HIS Dokumentation

Das Publikationsmodul von HISinOne

Die Hochschulbibliothek erfasst wissenschaftliche Publikationen von Hochschulangehörigen aus folgenden Quellen: Web of Science, TEMA, ORCID und ResearchGate.

Bitte überprüfen Sie vor der Eingabe, ob Ihre Publikation bereits angelegt wurde. Falls nicht, können Sie Ihre Veröffentlichung im Publikationsmodul von HISinOne ergänzen.

Erfassen und Bearbeiten von Publikationen im HIS

Erfassen von PublikationenBereich öffnenBereich schließen

  • Melden Sie sich in Ihrer Rolle als Mitarbeiter/-in Technische Hochschule Wildau an
  • Über Forschung > Publikationen > Publikation anlegen  können Sie eine neue Publikation erfassen.
  • Prüfen Sie bitte vorab, ob die Publikation bereits im System vorhanden ist, um Duplikate zu vermeiden. Dies ist mit der Funktion Publikationen suchen möglich.
  • Wählen Sie einen Publikationstyp über das Drop-down-Menü. Eine Mehrfachauswahl ist nicht möglich.
  • Bitte erfassen Sie Konferenzbeiträge unter dem Publikationstyp Sammelbandbeitrag.
  • Sofern der benötigte Sammelband (z.B. Proceedings) noch nicht existiert, erfassen Sie ihn bitte vor dem jeweiligen Sammelbandbeitrag.
  • Füllen Sie mindestens die Pflichtfelder der Registerkarte Hauptdaten und Klassifikationen aus. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet.
  • Nachdem Sie die Daten eingegeben haben, sehen Sie die Optionen Entwurf speichern und zur Validierung weiterleiten.

    • Sobald Sie die Eingabe Ihrer Metadaten abgeschlossen haben, können Sie „zur Validierung weiterleiten“ anklicken. Die Angaben des Datensatzes werden daraufhin von der Bibliothek ergänzt bzw. validiert und sind dann im Rahmen der gewählten Sichtbarkeit einsehbar.

    • Wenn Sie einen unvollständigen Datensatz während der Bearbeitung speichern möchten, um diesen zu einem anderen Zeitpunkt zu vervollständigen, dann klicken Sie auf "Entwurf speichern". Somit werden die Daten noch nicht zur Validierung und Veröffentlichung weitergesendet.

Hinweise zu einzelnen FeldernBereich öffnenBereich schließen

Sprache

Wählen Sie über das Drop-down-Menü die Hauptsprache, in der die Publikation verfasst wurde. Ist die Publikation mehrsprachig, können Sie weitere Sprachen hinzufügen.

Die zuerst gewählte Sprache wird hierbei auch die Sprache sein, in der die Eingaben bei der barrierefreien Softwarenutzung von einem akustischen Ausgabegerät vorgelesen werden.

Sichtbarkeit

Über die Sichtbarkeit legen Sie fest, welche Personengruppe diese Publikation über die Suche finden und die Detailseite ansehen darf.

  • Öffentlich: Die Publikation ist für alle Personen innerhalb und außerhalb der Hochschule frei sichtbar.

  • hochschulweit: Die Publikation ist für alle Personen innerhalb der Hochschule mit eingeloggtem Account sichtbar.

  • nur Mitarbeiter: Die Publikation ist für eingeloggte Mitarbeiter/-innen, aber nicht für Studierende sichtbar.

  • Versteckt: Die Publikation wird nur für beteiligte Personen angezeigt.

Schöpfertyp

Wählen Sie über das Drop-down-Menü den passenden Schöpfertyp aus.

Personen

Klicken Sie den Link „Autor/-in hinzufügen“ oder „Herausgeber/-in hinzufügen“.
Bei externen Personen geben Sie den Vor- und Nachnamen ein. Externe Affiliationen werden nicht erfasst.

Hochschulinterne Personen als Autorinnen/Autoren oder Herausgeberinnen/Herausgeber zuordnen

Klicken Sie in der Tabellenspalte Aktionen auf „Interne Person zuordnen“.

Geben Sie unter Personendaten Ihre Suchkriterien ein, z. B. den Nachnamen der Person, die Sie der Publikation zuordnen möchten.

Klicken Sie anschließend die Schaltfläche Suchen. Die Suchergebnisse werden nun in einer Tabelle angezeigt und enthalten Angaben zum Nachnamen und Vornamen sowie zur Organisationszugehörigkeit der gefundenen Personen.

Wählen Sie nun aus der Suchergebnisliste die passende Person durch Klicken auf Auswählen aus.

Körperschaften

Körperschaften mit Autoren- oder Herausgeberfunktion als Schöpfertyp zuordnen

Wählen Sie als Schöpfertyp über das Drop-down-Menü Körperschaft mit Autorenfunktion oder Körperschaft mit Herausgeberfunktion aus.

Klicken Sie den Link Körperschaften (Organisationen) hinzufügen. Dadurch werden die beiden Drop-down-Felder Organisationseinheit und Externe Organisation erzeugt.

Setzen Sie die Erfassung mit einer der folgenden Bearbeitungsmöglichkeiten fort:

Interne Organisationseinheiten als Körperschaft mit Autoren- oder Herausgeberfunktion können Sie über eine Eingabe im Drop-Down-Feld oder die Baumstruktur zuordnen.

 

Externe Organisationen als Körperschaft mit Autoren- oder Herausgeberfunktion können Sie ebenfalls über die Eingabe im Drop-Down-Feld zuordnen.

Ist die externe Organisation nicht in der Auswahlliste enthalten, klicken Sie auf den Link Externe Organisation anlegen. Geben Sie dann den Namen, Ort und Land der neuen externen Organisation ein. Mit Speichern und Übernehmen legen Sie die externe Organisation im System an und ordnen sie gleichzeitig der Publikation zu.

Zurzeit ist es nicht möglich, Körperschaften als Autorenfunktion bzw. Herausgeberfunktion zu wählen.

Zuordnung Sammelband / Zeitschrift / Verlag

Die Zuordnung eines Sammelbands oder einer Zeitschrift bzw. eines Verlages erfolgt bei der Auswahl des passenden Publikationstypen unter dem Punkt Weitere Angaben. Über das Drop-Down-Menü können Sie die richtige Zuordnung verknüpfen. Bitte beachten Sie: fehlende Sammelbände müssen im Vorfeld als eigenständige Publikation angelegt werden.  Zeitschriften und Verlage können während des Eingabeprozesses hinzugefügt werden.

Kommentar

Geben Sie ggf. eine Anmerkung zur Ihrer Publikation ein. Der Kommentar ist nur für einen eingeschränkten Personenkreis sichtbar, z. B. für die Person, die für die Validierung der Publikationsmetadaten zuständig ist.

Support

Bei technischen Fragen:

supportcenter(at)th-wildau.de

Bei inhaltlichen Fragen:

Friederike Borchert