Kompetenzzentrum Ausbildung Koordinatenmesstechnik (AUKOM)
Titelbild AUKOM
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften

Kompetenzzentrum Ausbildung Koordinatenmesstechnik (AUKOM)

Die Ausbildung Koordinatenmesstechnik erweitert das optionale Studienangebot für Studierende der Studiengänge Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen.

  1. Sie sind hier:
  2. Studieren und Weiterbilden
  3. Studiengänge
  4. Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) – Direktstudium
  5. Kompetenzzentrum Ausbildung Koordinatenmesstechnik (AUKOM)

letzte Aktualisierung:   16.10.2021

Achtung! Bisher ist im Wintersemester 2021 keine AUKOM-Ausbildung geplant. Sollten sich aber aus Sicht der Trainer günstige Voraussetzungen noch einstellen, dann werden die Trainer kurzfristig über ein aktuelles Angebot zur AUKOM-Ausbildung informieren.

Überblick zur AUKOM-Ausbildung an der Technischen Hochschule Wildau

 

Liebe Studierende!

Nachfolgend grundsätzliche Informationen zum aktuellen optionalen Studienangebot AUKOM-Ausbildung an der Technischen Hochschule Wildau.

 

Ausbildungskonzept des AUKOM e.V.

1. Ansatz zur AUKOM-Ausbildung

  • Die nachfolgenden Informationen dienen der Einordnung des optionalen Studienangebotes Ausbildung AUKOM - Stufe 1 Basis an der Technischen Hochschule Wildau und richten sich insbesondere an unsere zukünftigen Absolventen der Studiengänge Maschinenbau / Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor-Studiengänge).

  • Die Technische Hochschule Wildau ist bemüht, die Berufschancen ihrer Absolventinnen und Absolventen im Allgemeinen und die der ingenieurtechnischen Studiengänge Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen im Besonderen weiter zu verbessern.

  • Eine Möglichkeit diese Bemühungen wahrzunehmen war für die Technische Hochschule Wildau die Inanspruchnahme und Unterstützung des Konzepts der Ausbildung Koordinatenmesstechnik des AUKOM e.V. als optionales Angebot in der ingenieurtechnischen Ausbildung für zukünftige Absolventinnen und Absolventen.

  • Die Technische Hochschule Wildau ist davon überzeugt, dass dieses optionale Angebot einer zusätzlichen Ausbildung im Form einer national und international anerkannten Ausbildung zur Koordinatenmesstechnik, die Berufseinstiegschancen ihrer Absolventinnen und Absolventen direkt verbessern hilft.Einen verbindlichen Charakter erhalten diese Bemühungen der Technischen Hochschule Wildau durch ihre Mitgliedschaft im AUKOM e.V.

  • Seit dem Jahr 2006 wird an der Technischen Hochschule Wildau an der praktischen Umsetzung dieses optionalen Angebots zur Ausbildung Koordinatenmesstechnik im Rahmen der Ingenieurausbildung erfolgreich gearbeitet.In den Produktrealisierungsprozessen ist es im Rahmen der Produktentwicklung, der Fertigung als auch insbesondere der Qualitätssicherung erforderlich nachzuweisen, dass die bestehenden Anforderungen an die Ausführung der Produkte (Ausprägung der ausgewiesenen Qualitätsmerkmale / Prüfmerkmale) erfüllt werden.

  • Eine Vielzahl dieser Qualitätsmerkmale sind variable Prüfmerkmale.

  • Die Erfassung der Ausprägung der Prüfmerkmale an den Produkten erfolgt durch Messen.Um entsprechendes Vertrauen in die erzielten Messergebnisse und ihre Bewertung im Vergleich zu den zu erfüllenden Vorgaben (Spezifikationen) setzen zu können, ist es erforderlich, dass sichergestellt ist, dass zum einen die eingesetzte Messgerätetechnik für die Messaufgabe geeignet ist und zum anderen durch den Messgerätebediener der messtechnisch ordnungsgemäße Einsatz der Messgerätetechnik gewährleistet wird.

  • Der Messgerätebediener trägt damit eine große Verantwortung für die Bereitstellung gesicherter vertrauenswürdiger Informationen, d.h. Zahlen, Daten, Fakten, also von Messergebnissen, die die Grundlage nachfolgender (richtiger) Entscheidungen im Unternehmen, aber auch gegenüber Kunden und Lieferanten bilden.

  • Entsprechend dem Leitgedanken von Prof. Kamiske, Qualität = Technik + Geisteshaltung, ist die Qualität der Leistungen und damit auch die eines Messergebnisses das Resultat des Einsatzes von notwendigen know how in Form von Messtechnik und dem verantwortlichen Handeln desjenigen, der diese Messtechnik zur Anwendung bringt.

  • Neben der für die ausgewiesenen Messaufgaben geeigneten Messgerätetechnik bedarf es also immer notwendigerweise ingenieurtechnischen Personals, dass die dann anzuwendende Messgerätetechnik aus messtechnischer Sicht richtig einsetzt.

