weiterführende Informationen
Infowand

weiterführende Informationen

Benutzung der virtuellen ClientsBereich öffnenBereich schließen


1. Je nach Betriebssystem benötigt man einen VMware Horizon Client
Selfhtml Diesen Client kann man sich auf dem hier verlinkten Portal des Hochschulrechenzentrums herunterladen:
https://vdilehre.zbv.ad.th-wildau.de/portal/


2. Installieren Sie den Client


3. Starten Sie anschließend den Client und legen Sie mittels „+ Neuer Server“ eine Verbindung zu dem Server  "vdilehre.zbv.ad.th-wildau.de" an, auf dem die virtuellen Maschinen liegen. Das müssen Sie nur beim ersten Mal machen. Später steht der Link zum Server sofort zur Verfügung.


4. Jetzt sollten Sie ein Icon sehen


5. Starten Sie die entsprechende virtuelle Maschine, die Ihnen bekannt gegeben wurde durch Doppelklick auf das Symbol


6. Es wird eine Verbindung zu einer beliebigen virtuellen Maschine hergestellt (1 aus x)


7. Sie können nun auf diesem virtuellen Desktop so arbeiten, als wäre es ihr Rechner


8. Speichern Sie persönliche Daten und Ausarbeitungen etc. nicht auf dem virtuellen Desktop, sondern benutzen Sie das Austauschlaufwerk bzw. Ihr Netzlaufwerk. Bei der nächsten Anmeldung werden Sie wahrscheinlich mit einer anderen virtuellen Maschine verbunden.

 

Informationen für AusbildendeBereich öffnenBereich schließen

Beurteilung Praxisabschnitt
Die Beurteilung des Praxisabschnitts hat spätestens 4 Wochen nach Erbringung der letzten Teilleistung zu erfolgen. Sie setzt sich aus einer Beurteilung der Praxisleistung während des Praxisabschnitts, einer Beurteilung des erstellten Konzepts und einer Beurteilung der Praxispräsentation zusammen. Waren mehrere Ausbilderinnen/Ausbilder mit der berufspraktischen Ausbildung während des Praxisabschnitts beauftragt, sind diese bei der Beurteilung zu beteiligen.

 

Bitte laden Sie sich hierzu folgendes Dokument herunter: Beurteilung Praxisabschnitt

Dieses senden Sie bitte vollständig ausgefüllt postalisch an:

Technische Hochschule Wildau

Katharina Branske

Hochschulring 1

15745 Wildau

 

Ausbilderzertifizierung

Anmeldung zur Ausbilderzertifizierung

Die verfügbaren Schulungstermine werden auf der Seite es ÖVBB-Studiengangs zentral aufgelistet. Über den hier aufgeführten Link können Sie sich direkt anmelden.

 

Die geltenden Praktikumsordnungen für die Studiengänge Öffentliche Verwaltung Brandenburg (ÖVBB) und Verwaltungsinformatik Brandenburg (VIBB) legen in § 3 (6) bzw. § 3 (5) die hinreichenden Bedingungen für die verantwortliche Betreuung von ÖVBB- bzw. VIBB-Praktikantinnen und -Praktikanten fest. Diese bestehen einerseits in fachbezogenen Anforderungen an die Ausbilderinnen und Ausbilder sowie andererseits darin, dass eine Ausbilderzertifizierung der TH Wildau erfolgreich absolviert wurde. Eine Spezifikation der Ausbilderzertifizierungen erfolgt darin ausdrücklich nicht.

Sie können also unabhängig davon, ob Sie zukünftig ÖVBB- oder VIBB-Studierende betreuen werden, an einer der angebotenen Zertifizierung teilnehmen und erfüllen damit die geforderten Kriterien.

Die Zertifizierung ist eine eintägige Schulung, die in der Regel in den Räumlichkeiten der TH Wildau stattfindet. Nach 5 Jahren ist eine Re-Zertifizierung erforderlich. Die Hochschule erhebt für die Ausbilderzertifizierung keine Gebühr.

 

 

 

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich gern an vibb.wir(at)liste.th-wildau.de.

Formular Beurteilung Praktikum