weiterführende Informationen
Infowand

weiterführende Informationen

Benutzung der virtuellen ClientsBereich öffnenBereich schließen


1. Je nach Betriebssystem benötigt man einen VMware Horizon Client
Diesen Client kann man sich auf dem hier verlinkten Portal des Hochschulrechenzentrums herunterladen:
https://vdilehre.zbv.ad.th-wildau.de/portal/


2. Installieren Sie den Client


3. Starten Sie anschließend den Client und legen Sie mittels „+ Neuer Server“ eine Verbindung zu dem Server an, auf dem die virtuellen Maschinen liegen: Der Pool "VI Lehre" ist über den Server "vdilehre.zbv.ad.th-wildau.de" zu erreichen


4. Jetzt sollten Sie ein Icon sehen


5. Starten Sie die virtuelle Maschine durch Doppelklick auf das Symbol


6. Es wird eine Verbindung zu einer beliebigen virtuellen Maschine hergestellt (1 aus 35)


7. Sie können nun auf dieser virtuellen Oberfläche so arbeiten, als wäre es ihr Rechner


8. Speichern Sie persönliche Daten und Ausarbeitungen etc. nicht in der VI, sondern benutzen Sie das Austauschlaufwerk bzw. Ihr Netzlaufwerk