  • Im Folgenden wird in einem kurzen Überblick das Konzept der AUKOM Ausbildung Koordinatenmesstechnik des AUKOM e.V. vorgestellt.

  • Ausführliche und weitere Informationen zum Konzept der Ausbildung Koordinatenmesstechnik gibt es direkt beim AUKOM e.V.

 

2. mehrstufiges Ausbildungskonzept des AUKOM e.V.

  • Das Konzept Ausbildung Koordinatenmesstechnik des AUKOM e.V. ist hierarchisch mehrstufig aufgebaut. Die erste Stufe ist eine zertifizierte Grundlagenausbildung, die höchste Stufe die zertifizierte Expertenausbildung.

  • Der Teilnehmer an der Ausbildung erwirb eine personenbezogene Qualifizierung (personenbezogenes Ausbildungszertifikat), die mit die Grundlage für mögliche nachfolgende Ausbildungsstufen bildet, d.h. die Teilnahme an der Ausbildung AUKOM Stufe 2 setzt die erfolgreiche Ausbildung AUKOM Stufe 1 Basis voraus.

  • Für die Teilnahme an der Ausbildung Stufe 3 ist analog dazu die erfolgreiche Ausbildung Stufe 2 notwendige Voraussetzung. 

 

mehrstufiges Ausbildungskonzept

3. Überblick zur Ausbildung Koordinatenmesstechnik an der TH Wildau

  • Einen anerkannten Ausbildungsberuf "Messtechniker" im Allgemeinen und einer "Messtechniker Koordinatenmesstechnik" im Besonderen gibt es nicht.

  • Die entsprechende Kompetenz des Mitarbeiters zur Koordinatenmesstechnik erwirb sich der Mitarbeiter in der Regel berufs-/ tätigkeitsbegleitend, ohne einen ganzheitlichen Ausbildungsansatz, sowie wie er vom AUKOM e.V. erfolgreich etabliert und in der nationalen und internationalen Wirtschaft bereits anerkannt wird.

  • Für den interessierten ingenieurtechnischen Nachwuchs stehen verschiedene Wege offen, um sich für die Arbeit mit und an Koordinatemesstechnik die allgemein notwendige Kompetenz zu erlangen.

 

4. Inhalt der Schulungsunterlage AUKOM Stufe 1 Basis - Modul 1 bis 14

1-1 Messgrößen und Einheiten

SI-Einheiten inkl. Definition und Geschichte, Basisgrößen, abgeleitete Größen, Vorsätze der Einheiten, Winkel, Umrechnung Grad in Radiant, konventionelle Mess- und Prüfmittel

 

1-2 2D und 3D Koordinatensysteme

(Mathematische) Zeichenebene, Ursprung, kartesische Koordinaten, Rechte-Hand-Regel, Translation und Rotation, Polarkoordinaten, Zylinder- und Kugelkoordinatensystem

  

1-3 Koordinatenmessgeräte

Geschichte der Koordinatenmessgeräte, Achsenführung, Messrechner und Messsoftware, Werkstückaufnahme, Drehtisch, Dreh-Schwenk-Einrichtung, Ausleger-/ Brücken-/ Ständer-/ Portalbauart, Unterschiede der Bauarten, Genauigkeit und Präzision der Koordinatenmessgeräte, rechnerische Korrektur, Formprüfgeräte

  

1-4 Sensoren für Koordinatenmessgeräte

Sensorenauswahl, schaltende und messende Messkopfsysteme, Taster, Tasterwechseleinrichtung, optische Sensoren, Bildverarbeitungssensoren, Lasertriangulation

 

1-5 Grundlagen Messtechnik

Zeichnungseintrag (Bemaßung, Toleranzsymbole), Normenbezug, Unterschiede Nenngeometrieelement – Wirkliches Geometrieelement – Erfasstes Geometrieelement – Zugeordnetes Geometrieelement, Freiformflächen

 

1-6 Maßtolerierung

Maßtoleranzen, Taylorscher Grundsatz, Normen, Symbole und Zeichnungseintragungen, Längenmaße, Winkelmaße, Grenzmaße und Passungen, ISO-Passungssystem, Allgemeintoleranzen

    

1-7 Geometrische Elemente

Standardgeometrieelemente  Ebene, Zylinder, Kegel, Kugel, Gerade, Kreis, Punkt, Torus
Vektor, Normalenvektor, Mindestpunktanzahl, Projektion

 

1-8 Geometrische Verknüpfungen

Berechnen von Merkmalen aus zwei Geometrieelementen (Abstand und Winkel), Berechnen von neuen Geometrieelementen aus zwei Geometrieelementen (Schnitt, Symmetrie), Berechnen von neuen Geometrieelementen aus mehreren Geometrieelementen (Verbindungselemente)

 

1-9 Vorbereiten einer Messung

Normgerechte Temperatur, Werkstück reinigen, temperieren, fixieren (Verspannung vermeiden), Spannsysteme, Messgerät und Software starten

