HISinOne

HISinOne-Publikationsmodul und Hochschulbibliographie

Hochschulangehörige können Ihre Publikationslisten in HISinOne verwalten und veröffentlichen. Das Publikationsmodul von HISinOne orientiert sich am Kerndatensatz Forschung (KDSF) in der Version 1.2.

Die Hochschulbibliothek erfasst im Rahmen ihrer Möglichkeiten alle qualitätsgesicherten wissenschaftlichen Publikationen in einer Hochschulbibliographie, um die Sichtbarkeit der Forschungsleistung der TH Wildau zu gewährleisten. Folgende Voraussetzungen müssen dafür gegeben sein:

  • die Hochschulbibliothek erfasst wissenschaftliche Publikationen mit institutioneller Zugehörigkeit zur TH Wildau
  • die Hochschulbibliothek erfasst folgende Arten wissenschaftlicher Publikationen: Monographien, Sammelbände, Konferenzbände, Journalartikel, Preprints, Sammelbandbeiträge, Konferenzbeiträge, Konferenzpaper und Arbeitspapiere/Forschungsberichte.
  • die Hochschulbibliothek wertet dafür folgende Quellen aus: Dimensions, OpenAlex, ORCID, ResearchGate und Web of Science
  • die Einträge der Hochschulbibliographie sind über die Bibliothekssuchmaschine Wilbert recherchierbar

Hochschulangehörige können in HISinOne zusätzlich Software, Forschungsdaten, Konferenzposter, Beiträge/Interviews in nicht-wissenschaftlichen Medien oder Wissenschaftliche Vortragsfolien (falls sie öffentlich zugänglich und dauerhaft verfügbar sind) erfassen. Definitionen zu den einzelnen Publikations- und Dokumenttypen können Sie der KDSF-Spezifikation in der Version 1.2 entnehmen.

Kontaktdaten:

Hochschulrechenzentrum Supportcenter

Nutzen Sie bitte IMMER Ihre TH-Wildau-E-Mail-Adresse.

Ort: Haus 13, Raum 150 
E-Mail: supportcenter(at)th-wildau.de
Tel.: +49 (0)3375 / 508 - 800