Telematik (B. Eng.) – Duales Studium
Lastenrad mit Lok im Hintergrund
Bachelor-Studiengang

Telematik (B. Eng.) – Duales Studium

Wenn Sie sich für einen zukunftsorientierten, anwendungsnahen Informatik-Studiengang interessieren, sind Sie hier genau richtig.

Jetzt bis 10.08. bewerben!
  1. Sie sind hier:
  2. Studieren und Weiterbilden
  3. Studiengänge
  4. Telematik (B. Eng.) – Duales Studium

Auf einen Blick

Abschluss

Bachelor of Engineering (B. Eng.)

Studientypen

Vollzeit, Teilzeit

Regelstudienzeit

6 Semester (Vollzeit)

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienbeginn

Wintersemester

Bewerbungsfristen

Aktuelle Bewerbungsfristen

Fachbereich

Ingenieur- und Naturwissenschaften

Telematik - der besondere Informatikstudiengang mit starkem Praxisbezug - verknüpft Informatik und Kommunikationstechnologien zu intelligenten Systemen, die mittels Mobilfunknetz oder Internet vernetzt sind.

Als Telematikerin oder Telematiker können Sie komplexe technische Systeme konzipieren, realisieren und verbessern sowie deren erfolgreichen Einsatz in der Gesellschaft begleiten.

Sie sind in der Lage, aktiv die Zukunft in allen Bereichen unserer modernen Informationsgesellschaft mitzugestalten!

Studienziele

  • Beherrschung methodischer, technischer und fächerübergreifender Grundlagen
  • Fähigkeit zur Planung und Entwicklung von Telematikprodukten und -systemen
  • Weiterbildungsfähigkeit, insbesondere in Bezug auf zukünftige technologische Entwicklungen

Studieninhalte

  • Informatik und Softwareengineering
  • Grundlagen der Telekommunikation, IoT (Internet of Things)

  • Mathematik, Betriebswirtschaftslehre, Projektmanagement, Recht und Medien

  • Wahlpflichtmodule, z.B. Fahrzeugsystemtechnik, Gebäudeautomation, Logistik Telematik, Robotik, Verteilte Softwaresysteme, Verkehrstelematik

  • Projektarbeiten zur praktischen Umsetzung der erlernten Telematiktechnologien

  • Betriebspraktika mit wechselnden Schwerpunkten und Abschlussarbeit

Studienaufbau und -dauerBereich öffnenBereich schließen

  • 1. Semester: Lehrveranstaltungen (15 Wochen)
  • 2.- 5. Semester: Lehrveranstaltungen und Praxisphase (je 11 + 6 Wochen)
  • 6. Semester: Lehrveranstaltungen (11 Wochen) und Abschlussarbeit
  • Ein Teilstudienplan ist möglich.

Weitere Informationen zur Studienstruktur finden Sie im Studiengangsflyer.

StudienmoduleBereich öffnenBereich schließen

Informatik
Technische Informatik
Programmierung I und II
Betriebssysteme
Algorithmen und Datenstrukturen
Datenbanken I und II
Softwareprojekt
Internetprogrammierung
Software-Engineering
IT-Administration

Anwendungsspezifische Module
Internetkommunikation
Telematiksysteme
Mobilkommunikation
Telekommunikationsnetze und -dienste
Virtual Reality und Simulation
Telematik und Gesellschaft

Mathematisch-naturwissenschaftliche Module
Mathematik I und II
Grundlagen Elektrotechnik
Grundlagen Nachrichtentechnik
Stochastik
Kryptologie

Allgemeine Grundlagen
Kommunikations- und Präsentationstechnik
Projektmanagement
Recht (Grundwissen für Informatiker)
BWL für Telematiker

Wahlpflichtmodule
Fahrzeugsystemtechnik
Gebäudeautomation
Logistik Telematik
Eingebettete Systeme und Robotik
Verteilte Softwaresysteme
Verkehrstelematik
Geomatik
Ubiquitous Computing
E-Learning

BerufsperspektivenBereich öffnenBereich schließen

Automotive, Energie, Logistik, Medizin, Robotik, SmartHome, Virtual Reality, Web- & App-Entwicklung und mehr: Telematiker/innen sind in allen Bereichen der digitalen Informationsgesellschaft im Einsatz, z.B. als Softwareentwickler/in, Systemingenieur/in, Produktmanager/in, Anwendungsadministrator/in.

Sie arbeiten in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Unternehmen, im Bereich Industrie 4.0, aber auch im Produktions- und Dienstleistungsbereich.

Zugangsvoraussetzungen und BewerbungBereich öffnenBereich schließen

Allgemeine Zugangsvorraussetzungen

Informationen zum Hochschulzugang

Zugangsvoraussetzung

  • Die Zugangsvoraussetzungen und Zulassungskriterien für das grundständige Studium im Studientyp Dual, praxisintegrierend, sind geregelt durch die Rahmenordnung der TH Wildau in ihrer jeweils gültigen Fassung.

Bewerbung

  • Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt.
  • An der TH Wildau können Sie sich online bewerben. Alle Informationen rund um die Bewerbung erhalten Sie auf der zentralen Bewerbungsseite.

Vorbereitungskurse

Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig vor Beginn des Studiums zu prüfen, ob die Teilnahme an Studienvorbereitungskursen für Sie sinnvoll ist. Dies können Sie mit Online-Tests in den Fächern Mathematik, Physik und Informatik feststellen. Vorkenntnisse in diesen Fächern sind eine wichtige Grundlage für verschiedene Studienmodule und damit erfahrungsgemäß notwendig für den Studienerfolg.

Für eine umfassende Studienfachorientierung und Studienvorbereitung steht Ihnen das Einführungs- und Orientierungsprogramm des Projekts TH MINT+ mit seinem einsemestrigen MINT-Orientierungsexpress 2021 im Sommersemester 2021 und mit seinem zweisemestrigen Programm ab dem Wintersemester 2021722 zur Verfügung.

Passende Master-Studiengänge an der TH Wildau

Wissenswertes zum Studium an der TH Wildau


Telematik kompakt

Der angewandte Informatikstudiengang an der TH Wildau!


Los geht's!

Ihre Anlaufstellen

Studiengangsprecherin und Studiengangkoordinatorin

Fragen zu Studienaufbau, Studieninhalten oder zur Anrechnung von Studienleistungen?
Die Studiengangsprecherin Prof. Dr. Janett Mohnke und die Studiengangkoordinatorin Janine Breßler beantworten alle studiengangspezifischen Fragen. Die Studiengangkoordination ist auch per Mail erreichbar: stuko_telematik@th-wildau.de.

Lehrbeauftragung

Fragen im Rahmen der Lehrbeauftragung am Studiengang beantwortet Ihnen Peggy Ecker.

Allgemeine Studienberatung

Die Studienorientierung und -beratung hilft bei grundsätzlichen Fragen rund um die Studienwahl.

Bewerbung und Zulassung

Das Sachgebiet Immatrikulation und Prüfungen erteilt ausführliche Auskünfte zu Bewerbung, Immatrikulation, Rückmeldung, Beurlaubung sowie Prüfungsangelegenheiten.

Telematik-Portal

Hier finden Sie weitere Informationen zu Projekten der Bachelor- und Masterstudiengänge Telematik.


Los geht's!