 

1-10 Sensoren auswählen und einmessen

Sensoren auswählen, Sensor/Taster einmessen, Sensorversatz bei Multisensorsystemen, Referenztaster, Kugelnormal, Tastkugelradiuskorrektur, mechanische Filterwirkung bei taktilen Sensoren, Strukturauflösung bei optischen Sensoren, Folgefehler bei ungenauem Einmessen

 

1-11 Messen

Werkstückkoordinatensystem ermitteln, Unterschied zu Steuerkoordinatensystem, Grob- und Feinausrichtung, Antasten, Bezüge, Kollisionskonsequenzen, Antastpunktanzahl und -verteilung, Einflüsse auf Messergebnis

    

1-12 Messung auswerten

Ausgleichsverfahren Gauß / Hüll / Pferch / Tschebyscheff, Kennwerte: Mittelwert, Standardabweichung, Median, Spannweite/Range; Ausreißer, Streuung, Histogrammdarstellung, Einflüsse auf Messergebnis

 

1-13 Prüfplanung

Vollständig beschriebenes Prüfmerkmal Zweck der Messung, Fertigung des Bauteils, Funktion des Bauteils, Art der Merkmale / Objektbeurteilung, Fertigungsarten und Genauigkeiten sowie Gestaltabweichungen, Auswirkungen der Gestaltabweichungen auf die Messtechnik, Prüfplanung, Prüfmerkmale identifizieren

  

1-14 Dokumentation und Qualitätsmanagement

Messprotokollierung, Nachvollziehbarkeit, Messstrategiedokumentation, Qualitätsregelkarten, Zusammenarbeit Konstruktion – Fertigung – Prüfung

 

zusätzlich an der Technischen Hochschule Wildau:

 

Ü1 - Praktische Übungen am taktilen Koordinatenmessgerät

Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Messungen am taktilen Koordinatenmessgerät

 

Ü2 - Praktische Übungen am optischen Koordinatenmessgerät

Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Messungen am optischen Koordinatenmessgerät

AUKOM-Trainer an der Technischen Hochschule Wildau

Allgemeines: 

  • Entsprechend dem Ausbildungskonzept des AUKOM e.V. gibt es verbindliche Anforderungen an das Personal, welches das AUKOM-Ausbildungskonzept umsetzt. 
  • Die verantwortlichen Mitarbeiter müssen entsprechend der Satzung des AUKOM e.V. die für die jeweilige Ausbildungsstufe notwendigen persönlichen Befähigungsnachweise besitzen und in kontinuierlichen Trainerworkshops ihre persönliche und fachliche Kompetenz entsprechend den jeweils aktuellen Anforderungen aufrechterhalten und weiterentwickeln. Damit wird eine an der unternehmerischen Praxis ausgerichteten Ausbildung zur Koordinatenmesstechnik gesichert.
  • Für die AUKOM-Ausbildung AUKOM Stufe 1 Basis sind an der Technischen Hochschule Wildau Dr.-Ing. Ingolf Wohlfahrt und Dipl.-Ing. (FH) Frank Bienge verantwortlich, die die geforderten Voraussetzungen für die Ausbildungstätigkeit gemäß den Festlegungen des AUKOM e.V. erworben haben und kontinuierlich aufrechterhalten.

 

Aufgaben der AUKOM-Trainer:

  • Aufrechterhaltung der Voraussetzungen für die Zulassung/Bestätigung als Trainer des AUKOM e.V. (Trainer-Refreshments)
  • Planung und Durchführung der Schulungen zur AUKOM-Ausbildung AUKOM Stufe 1 Basis an der Technischen Hochschule Wildau
  • satzungsgemäße Durchführung der schriftlichen Ausbildungsprüfung AUKOM Stufe 1 Basis
  • Ausstellung und Übergabe des Ausbildungszertifikats AUKOM Stufe 1 Basis an erfolgreiche Schulungsteilnehmer
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung des AUKOM-Schulungskonzeptes und der AUKOM-Schulungsunterlagen

 

AUKOM-Trainer

Dr.-Ing. Ingolf Wohlfahrt

- Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement
- Laborleiter  

                                  

Büro:     Halle 14, Raum A224
Tel.       (0 33 75) 508 - 913
E-Mail:  ingolf.wohlfahrt@th-wildau.de

Technische Hochschule Wildau
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Hochschulring 1
D-15745 Wildau

 

AUKOM-Trainer

Dipl.-Ing. (FH) Frank Bienge

- Laboringenieur

                                  

Büro:      Halle 14, Raum A223
Tel.        (0 33 75) 508 - 179
E-Mail:   frank.bienge@th-wildau.de

Technische Hochschule Wildau
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Hochschulring 1
D-15745 Wildau

Allgemeines

  • Das Kompetenzzentrum Ausbildung Koordinatenmesstechnik nutzt für die praktischen Ausbildungsinhalte der Ausbildung zur Koordinatenmesstechnik die Messgerätetechnik des Labors Fertigungsmesstechnik / Qualitätssicherung an der Technischen Hochschule Wildau.

