Neue Struktur und Arbeitsweise: Zentrum für Hochschulkommunikation stellt sich neu auf
IK

#THinsights

Interne News der TH Wildau

Zurück zu #THinsights
  1. Sie sind hier:
  2. Hochschule
  3. Organisation und Struktur
  4. Zentrale Einrichtungen
  5. Zentrum für Hochschulkommunikation
  6. Interne Kommunikation
  7. THinsights
  8. Neue Struktur und Arbeitsweise: Zentrum für Hochschulkommunikation stellt sich neu auf
Neue Struktur und Arbeitsweise: Zentrum für Hochschulkommunikation stellt sich neu auf
  • 26.07.2021
  • Zentrum für Hochschulkommunikation
  • Aktuelle Entwicklung , Flexibilisierung , Professionalisierung , Stärkung des Miteinanders
  • Sebastian Stoye

Das Zentrum für Hochschulkommunikation stellt sich neu auf und wird zukünftig in einem agilen Team- und Führungsmodell arbeiten. Wie das Modell funktioniert, welche Ansprechpersonen für die verschiedenen Tätigkeiten verantwortlich sind und wie es dazu kam, erklärt dieser Beitrag.

Der Neuorientierungsprozess startete im Januar 2020. In mehreren Workshops, die auch durch eine externe Trainerin unterstützt wurden, hat das Kollegium verschiedene Führungsmodelle kennengelernt, Für und Wider besprochen und schrittweise die neue Struktur erarbeitet. Das Ergebnis ist ein Modell, das auf dem soziokratischen Ansatz basiert, in dem alle Teammitglieder gleichberechtigt strukturell über miteinander verbundene Kreise agieren.

Das heißt: Ein Kreis besteht aus Kolleginnen und Kollegen, die für ihren Bereich selbstständige Grundsatzbeschlüsse fassen sowie Funktionen und Aufgaben für die Ausführung der Beschlüsse selbstorganisiert aufteilen. Kreisübergreifende Entscheidungen werden mit den Vertretern der anderen Kreise gemeinsam im nächsthöheren Lenkungskreis getroffen. Der Vorteil: Die Leitung und Führung wird auf verschiedene Personen verteilt, die regelmäßig von den anderen Teammitgliedern gewählt werden.

Struktur
© Adobe Stock / TH Wildau

Konkrete Struktur und Aufgaben

Das Zentrum für Hochschulkommunikation setzt sich aus drei Fachkreisen zusammen:

  • Interne und externe Kommunikation
  • Beratung zur Studienorientierung
  • Eventmanagement und Marketing, Alumni

Ein Fachkreis wird von einer gewählten Leitungsperson nach außen vertreten und ist damit gleichzeitig delegiert in den Lenkungskreis.

Der Lenkungskreis hat folgende Verantwortlichkeiten

  • Personal (Mike Lange, Stellvertretung: Juliane Bönisch)
  • Finanzen (Juliane Bönisch, Stellvertretung: Bettina Gramberg)
  • Strategie und Prozesse (Bettina Gramberg, Stellvertretung: Mike Lange) 

Der Lenkungskreis steht im regelmäßigen Austausch mit der Präsidentin, denn das gesamte Zentrum für Hochschulkommission ist direkt an die Präsidentin angebunden.

Team und Verantwortlichkeiten

  • Andreas Preiß
  • Bettina Gramberg
  • Larissa Wille-Friel
  • Desiree Grienitz
  • Katja Wenger & Patrick Grabasch: Projekt Live Counselling bis 06/2022
  • Fabian Kießlich: Projekt Blended Counselling

Web: https://www.th-wildau.de/hochschule/zentrale-einrichtungen/hochschulkommunikation/studienorientierung

 

Fachliche Ansprechpersonen


	M.A. Juliane Bönisch

M.A. Juliane Bönisch

Hochschulmarketing

Tel.: +49 3375 508 444
Mail: juliane.boenisch@th-wildau.de
Haus 13, Raum 216

Zentrum für Hochschulkommunikation // Marketingkommunikation und Alumni

Zum Profil

Dr. rer. agr. Bettina Gramberg

Hochschulmarketing

Tel.: +49 3375 508 637
Mail: bettina.gramberg@th-wildau.de

Zum Profil


	Dipl.-Wirtschaftsing.(FH) Mike Lange

Dipl.-Wirtschaftsing.(FH) Mike Lange

Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften

Tel.: +49 3375 508 211
Mail: mike.lange@th-wildau.de
Web: www.th-wildau.de/mike-lange
Haus 13, Raum 216

Zum Profil

Redaktioneller Ansprechpartner


	Sebastian Stoye

Sebastian Stoye

Hochschulmarketing

Tel.: +49 3375 508 340
Mail: sebastian.stoye@th-wildau.de
Web: https://www.th-wildau.de/interne-kommunikation/
Haus 13, Raum 219

Zum Profil


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich