Mein Lehr-/Lernkonzept im Austausch
Woche der Hochschuldidaktik
LeKo-X

Mein Lehr-/Lernkonzept im Austausch

Das Pilotprogramm zu Lerncommunities in Kooperation mit der Universität Bamberg

Mein Lehr-/Lernkonzept im Austausch - LeKo-X

Ab September startet das Pilotprogramm LeKo-X („Mein Lehr-/Lernkonzept im Austausch“) in Kooperation zwischen der TH Wildau und der Universität Bamberg.

Lehrende beider Fachbereiche sind eingeladen, im Wintersemester 2022/2023 eine innovative Lehrveranstaltung mit digitalen Anteilen (Tools und Lehr- sowie Prüfungsmethoden) weiter- oder neu zu entwickeln. Ziel ist es, mittels hochschulübergreifender sowie interdisziplinärer kollegialer Beratung und einem Rahmenprogramm die Lehrkompetenzen der Lehrenden zu stärken:

Rahmenprogramm

Sowohl Präsenz- als auch Online-Lehre haben ihre spezifischen Vor- und Nachteile. Die Zukunft einer guten Hochschullehre liegt in der sinnvollen Integration und Vernetzung verschiedener Lehrformen. Im Rahmen dieses Programms, einem Format zwischen didaktischen und methodischen Inputs in Transfertreffen und selbstgesteuerten Gruppentreffen, Ihrer kollegialen Ideenfabrik, können Sie die Zukunft Ihrer Lehre entwerfen.

In der Kick-Off-Veranstaltung erhalten Sie einen kurzen und knackigen Input zur Konzeption von digital gestützter Lehre und lernen Kolleginnen und Kollegen Ihrer eigenen sowie der Partnerhochschule kennen. Im Anschluss daran treffen Sie sich gemeinsam in einer kleinen Gruppe mit Kolleginnen und Kollegen, um Ihre Ideen und Ansätze für eine eigene Lehrveranstaltung zu entwickeln. Sie formulieren oder überprüfen die Lehr-Lern-Ziele Ihrer Veranstaltung, entwickeln konkrete Ansätze für Ihre Lehre und probieren diese - wenn möglich - schon im kommenden Semester aus.  

In zwei Transfertreffen mit unseren Hochschuldidaktikerinnen und Hochschuldidaktiker erhalten Sie weitere Hands-On Tipps für die Planung und Durchführung und haben die Möglichkeit für Austausch in der gesamten Gruppe. Zudem können Sie individuelle hochschuldidaktische Beratung zu digital gestützter Lehre in Anspruch nehmen.

Lernschleife zwischen Vorbereiten, Umsetzen und Reflektieren
© synexa

Ablauf und Termine

  • Kick-Off-Veranstaltung
    Dienstag, 13.09.2022 von 10:00 - 13:30 Uhr jeweils vor Ort in der eigenen Hochschule
  • 3 individuelle Gruppentreffen
  • Erstes Transfertreffen
    Mittwoch, 02.11.2022 von 12:00 - 13:00 Uhr (Online via Webex)
  • 3 individuelle Gruppentreffen
  • Zweites Transfertreffen
    Mittwoch, 11.01.2023 von 12:00 - 13:00 Uhr (Online via Webex)
  • 3 individuelle Gruppentreffen
  • Retrospektive (Termin wird mit den Teilnehmenden noch abgestimmt)
    evtl. Montag, 06.03.2023 10:00 - 13:30 Uhr jeweils vor Ort in der eigenen Hochschule
  • Erstellen eines Lehr-/Lernkonzepts in Eigenarbeit und Peerfeedback

Die 18 Arbeitseinheiten (AE) können per Antrag auf das sqb-Zertifikat angerechnet werden.

Ihre Teilnahme

Für eine Teilnahme zum Wintersemester 2022/2023 reichen Sie bitte bis zum 4. September eine Skizze Ihrer Lehrveranstaltung per E-Mail an didaktik(at)th-wildau.de ein.

  • An welcher Lehrveranstaltung möchten Sie im Rahmen des Programms arbeiten?
    Stellen Sie diese bitte kurz vor. 
  • Haben Sie schon Ideen, was Sie konkret an der Veranstaltung überarbeiten möchten?
    Falls ja, skizzieren Sie diese Idee bitte kurz.
  • Was erwarten Sie prinzipiell von der Teilnahme an LeKo-X ?