Glasfasern in Textilien
Glasfasern in Textilien
21. November 2019 | Eva Ismer

Glasfasern in Textilien

Im Rahmen der Fabricademy, einer transdisziplinären Weiterbildung, die sich auf die Entwicklung neuer Technologien in der Textilindustrie konzentriert, wurde das E-Textile Projekt „HighLight-Skirt“ im ViNN:Lab entwickelt und realisiert. Der Schwerpunkt der Fabricademy liegt auf der spannenden Schnittstelle zwischen nachhaltiger Textilverarbeitung, digitaler Fertigung und biologischen Belangen.

Der Highlight-Skirt zeigt, wie vielfältig die Anwendung von Lichtwellenleitern in Textilien sein kann und welches Potenzial in der Kollaboration von textiler Fertigung und der Welt der Photonik steckt.
Das Projekt befasst sich mit der Integration von Lichtwellenleitern in Textilien und deren Ansteuerung über programmierbare RGB-LEDs mithilfe von Microcontrollern. Die gesamte Entwicklung basiert auf drei Kernbereichen: 3D-Druck und Konstruktion, Entwurf und Design des Kleides sowie Elektronik und Programmierung der Mikrocontroller.

Der vollständige Artikel erscheint in der Dezemberausgabe des Make-Magazins und ist ab dem 12.12.2019 im Handel. Weiterführende Infos auch hier.

Bei Interesse am Projekt und Fragen: Eva Ismer

 

 

Weitere Neuigkeiten der Forschungsgruppe Innovations- und Regionalforschung