8. Wildauer Wissenschaftswoche
Ingenieurstudium TH Wildau
04. bis 08. März 2019

8. Wildauer Wissenschaftswoche

Symposien, Fachtagungen, Workshops und Posterausstellung zu forschungsrelevanten Themen

  1. Sie sind hier:
  2. Forschung und Transfer
  3. Neuigkeiten und Veranstaltungen
  4. Wissenschaftswoche 2019

8. Wildauer Wissenschaftswoche

Die Technische Hochschule Wildau - forschungsstärkste Fachhochschule Deutschlands - veranstaltet vom 04. bis 08. März 2019 die 8. Wildauer Wissenschaftswoche.

An fünf Tagen wird in Konferenzen, Symposien, Fachtagungen und Workshops der aktuelle Stand angewandter und grundlagennaher Forschung zu relevanten Themen unserer Zeit aufgezeigt. In einer begleitenden Posterausstellung werden weitere Kompetenzfelder in kompakter Form präsentiert.

Die Wildauer Wissenschaftswoche richtet sich sowohl an Fachpublikum als auch an die interessierte Öffentlichkeit.

 

06. März 2019 | 4. Automobil Symposium WildauBereich öffnenBereich schließen

13.00 - 17.00 Uhr | Halle 17 Raum 0021

Prof. Dr.-Ing. Stefan Kubica

Der Wandel zur Informationsgesellschaft stellt auch die Automobilindustrie vor enorme Herausforderungen. Die Digitalisierung sowohl im Fahrzeug als auch der begleitenden Prozesse bietet viele Chancen, birgt aber zugleich auch Risiken. So weckt zum Beispiel das Thema "Autonomes Fahren" große Erwartungen, wirft aber auch zahlreiche neue Fragestellungen auf. Das 4. Automobil Symposium Wildau (www.th-wildau.de/asw) widmet sich diesen Themen und versteht sich als Diskussionsplattform für Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Zum Veranstaltungsprogramm

 

07. März 2019 | 2. Forum "Neue Mobilitätsformen"Bereich öffnenBereich schließen

13.00 - 18.45 Uhr | Halle 17 Raum 0030

Prof. Dr. Christian Liebchen, Prof. Dr. Klaus-Martin Melzer, Prof. Dr. Martin Lehnert

Im Mittelpunkt des 2. Forums Neue Mobilitätsformen stehen die Themen "Ridepooling" und "Automatisiertes Fahren". Referenten aus Unternehmen, Verwaltung und Wissenschaft beleuchten in diesem Kontext relevante Fragestellungen zu Service-Qualität, Erfahrungen aus der Praxis und technischen Möglichkeiten.

Ein Fokus wird dabei auf dem Austausch der jeweiligen Perspektiven von ÖPNV-Unternehmen, Start-Ups, Aufgabenträgern und Forschung zu künftigen Chancen und zur Gestaltung dieser langfristig vielversprechenden Mobilitätsformen – incl. deren Zusammenwirken – liegen.

Zum Veranstaltungsprogramm

Forum neue Mobilitätsformen
© Kathrin Viergutz

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Teamfoto Transferservice der TH Wildau

Kontakt

Transferservice

Technische Hochschule Wildau

E-Mail: transfer(at)th-wildau.de

Veranstaltungsort:

Campus Technische Hochschule Wildau
Hochschulring 1
15745 Wildau

Anfahrtshinweise