  • Nachfolgend einige Angaben zu der für die Ausbildung zur Verfügung stehenden Koordinatenmesstechnik.

 

 

 

Koordinatenmessgerät PRISMO 5 HTG

  • Messbereiche
    -  X-Achse 700 mm
    -  Y-Achse 900 mm
    -  Z-Achse 500 mm
  • Messköpfe
    - schaltender Messkopf
    - messender Messkopf (VAST)
  • Messunsicherheiten
    - U1 = (2,2 + L/300) µm
    - U2 = (2,7 + L/300) µm

 

 

3D Koordinatenmessgerät PRISMO 5 HTG
© Carl Zeiss IMT

Software (PRISMO 5 HTG)

  • Software Calypso®
  • Prüfung von Maß-, Form- und Lagemerkmalen
  • Dokumentation, Bewertung, Archivierung der Messergebnisse
  • Software Calypso Planner®
    (Maschinenferne Teileprogrammierung)

 

Software Calypso
© Carl Zeiss IMT

Die Technische Hochschule Wildau dankt der Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH für die Bereitstellung von Fotos und/oder Videos zu Messtechnik.
Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH, Carl-Zeiss-Straße 22, 73446 Oberkochen
Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH

 

 

Universallängenmessgerät ULM OPAL 1000

Messgerätebeschreibung (Auswahl) 

  • Messbereiche
    - Außenmessung 0 bis 1000 mm
    - Innenmessung 0,5 bis 900 mm
  • Messunsicherheit
    - U1 = (0,15 + L/1000) µm
  • allgemeine Innen - und Außenmessungen
    - Messung von Werkstücken, Werkzeugen
    - Überwachung / Verwaltung von
       Prüfmitteln wie z.B. Gewindelehren, glatte
       Lehrdorne und Lehrringe, Rachenlehren,
       Messschrauben und Messuhren
Universallängenmessgerät ULM OPAL 1000
© OKM Jena

Software (ULM OPAL 1000)

  • Überwachung von Messmitteln
    - Messuhren
    - Bügelessschrauben
    - Rachenlehren
    - Lehrdorne
    - Gewindelehrdorne
    - Gewindelehrringe
    - Lehrringe 
  • Prüfmittelverwaltung mittels Software
  • Dokumentation, Bewertung, Archivierung der Messergebnisse
Messsoftware ULM OPAL 1000
© EKM Jena

Optisches Koordinatenmessgerät QV-Apex 302PRO

  • Messbereiche
    - X-Achse 300 mm
    - Y-Achse 200 mm
    - Z-Achse 200 mm
  • Messunsicherheiten
    - U1=(1,5+0,3L/100)µm
    - U2=(1,5+0,4L/100)µm
  • allgemeine Innen - und Außenmessungen
    - Messung von Werkstücken, Werkzeugen
       geringer Abmessungen
    - Überwachung von Mess- und Prüfmitteln
Quick Vision APEX 320 PRO
© Mitutoyo

Formmessgerät Roundtest RA 400

  • Messbereiche
    - maximaler Durchmesser 300 mm
    - maximale Messhöhe 700 mm
    - maximale Tischbelastung 30 kg
  • Drehgenauigkeit
    - (0,02 + 3 H/1000) µm
  • messbare Kenngrößen, z.B.
    - Rundheit, Koaxialität
    - Zylindrizität, Geradheit, Parallelität
Formmessgerät Roundtest RA400
© Mitutoyo

Softwarebeschreibung (Auswahl)

  • Messen von Gestaltabweichungen bezüglich
    - Formabweichungen
    - Lageabweichungen
  • Messen von Gestaltabweichungen an rotationssymmetrischen und prismatischen Körpern
  • numerische und graphische Ergebnisdarstellung / Bewertung der Messergebnisse
Zylinderformabweichung
© I. Wohlfahrt

Die Technische Hochschule Wildau dankt der Mitutoyo Deutschland GmbH für die Bereitstellung von Produktfotos zu Messtechnik.
Mitutoyo Deutschland GmbH, Borsig-Str. 8-10, 41469 Neuss
https://mitutoyo.de/de_de/

Anmeldung zur AUKOM-Ausbildung AUKOM Stufe 1 Basis

Achtung !!

  • Die Anmeldung zur AUKOM-Ausbildung AUKOM Stufe 1 Basis erfolgt entsprechend den Vereinbarungen mit dem AUKOM e.V. nur für immatrikulierte Studentinnen und Studenten.

  • Anmeldungsbeginn für die AUKOM-Ausbildung ist der Beginn des Wintersemesters, aktuell des Wintersemesters 2021. Dazu wird auf dieser Webseite dann Ende September 2021 aktuell informiert.

