Die Technische Hochschule Wildau nimmt am bundesweiten DEAL-Vertrag mit Wiley teil
TH Wildau Bibliothek, Wiley
11. November 2019 | Bibliothek

Die Technische Hochschule Wildau nimmt am bundesweiten DEAL-Vertrag mit Wiley teil

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) verhandelt im Auftrag der Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen im Rahmen des Projektes DEAL mit den drei großen Wissenschaftsverlagen Elsevier, Springer Nature und Wiley über bundesweite Lizenzverträge für deren elektronisches Zeitschriften-Portfolio und über die Umstellung des bisherigen subskriptionsbasierten Publikationsmodells hin zu Open Access. Ziel ist es, den Zugang zu wissenschaftlicher Literatur zu verbessern und Veröffentlichungen im Sinne von Open Access zu erhöhen.

Mit dem Verlag Wiley konnten die ersten Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen werden. Auch die Technische Hochschule Wildau hat den dreijährigen DEAL-Vertrag mit Wiley unterzeichnet. Damit können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Hochschule auf das komplette Zeitschriften-Portfolio von Wiley zugreifen sowie Forschungsergebnisse Open Access publizieren. Konkret bedeutet das für Angehörige der Hochschule folgenden nachfolgenden Möglichkeiten.

Lesender Zugriff:

Angehörige der Technischen Hochschule Wildau können nun auf ca. 1.700 Wiley-Zeitschriften ab dem Erscheinungsjahr 1997 zugreifen. Alle Zeitschriften sind über die Bibliothekssuchmaschine Wilbert recherchierbar. Eine aktuelle Titelliste im xlsx-Format finden Sie hier

 

Gold Open Access mit Wiley Open Access:

Angehörige der Technischen Hochschule Wildau erhalten 20 % Rabatt auf das Publizieren in über 100 Open-Access-Zeitschriften von Wiley. Die Kosten dafür werden nicht zentral übernommen. Eine Förderung dieser Veröffentlichungen durch den Open-Access-Publikationsfonds der Hochschule ist unter bestimmten Bedingungen noch bis Ende 2019 möglich.

Hybrid Open Access mit Wiley OnlineOpen:

Angehörige der Technischen Hochschule Wildau können seit dem 01.07.2019 ebenfalls in allen Subskriptionszeitschriften von Wiley Forschungsergebnisse unter einer CC-BY-Lizenz Open Access publizieren. Hierfür fallen keine weiteren Publikationsgebühren für Autorinnen und Autoren an.

Weiterführende Informationen:

Fachlicher Kontakt:

Friederike Borchert
Technische Hochschule Wildau
E-Mail: friederike.borchert(at)th-wildau.de
Tel +49 (0)3375 508 542

Pressekontakt:

Christine Krüger
Hochschulring 1, 15745 Wildau
Tel.: +49 (0) 3375 508 767
E-Mail: presse(at)th-wildau.de
www.th-wildau.de/presse

Bildunterschrift: TH Wildau Bibliothek mit Tablet

Foto: Marcus von Amsberg; Text: Friederike Borchert, Mike Lange (Redakteur)