Zeitschriften und Tagespresse

Zeitschriften und Tagespresse

IPad
© FirmBee

Alle an der TH Wildau verfügbaren elektronischen und gedruckten sowie frei zugängliche Zeitschriften sind über die Bibliothekssuchmaschine Wilbert recherchierbar. 

E-Journals

Für E-Journals bieten wir Ihnen mit BrowZine einen erleichterten Rechercheeinstieg für rund 18.000 lizenzierte E-Journals mit thematischer Clusterung und der vereinfachten Navigation zum Volltext (ggf. bis zur Fernleihe für die Aufsatzbestellung).

Die Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist eine weitere Recherchemöglichkeit für frei verfügbare und lizenzierte E-Journals.

Für die Volltextrecherche in Zeitschriftenartikeln, benutzen Sie bitte direkt die Datenbanken.

Außerhalb des Campus ist der Online-Zugang zu Volltexten nur über VPN-Verbindung bzw. Shibboleth-Authentifizierung möglich.

Gedruckte Zeitschriften

Gedruckte Zeitschriften befinden sich im 3. OG und können für zwei Wochen ausgeliehen werden, allerdings ist die aktuellste Ausgabe einer Zeitschrift immer Präsenzbestand. Ältere Jahrgänge befinden sich zum Teil gebunden in den Magazinräumen der Bibliothek und müssen erst von dort geholt werden. Bitte melden Sie sich dafür am Auskunftstresen.

Weitere Informationen zu E-Journals und gedruckten Zeitschriften

Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB)Bereich öffnenBereich schließen

Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) ist ein Service zur effektiven Nutzung wissenschaftlicher Volltextzeitschriften im Internet. Sie bietet einen schnellen, strukturierten und einheitlichen Zugang zu wissenschaftlichen Volltextzeitschriften.

Sie umfasst ca. 98.000 Titel, davon ca. 21.000 reine Online-Zeitschriften, zu allen Fachgebieten. Ca. 64.000 Fachzeitschriften sind im Volltext frei zugänglich. Die Anwenderbibliotheken bieten ihren Benutzern zusätzlich den Zugriff auf die Volltexte der von ihnen abonnierten E-Journals.

EZB Logo
© EZB

Nutzungsbedingungen für E-JournalsBereich öffnenBereich schließen

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des Verlages/Herausgebers. Für kostenpflichtige Verlagsangebote gilt allgemein:

  • Zugriff auf die Volltexte ist ausschließlich Angehörigen der jeweiligen Einrichtung gestattet.
  • Die Volltexte der Artikel dürfen nur zum persönlichen Gebrauch und zu Forschungszwecken ausgedruckt oder gespeichert werden.
  • Systematischer Download von Artikeln oder Suchresultaten, insbesondere durch Robots, ist untersagt.
  • Artikel dürfen weder elektronisch noch in gedruckter Form an Dritte weitergegeben werden.
  • Bitte beachten Sie auch spezielle Nutzungsbedingungen (z.B. in der EZB im Readme ( i ) bei den einzelnen Zeitschriften).

Zeitschriftendatenbank (ZDB)Bereich öffnenBereich schließen

Die Zeitschriftendatenbank (ZDB) ist die weltweit größte Datenbank für Titel- und Besitznachweise fortlaufender Sammelwerke, also von Zeitschriften, Zeitungen usw. Sie enthält gedruckte und elektronische Zeitschriften.
 
Die ZDB umfasst mehr als 1,9 Mio. Titel in allen Sprachen von 1500 bis heute und weist zu diesen Titeln mehr als 16 Mio. Besitznachweise von ca. 3700 deutschen und österreichischen Bibliotheken nach. Die ZDB verzeichnet keine Aufsatztitel.

Tagespresse und Aktuelles

Tagesspiegel (E-Paper)

MAZ+ Plus (Online-Content)

MAZ Online (E-Paper)

Handelsblatt (E-Paper)

Economist (E-Paper)

Heise+ Plus (Online-Content)