Schnellstart für Studierende

Schnellstart für Studierende

Herzlich Willkommen an der Technischen Hochschule Wildau.
 
Um Ihnen die Nutzung der Dienste des Hochschulrechenzentrums (HRZ) so einfach wie möglich zu machen, finden Sie auf dieser Seiten eine Übersicht mit den wichtigsten Anleitungen und Informationen, die Sie zum schnellen Einstieg in das Netz und die Dienste an der TH Wildau benötigen.
Bevor Sie beginnen, lesen Sie sich bitte zunächst den entsprechenden Abschnitt aufmerksam und vollständig durch. Hinter den Verlinkungen finden Sie detaillierte Anleitungen, meist mit Schritt-für-Schritt-Beschreibungen.
 
Um alle Dienste des HRZ nutzen zu können, müssen Sie zunächst ihr Startpasswort im SB-Portal ändern. Nach erfolgreicher Änderung des Passwortes melden Sie sich dort mit den neuen Daten bitte noch einmal an. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie alle angebotenen HRZ-Dienste nutzen können. Link zum Passwort ändern.

VorraussetzungenBereich öffnenBereich schließen

Die Voraussetzungen sind ganz davon abhängig, was Sie im Netz der Hochschule tun möchten.
Was Sie immer benötigen:

  • Zugangsdaten für Ihren Hochschulaccount (Accountbrief), mit geändertem Startpasswort
    • Diese bekommen Sie bei der Immatrikulation

Um mit einem Laptop über das Campus-WLAN oder aus dem Wohnheim Zugang zum Internet zu bekommen benötigen Sie:

  • einen Laptop mit
    • aktivierter WLAN-Karte (für WLAN am Campus)
    • Anschluss für Netzwerkkabel (im Wohnheim oder für gesondert gekennzeichnete Laptopdosen, z.B. in der Bibliothek)

Um mit Ihrem Mobilgerät (Tablet oder Smartphone) Zugang zum Internet zu bekommen benötigen Sie:

  • ein Mobilgerät mit aktivierter WLAN-Funktion

Erste Schritte: WLAN am LaptopBereich öffnenBereich schließen

Zugang zum WLAN erhalten Sie per eduroam. Dieses Netzwerk ist für alle Angehörigen der TH Wildau und andere an eduroam teilnehmenden Einrichtung verfügbar.

eduroam...

  • ist ohne zusätzliche Software verwendbar
  • funktioniert mit allen aktuellen Betriebssystemen
  • erfordert einmaliges Login im SB-Portal
  • ermöglicht WLAN-Zugang auch an anderen teilnehmenden Einrichtungen

Detaillierte Anleitungen zur Einrichtung für die gängigsten Betriebssysteme (auch für Smartphones/Tablets) erhalten Sie unter folgendem Link im Abschnitt "WLAN mit eduroam"

Beachten Sie, dass es sich bei dem für eduroam benötigten Login NICHT um Ihre TH-Mail-Adresse handelt. Nutzen Sie Ihr TH-Login und hängen "@th-wildau.de" an. 

Einrichtung von Mobilgeräten (Smartphone/Tablet)Bereich öffnenBereich schließen

Der WLAN-Zugang für Mobilgeräte wird über das Netz "eduroam" hergestellt. Nach erfolgreicher Konfiguration können Sie das WLAN nicht nur an der TH Wildau sondern auch an allen anderen, an eduroam teilnehmenden Einrichtungen nutzen.
Detaillierte Anleitungen für Android und iOS finden Sie unter folgendem Link im Abschnitt "WLAN mit eduroam". Im folgenden eine kurze, allgemeine Anleitung:

  • Melden Sie sich zunächst einmalig im SB-Portal an und klicken auf TEST Active Directory Account. Sie sollten dort keine Fehlermeldungen sehen (andernfalls wenden Sie sich bitte an das Supportcenter)
  • Stellen Sie eine Verbindung mit dem WLAN "eduroam" her (es handelt sich um ein 802.1x EAP-Netzwerk)
  • Wenn Sie von Ihrem Gerät nach detaillierten Einstellungen gefragt werden, wählen Sie folgendes aus:
    • EAP-Typ: PEAP
    • Phase 2-Authentifizierung: MSCHAPV2
    • Identität bzw. Benutzername: <TH-Login>@th-wildau.de
    • Passwort: Ihr zugehöriges TH-Kennwort
  • Bestätigen Sie diese Einstellungen

Internet im WohnheimBereich öffnenBereich schließen

Sie müssen dazu im HRZ einen Antrag auf Anschluss an das Campusnetz stellen. Diesen geben Sie vollständig ausgefüllt in der Zahlstelle (Haus 13, Raum 139) ab. Dort zahlen Sie bei Abgabe die Verwaltungsgebühr von 16 € pro Semester (Stand: Wintersemester 2014).

Den Antrag finden Sie hier. [PDF, 684 kB] (Den Antrag kann nur mit Adobe Acrobat Reader geöffnet werden)

Für vollständig ausgefüllte Anträge gilt:

 

Geben Sie ihren Antrag für das laufende Semester vor 14 Uhr ab, wird er noch am selben Tag bearbeitet. Die Freischaltung erfolgt i.d.R. spätestens 24 Stunden nach Abgabe des Antrages.

 

Unvollständig ausgefüllte Anträge (insbesondere wenn Angaben zum TH-Loginnamen, Semester der Nutzung, Wohnheimname, Zimmernummer oder Nr. Datendose fehlen) können nicht oder nur verzögert bearbeitet werden.