  • Die AUKOM-Trainer der Technischen Hochschule Wildau entscheiden darüber, ob die Studentinnen und Studenten, die sich für diese Ausbildung angemeldet haben, die Voraussetzungen für eine erfolgreiche AUKOM-Ausbildung an der Technischen Hochschule Wildau erfüllen und damit zur AUKOM-Ausbildung zugelassen werden.

  • Die Durchführung dieser AUKOM-Ausbildung an der Technischen Hochschule Wildau ist auf 16 Teilnehmer beschränkt.

  • Bei überzähligen Anmeldungen entscheidet die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung über die Teilnahme der Studentin bzw. des Studenten.

  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

  • Ansprechpartner zu Fragen der Anmeldung zur AUKOM-Ausbildung sind die AUKOM-Trainer Dr.-Ing. I. Wohlfahrt und Dipl.-Ing. (FH) F. Bienge.

  • Die AUKOM-Ausbildung dauert insgesamt 5 Tage, von 8:00 bis 16:00 Uhr (Montag bis Donnerstag) und von 8:00 bis 12:00 Uhr (Freitag).

  • Es besteht Anwesenheitspflicht an allen Ausbildungstagen.

  • Die AUKOM-Ausbildung wird mit einer vom AUKOM e.V. festgelegten schriftlichen Prüfung (60min) abgeschlossen.

  • Jeder Teilnehmerin/Teilnehmer erhält bei erfolgreich bestandener Prüfung das lebenslang gültige AUKOM-Ausbildungszertifikat AUKOM Stufe 1 Basis.

  • Mit der Übergabe des Ausbildungszertifikates an die / den Teilnehmer ist die AUKOM-Ausbildung beendet.

  • Die Teilnehmergebühr beträgt 200,00 Euro und ist nach Bestätigung der Anmeldung zu entrichten.

  • Dieses Angebot richtet sich an interessierte Studentinnen und Studenten der Seminargruppen in den StudiengängenMaschinenbau und Wirtschaftsingeniuerwesen.

  • Den Studentinnen und Studenten wird in der ersten Vorlesung im Modul Fertigungsmesstechnik (Wintersemester), in der ersten Vorlesung im Modul Qualitätsmanagement (Sommersemester) und im Modul Qualitätsmanagement-II (Wintersemester) AUKOM-Ausbildung AUKOM Stufe 1 Basis an der Technischen Hochschule Wildau ausführlich vorgestellt.

Ausbildungsergebnisse

Über 180 Studentinnen und Studenten haben die AUKOM-Ausbildung AUKOM Stufe 1 Basis seit 2008 erfolgreich absolviert!

15. AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-bediener" - Stufe 1 (2020)

  • An der Technischen Hochschule Wildau wurde vom 10.2. bis 14.2.2020 die 15.AUKOM-Schulung AUKOM - Stufe 1 Basis durchgeführt, mit einer Prüfung abgeschlossen und mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate an die teilnehmenden Studenten die AUKOM-Ausbildung erfolgreich fortgesetzt.
  • Mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate gratulieren der AUKOM e.V. und die TH Wildau den Studenten und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf ihres Studiums alles Gute und viel Erfolg.
  • Herr Ahmed Badran
    Herr Hendrik Busch
    Herr Christian Engler
    Herr Philipp Handte
    Herr Ali Hassan
    Herr Jonas Heinemann
    Herr William Kuhblank
    Herr Dustin Pangritz
    Herr Leon Politidis
    Frau Laura Reimann
    Herr Marc Schindler
    Frau Annika Schmidt
    Herr Maxim Schulze
    Herr Dennis Wecke
    Herr Marc Wiener
Aukom 2020 15
© I. Wohlfahrt

14. AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-bediener" - Stufe 1 (2019)

  • An der Technischen Hochschule Wildau wurde vom 11.2. bis 15.2.2019 die 14.AUKOM-Schulung AUKOM - Stufe 1 Basis durchgeführt, mit einer Prüfung abgeschlossen und mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate an die teilnehmenden Studenten die AUKOM-Ausbildung erfolgreich fortgesetzt.
  • Mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate gratulieren der AUKOM e.V. und die TH Wildau den Studenten und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf ihres Studiums alles Gute und viel Erfolg.
  • Herr Tobias Arndt
    Herr Gino B. St. Fender
    Herr Richard Gregor
    Frau Viola Lucia Haase
    Herr Robert Köppen
    Herr René Lindenbeck
    Herr  Uzair Mehmood
    Herr Oday Mosalam
    Herr Jan-Patrick Schärf
    Frau Julia Scheidhauer
    Herr Maximilian Schönfelder
    Herr Jan Patrick Spitzner
    Herr Dimitri Walz
    Herr Lucas Wiegandt
AUKOM-2019-14
© I. Wohlfahrt

13. AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-bediener" - Stufe 1 (2018)

  • An der Technischen Hochschule Wildau wurde vom 5.2. bis 9.2.2018 die 13.AUKOM-Schulung AUKOM - Stufe 1 Basis durchgeführt, mit einer Prüfung abgeschlossen und mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate an die teilnehmenden Studenten die AUKOM-Ausbildung erfolgreich fortgesetzt.
  • Mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate gratulieren der AUKOM e.V. und die TH Wildau den Studenten und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf ihres Studiums alles Gute und viel Erfolg.
  • Herr Elias Alvarez Jaramillo
    Herr Markus Michael Fischer
    Herr Benjamin Jankowski
    Herr Christoph Kalinke
    Herr Dennis Klawes
    Herr Tom Kunze
    Herr Ronald Manitz
    Herr Benedikt Rose
    Herr Sudeep Satpathy

AUKOM-2018-13
© I. Wohlfahrt

12. AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-bediener" - Stufe 1 (2017)

  • An der Technischen Hochschule Wildau wurde vom 6.2. bis 10.2.2017 die 12.AUKOM-Schulung AUKOM - Stufe 1 Basis durchgeführt, mit einer Prüfung abgeschlossen und mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate an die teilnehmenden Studentinnen und Studenten die AUKOM-Ausbildung erfolgreich fortgesetzt.
  • Mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate gratulieren der AUKOM e.V. und die TH Wildau der Studentin und den Studenten und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf ihres Studiums alles Gute und viel Erfolg.
  • Herr Max Bartz
    Herr Adolf-Markus Bernek
    Herr Raphael Matthias Biener
    Herr Marco Sascha Bierend
    Herr Lucas Böttcher
    Herr Tobias Bunk
    Frau Vlada Chochlov
    Herr Daniel Beyer
    Herr Riccardo Anders
    Herr Tarek El Ghayed
    Herr Sandro Kranz Kranz
    Herr Christoph Lindstädt
    Herr Alexander Meyer
    Herr Sebastian Nasick
    Herr Tim Rawald
    Herr Ole Ludwig Thormeyer

Erfolgreiche Kursteilnehmer und ihre Trainer (AUKOM-2017-12)
© I.Wohlfahrt

11. AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-bediener" - Stufe 1 (2016)

  • An der Technischen Hochschule Wildau wurde vom 8.2. bis 12.2.2016 die 11.AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-Bediener" - Stufe 1 durchgeführt, mit einer Prüfung abgeschlossen und mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate an die teilnehmenden Studentinnen und Studenten die AUKOM-Ausbildung erfolgreich fortgesetzt.
  • Mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate gratulieren der AUKOM e.V. und die TH Wildau der Studentinnen und den Studenten und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf ihres Studiums alles Gute und viel Erfolg.
  • Herr Daniel Beyer
    Herr Felix Dammer
    Herr Stefan Andreas Durinke
    Frau Karin Engler
    Herr Niklas Flex
    Herr Andreas Glaske
    Herr Benjamin Güring
    Herr Julien Kehrer
    Herr Arvid Maron
    Herr Felix Morro
    Herr Robert Paul Noffke
    Herr Michael Sauer
    Herr Eric Schönsee
    Herr Robert Steinhof
    Frau Michelle Wehner
    Herr Philipp Zemisch

AUKOM-2016-11
© I. Wohlfahrt

10. AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-bediener" - Stufe 1 (2015)

  • An der Technischen Hochschule Wildau wurde vom 9.2. bis 13.2.2015 die 10.AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-Bediener" - Stufe 1 durchgeführt, mit einer Prüfung abgeschlossen und mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate an die teilnehmenden Studentinnen und Studenten die AUKOM-Ausbildung erfolgreich fortgesetzt.
  • Mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate gratulieren der AUKOM e.V. und die TH Wildau der Studentin und den Studenten und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf ihres Studiums alles Gute und viel Erfolg.
  • Herr David Pirschel
    Herr Hans-Henning Richert
    Herr Marvin Schmidt
    Herr Christoph Schulze Zurmussen
    Herr Benjamin Wagner
    Herr Yanco Fernando Rodriguez Cubillos

AUKOM-2015-10
© I. Wohlfahrt

9. AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-Bediener" - Stufe 1 (2014)

  • An der Technischen Hochschule Wildau wurde vom 10.2. bis 14.2.2014 die 9.AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-Bediener" - Stufe 1 durchgeführt, mit einer Prüfung abgeschlossen und mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate an die teilnehmenden Studentinnen und Studenten die AUKOM-Ausbildung erfolgreich fortgesetzt.
  • Mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate gratulieren der AUKOM e.V. und die TH Wildau der Studentinnen und den Studenten und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf ihres Studiums alles Gute und viel Erfolg.
  • Frau Christine Nitz
    Herr Christoph Stein
    Herr Christopher Kutsch
    Herr Robert Birkner
    Herr Tobias Kalinke
    Herr Vladimir Dots
    Herr Paul Voß
    Herr Georg Ermer
    Herr Erik  Heimann
    Herr Rouven Liers
    Herr Derick Rosario
    Herr Thomas Bock
    Herr Simon Lisiecki
    Herr Roman Kuhnert
    Frau Yanyan Wei
    Herr Wenjian Tu

AUKOM-2014-09
© I. Wohlfahrt

8. AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-Bediener" - Stufe 1 (2013)

  • An der Technischen Hochschule Wildau [FH] wurde vom 28.1. bis 1.2.2013 die 8.AUKOM-Schulung "KMG-Bediener" AUKOM - Stufe 1 durchgeführt, mit einer Prüfung abgeschlossen und mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate an die teilnehmenden Studentinnen und Studenten die AUKOM-Ausbildung erfolgreich fortgesetzt.
  • Mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate gratulieren der AUKOM e.V. und die TH Wildau [FH] den Studentinnen und Studenten und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf ihres Studiums alles Gute und viel Erfolg.
  • Frau Sarah Manuela Klaue
    Frau Anja Künkel
    Herr Justus Böhm
    Herr Philipp Behrendt
    Herr Philipp Dänhardt
    Herr Steffen Dürkoop
    Herr Norman Günther
    Herr Alexander Louis
    Herr Philipp Schlegel
    Herr Patrick Schneider

AUKOM-2013-08
© I. Wohlfahrt

7. AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-Bediener" - Stufe 1 (2012)

  • An der Technischen Hochschule Wildau [FH] wurde vom 6.2. bis 10.2.2012 die 7.AUKOM-Schulung "KMG-Bediener" AUKOM - Stufe 1 durchgeführt, mit einer Prüfung abgeschlossen und mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate an die teilnehmenden Studentinnen und Studenten die AUKOM-Ausbildung erfolgreich fortgesetzt.
  • Mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate gratulieren der AUKOM e.V. und die TH Wildau [FH] den Studentinnen und Studenten und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf ihres Studiums alles Gute und viel Erfolg.
  • Frau Tatjana Dots
    Herr Florian Edeling
    Herr Robert Groß
    Herr Florian Kirschnik
    Herr Tim Langenfeld
    Herr Robert Nothdurft
    Frau Manuela Ostermeier
    Herr Dennis Schulz

AUKOM-2012-07
© I. Wohlfahrt

6. AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-Bediener" - Stufe 1 (2011)

  • An der Technischen Hochschule Wildau [FH] wurde vom 7.2. bis 11.2.2011 die 6.AUKOM-Schulung "KMG-Bediener" AUKOM - Stufe 1 durchgeführt, mit einer Prüfung abgeschlossen und mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate an die teilnehmenden Studentinnen und Studenten die AUKOM-Ausbildung erfolgreich fortgesetzt.
  • Mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate gratulieren der AUKOM e.V. und die TH Wildau [FH] den Studentinnen und Studenten und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf ihres Studiums alles Gute und viel Erfolg.
  • Herr Randy Anders
    Herr Dirk Begitt
    Herr Alexander Bohl
    Herr Marc Böttcher
    Herr Martin Förster
    Herr Mike Heinel
    Herr Armin Ketzel
    Herr Tobias Kötteritzsch
    Herr André Kusserow
    Frau Jessica Lormes
    Herr Paul Michael Meier
    Frau Valerie Reich
    Herr Henri Schlenz
    Herr Marc Stöber

AUKOM-2011-06
© I. Wohlafhrt

5. AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-bediener" - Stufe 1 (2010)

  • An der Technischen Hochschule Wildau [FH] wurde vom 19.7. bis 23.7.2010 die 5.AUKOM-Schulung "KMG-Bediener" AUKOM - Stufe 1 durchgeführt, mit einer Prüfung abgeschlossen und mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate an die teilnehmenden Studentinnen und Studenten die AUKOM-Ausbildung erfolgreich fortgesetzt.
  • Mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate gratulieren der AUKOM e.V. und die TH Wildau [FH] den Studentinnen und Studenten und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf ihres Studiums alles Gute und viel Erfolg.
  • Herr Maik Albrecht
    Herr Robet Arnold
    Herr Sebastian Dross
    Herr Sebastian Guhde
    Herr Peter Knauft
    Herr Sebastian Kowaczek
    Herr Sebastian Major
    Herr Frank Mekelburg
    Herr René von Lipinski
    Herr Benjamin  Wiese
    Herr Phillip Winter

