Arbeitsschutz
Arbeitsschutz

Arbeitsschutz

Arbeitsschutz

Auch mit den besten Schutzmaßnahmen kann es zu kleineren Verletzungen, sog. Bagatellverletzungen, oder auch Unfällen kommen. Da sowohl die Studierenden als auch die Beschäftigten der TH Wildau über die Unfallkasse Brandenburg in diesen Fällen versichert sind, müssen entsprechende Formulare ausgefüllt werden. Dazu nutzen Sie bitte die untere Auswahl, ob es sich um einen Unfall oder eine Bagatellverletzung handelt und senden das entsprechende Formular ausgefüllt an die nebenstehende Mail-Adresse.
 

Ansprechpersonen

Christian Briglia, M.A.
+49 3375 508 489

Peggy Ecker, M.Eng.
+49 3375 508 559

Fax: +49 3375 508 269
Mail: arbeitsschutz(at)th-wildau.de