Nach Freischaltung können Sie ihren PC/Laptop an Ihre Netzwerkdose anschließen und den Rechner entsprechend Konfigurieren. Sie können sich entweder über Cisco Anyconnect verbinden (Analog zur Anleitung für WLAN) oder über die Einstellung des Proxy-Servers proxy.th-wildau.de mit Port 8080. Detaillierte Anleitungen zur Konfiguration finden Sie hier:

 

Achtung: Es darf immer nur das Gerät an die Dose angeschlossen sein, welches Sie nach der Freischaltung zuerst angeschlossen hatten. Schließen Sie ein anderes oder mehrere Geräte, z.B. über (WLAN-)Router, an, wird der Port automatisch gesperrt. Sie müssen sich dann an das Supportcenter wenden und einen Port-Reset beantragen.

Ihr E-Mail-AccountBereich öffnenBereich schließen

Ihnen wird durch die Hochschule ein E-Mail-Account zur Verfügung gestellt. Verwenden Sie in Hochschulangelegenheiten (z.B. bei Kontakt mit dem Supportcenter) immer diese E-Mail-Adresse.

Ihnen stehen zwei Adressen zur Verfügung:

  • Vorname_zweitervorname.nachname@th-wildau.de: z.B. max_thomas.mustermann@th-wildau.de
  • Login@th-wildau.de: z.B. mtmustermann@th-wildau.de

Eine Weiterleitung an andere E-Mail-Adressen ist nicht möglich.

Zum Abrufen der E-Mails über einen Webbrowser lesen Sie folgende Anleitung:

Wollen Sie ein E-Mail-Programm (Thunderbird, Outlook, Apple Mail, Smartphones) zum Abruf nutzen:

 

Verwenden Sie zum Login für Ihren Benutzernamen ausschließlich Kleinbuchstaben. Andernfalls können Sie sich zwar anmelden, sehen jedoch nur ein leeres Postfach.

Ihr verfügbarer Speicherplatz für E-Mails ist begrenzt. Archivieren/Löschen Sie daher nicht benötigte E-Mails von Zeit zu Zeit.

Zugriff auf Dienste der Hochschule außerhalb des Campus (VPN)Bereich öffnenBereich schließen

Es ist möglich, spezielle, an der TH Wildau zur Verfügung gestellte Dienste auch von zu Hause (oder anderswo) aus zu nutzen. Solche Dienste sind beispielsweise:

  • Zugriff auf interne Server (z.B. für Projektarbeiten an Lehrstühlen)
  • Literaturrecherche mit Zugriff auf, an der TH Wildau verfügbare, Volltexte

Lesen Sie dazu folgende Anleitung: Externer Zugang über VPN-Client Cisco AnyConnect

Haben Sie Cisco Anyconnect bereits installiert, so müssen Sie nichts weiter unternehmen. Verbinden Sie sich wie gewohnt über AnyConnect mit dem VPN (vpn.th-wildau.de) der TH-Wildau. 

Funktionen der Chipkarte (Hochschulausweis für Studierende)Bereich öffnenBereich schließen

Ihr Hochschulausweis ist eine mit vielfältigen Funktionen ausgestattete Chipkarte.

Neben der Funktion des Nachweises Ihrer Zugehörigkeit zur Technischen Hochschule Wildau bietet Sie viele weitere nützliche Funktionen. Hier eine kleine Auswahl:

  • Semesterticket für Berlin und Brandenburg
    • muss an den Chipkartenterminals im Haus 13, Haus 15, Haus 16 oder Haus 17 auf die Chipkarte gedruckt werden
  • Bargeldloses, und damit schnelleres Bezahlen in der Mensa
  • Kopierkarte für die Kopierer/Drucker auf dem Campus
  • Bibliotheksausweis
  • Zugang zum Parkplatz (Chipkarte an der Schranke an das Lesegerät halten)

 

Detaillierte Informationen finden Sie hier: Multifunktionale Chipkarte

 

Um eine lange Haltbarkeit der Karte sicherzustellen, bewahren Sie sie am besten in einer weichen Schutzhülle auf. Reiben mehrere Karten aneinander oder wird sie geknickt, kann das die Funktionalität beeinträchtigen oder gar komplett stören.

 

Haben Sie Ihre Karte verloren oder ist diese defekt (lässt sich nicht bedrucken, Karte wird an Terminals nicht erkannt, etc.) können Sie gegen Zahlung von 10 € (ggf. plus 10 € Pfand bei Verlust) in der Zahlstelle eine neue erhalten. 

Anmeldung an Labor-RechnernBereich öffnenBereich schließen

  • Melden Sie sich bitte zunächst im SB-Portal an. Sollten Sie Ihr Passwort geändert haben, melden Sie sich direkt im Anschluss daran noch einmal mit den neuen Daten dort an.
  • Klicken Sie auf TEST Active Directory Account; dort sollte folgendes stehen: "Ihr Account ist im AD vorhanden." Andernfalls wenden Sie sich bitte an das Supportcenter.
  • Am Laborrechner geben Sie dann in das Feld Benutzername folgendes ein: ad\ gefolgt von Ihrem TH-Login. Ist ihr Login z.B. mmuster, tragen Sie ein ad\mmuster
  • Als Passwort tragen Sie bitte das zum Account gehörende Kennwort ein.

Das gesamte Team des HRZ wünscht Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Studium an der Technischen Hochschule Wildau.

 

Sollten Sie weitere Fragen oder Probleme mit der Einrichtung oder Nutzung der unterstützen Dienste haben, wenden Sie sich bitte während der Öffnungszeiten an das Supportcenter in Haus 13, Raum 150. Viele Probleme lassen sich vor Ort einfacher und schneller beheben als telefonisch.