AUKOM-2010-5
© I. Wohlfahrt

4. AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-bediener" - Stufe 1 (2010)

  • An der Technischen Hochschule Wildau [FH] wurde vom 8.2. bis 12.2.2010 die 4.AUKOM-Schulung "KMG-Bediener" AUKOM - Stufe 1 durchgeführt, mit einer Prüfung abgeschlossen und mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate an die teilnehmenden Studentinnen und Studenten die AUKOM-Ausbildung erfolgreich fortgesetzt.
  • Mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate gratulieren der AUKOM e.V. und die TH Wildau [FH] den Studentinnen und Studenten und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf ihres Studiums alles Gute und viel Erfolg.
  • Herr Tibor Banyai
    Herr Steffen Braasch
    Herr Manuel Christoph
    Herr Michael Duda
    Herr Matthias Hendrischk
    Herr Gabriel Hutfilz
    Herr Dominic Steffen John
    Frau Ulrike Klattkowsky
    Herr Philipp Kraft
    Herr David Kühl
    Herr Dan Lilie
    Herr Max Merten
    Herr Thomas Miklus
    Herr Dennis Mikwauschk
    Herr Thomas Sammert
    Herr Jens-Karsten Vitense
    Frau Juliane Wendel
    Herr Frank Werner
    Herr Markus Wickidal

AUKOM-2010-4
© I. Wohlfahrt

3. AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-Bediener" - Stufe 1 (2009)

  • An der Technischen Hochschule Wildau [FH] wurde vom 13.7. bis 17.7.2009 die 3.AUKOM-Schulung "KMG-Bediener" AUKOM - Stufe 1 durchgeführt, mit einer Prüfung abgeschlossen und mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate an die teilnehmenden Studentinnen und Studenten die AUKOM-Ausbildung erfolgreich fortgesetzt.
  • Mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate gratulieren der AUKOM e.V. und die TH Wildau [FH] den Studenten und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf ihres Studiums alles Gute und viel Erfolg.
  • Herr Björn Badura
    Herr Marcel Baumann
    Herr Sebastian Gruschka
    Herr Eric Kretzschmar
    Herr Robert Kruska
    Herr Oliver Paulu
    Herr Markus Rieger
    Herr Christian Sachse
    Herr Marcel Seidemann
    Herr Karsten Schröder
    Herr Andreas Schinkel
    Herr Christian Wendel
    Herr Paul Wilipp

AUKOM-2009-3
© I. Wohlfahrt

2. AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-Bediener" - Stufe 1 (2008)

  • An der Technischen Hochschule Wildau [FH] wurde vom 19.7. bis 23.7.2008 die 2.AUKOM-Schulung "KMG-Bediener" AUKOM - Stufe 1 durchgeführt, mit einer Prüfung abgeschlossen und mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate an die teilnehmenden Studentinnen und Studenten die AUKOM-Ausbildung erfolgreich fortgesetzt.
  • Mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate gratulieren der AUKOM e.V. und die TH Wildau [FH] den Studentin und Studenten und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf ihres Studiums alles Gute und viel Erfolg.
  • Herr Marcus Brückner
    Herr Matthias Dartsch
    Herr Paul Dohse
    Herr Matthias Enderlein
    Herr Robert Fröse
    Frau Sandra George
    Herr Matthias Göhler
    Herr Alexander Guhl
    Herr Martin Hahn
    Herr Martin Hänschke
    Herr Oliver Hennig
    Herr Torsten Hessel
    Herr Philipp Höhne
    Herr Sven Höning
    Herr Thomas Ilzig
    Herr Mike Lubinski
    Herr Mathias Omachil
    Herr Daniel Plümer
    Herr Jörg Prause
    Herr Stefan Preuß
    Herr Carsten Scheithauer
    Herr Christian Schöne
    Herr Holger Schuhmacher
    Herr Gerald Thiele

AUKOM-2008-2
© I. Wohlfahrt

1. AUKOM-Schulung AUKOM "KMG-Bediener" - Stufe 1 (2008)

  • An der Technischen Hochschule Wildau [FH] wurde vom 28.1. bis 1.2.2008 die1.AUKOM-Schulung "KMG-Bediener" AUKOM - Stufe 1 durchgeführt, mit einer Prüfung abgeschlossen und mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate an die teilnehmenden Studentinnen und Studenten die AUKOM-Ausbildung erfolgreich fortgesetzt.
  • Mit der Übergabe der Ausbildungszertifikate gratulieren der AUKOM e.V. und die TH Wildau [FH] den Studentinnen und Studenten und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf ihres Studiums alles Gute und viel Erfolg.
  • Herr Alexander Bissinger
    Frau Ellen Buchholz
    Herr Sascha Fröbel
    Frau Jenny Krüning
    Herr Stefan Lenski
    Herr Fabian Lorenz
    Herr Torsten Olschak
    Herr René Spahn
    Herr Andreas Volpert
    Herr Ronny Wolf
    Frau Franziska Wüstenhagen
AUKOM-2008-1
© I. Wohlfahrt

AUKOM-Trainer Dr.-Ing. Ingolf Wohlfahrt Dr.-Ing. Ingolf Wohlfahrt

Tel.: +49 3375 508 913
Mail: ingolf.wohlfahrt@th-wildau.de
Haus 14, Raum A224

Zum Profil

AUKOM-Trainer Diplom-Ingenieur (FH) Frank Bienge Diplom-Ingenieur (FH) Frank Bienge

Tel.: +49 3375 508 106
Mail: frank.bienge@th-wildau.de

Zum Profil