreuung der Lehraufträge sowie das Controlling der Hochschule auch das Prozessmanagement. Aus dem Ziel heraus, die Hochschulabläufe zu professionalisieren und transparenter zu machen sowie die Digitalisierung als Ganzes zu unterstützen, entstand die neue Prozesslandkarte, die kürzlich veröffentlicht wurde.

Den Grundstein für die Erstellung der Prozesslandkarte hat die Gründung der AG (Arbeitsgruppe) Prozessmanagement gelegt, in der verschiedene Bereiche der Hochschule vertreten waren und dadurch den übergreifenden Austausch sichergestellt haben. Wichtig war, Erkenntnisse über die „Prozesswirklichkeit“ an der TH Wildau zu gewinnen und diese in der Umsetzung einfließen zu lassen, denn „nichts ist schlimmer, als realitäts- und praxisferne Vorgaben zu machen, die sich nicht an den tatsächlichen Arbeitsvorgängen orientieren“, erklärt Tony Mühlberg, Leiter des Sachgebiets Organisation und Controlling. „Deswegen haben wir in der AG erst einmal einen Rundumblick gewinnen wollen, um festzustellen: Diese Prozesse gibt es bereits und so arbeiten wir an der Hochschule.“

 

Welchen Mehrwert bietet die Prozesslandkarte?

Der digitale Wandel, die über die Zeit gewonnenen Erfahrungen sowie die veränderten Ansprüche an eine Prozessdokumentation erfordern die Aufnahme aller Prozesse. Für einen grafischen Überblick der Prozessthemen dient die Prozesslandkarte.

Zukünftig soll geprüft werden, welche Prozesse digital unterstützt werden können. Ziel ist es, die Hochschulabläufe zu professionalisieren und transparenter zu machen sowie die Digitalisierung als Ganzes zu unterstützen. „Um dieses Ziel möglichst schnell zu erreichen, bitten wir alle Kolleginnen und Kollegen um Unterstützung, denn nur gemeinsam können wir aktuelle Prozesse aufnehmen und abbilden, um unsere Hochschule noch moderner und attraktiver für die Zukunft gestalten zu können“, wünscht sich Maria Wenzel vom Prozessmanagement-Team.

Eine kleine Marketing-Aktion informiert in Kürze noch einmal alle Kolleginnen und Kollegen direkt und zeigt, wie der Weg zu einer möglichst vollständigen Prozesslandkarte gegangen werden kann.  

Was ist für die Zukunft geplant?

„Die fortlaufende Erarbeitung und Dokumentation der TH-Prozesse ist und bleibt eine permanente Aufgabe“, sagt Maria Wenzel. Darüber hinaus soll der Zugriff auf das interne Prozessportal für die TH-Beschäftigten ermöglicht werden, um die definierten und freigegebenen Prozesse darzustellen. Ein Lernvideo wird dabei helfen, das Portal anzuwenden.

Weitere Information zum Prozessmanagement an der TH Wildau gibt es hier.

Prozesslandkarte
© TH Wildau

Fachliche Ansprechpersonen


	Maria Wenzel

Maria Wenzel

Sachgebiet Organisation und Controlling

Tel.: +49 3375 508 704
Mail: maria.wenzel@th-wildau.de
Haus 13, Raum 126

Zum Profil

M. Sc. Sebastian Christeleit

Sachgebiet Organisation und Controlling

Tel.: +49 3375 508 804
Mail: sebastian.christeleit@th-wildau.de
Haus 13, Raum 127

Zum Profil

Redaktioneller Ansprechpartner


	Sebastian Stoye

Sebastian Stoye

Hochschulmarketing

Tel.: +49 3375 508 340
Mail: sebastian.stoye@th-wildau.de
Web: https://www.th-wildau.de/interne-kommunikation/
Haus 13, Raum 219

Zum Profil


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich