Luftfahrttechnik / Luftfahrtlogistik
Studiengang Luftfahrt
Master-Studiengang

Luftfahrttechnik / Luftfahrtlogistik

Wie bewerbe ich mich?
  1. Sie sind hier:
  2. Studieren und Weiterbilden
  3. Studiengänge
  4. Luftfahrttechnik/Luftfahrtlogistik (M. Eng.)

Auf einen Blick

Abschluss

Master of Engineering (M. Eng.)

Studientyp

Vollzeit

Regelstudienzeit

4 Semester

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienbeginn

Wintersemester

Bewerbungsfristen

Aktuelle Bewerbungsfristen

Fachbereich

Ingenieur- und Naturwissenschaften

Studienziele

Basierend auf einem Abschluss als Bachelor of Engineering dient der Masterstudiengang der Erweiterung und Vertiefung von luftfahrt- und luftverkehrspezifischem Wissen, dabei insbesondere der Entwicklung von Managementfähigkeiten. Ziel der Ausbildung ist es, hochmotivierte Spezialisten für den Betrieb von Verkehrs- und Geschäftsreiseflugzeugen, von Flughäfen und Verkehrslandeplätzen sowie für die Zulieferindustrie heranzubilden. Das Studium vermittelt fundierte Kenntnisse der Luftfahrttechnik und Luftfahrtlogistik. Die Absolventen werden befähigt, die Transport- und Verkehrsprozesse durch einen effektiven Einsatz der Luftfahrzeuge und der Luftfahrttechnik optimal zu steuern und so die Produktion von Verkehrsleistungeneffizient zu gestalten.

Studieninhalte

Das Master-Studium des Studienganges Luftfahrttechnik / Luftfahrtlogistik
ist in zwei Bereiche aufgeteilt.

  • Bereich 1: mathematisch-naturwissenschaftliche Spezialkenntnisse mit den Schwerpunkten in Höhere Mathematik, Informatik, Telematik und Flugdynamik
  • Bereich 2: spezielles Managementwissen mit den Schwerpunkten in Air Traffi c Management, Airport- und Airlinemanagement sowie juristische und betriebswirtschaftliche Spezialkenntnisse

 

Studienaufbau und -dauerBereich öffnenBereich schließen

1. - 3. Semester: Lehrveranstaltungen
4. Semester: Anfertigung der Master-Thesis

BerufsperspektivenBereich öffnenBereich schließen

Mit dieser Ausbildungstiefe werden hervorragende Berufsperspektiven im technischen Management von Fluggesellschaften, Flughafenbetreibern, Abfertigungsunternehmen, sowie in den Bereichen der Planung, Produktionsvorbereitung und Qualitätssicherung von luftfahrttechnischen Betrieben und Flugzeugherstellern / Flugzeugkomponentenherstellern ermöglicht.

Weitere Einsatzmöglichkeiten ergeben sich in den administrativen Bereichen der Luftfahrt, wie zum Beispiel im Luftfahrtbundesamt und der Flugunfalluntersuchung, sowie den Zulassungs- und Genehmigungsbehörden der Bundesländer.

StudienmoduleBereich öffnenBereich schließen

Marketing

 

Risiko- und Krisenmanagement

 

Höhere Mathematik

 

Produktionsplanung und -steuerung

 

Arbeits- und Vertragsrecht

 

Qualitäts- und Umweltmanagement

 

Flugleistungen und Flugdynamik

 

Projektmanagement (I)

 

Airlinemanagement

 

Funknavigation

 

Aircraftmaintenance

 

Flugmesstechnik

 

Masterkolloquium

 

Strategie

 

Finanzmanagement

 

Kommunikation u. Verhandlungstechnik

 

Airportmanagement

 

Verkehrssimulation in der Luftfahrt

 

Flugsimulation

 

Experimentelles Fliegen

 

Projektmanagement (II)

 

Entwicklung von Drohnen

 

Masterthesis inkl. Kolloquium

 

Zugangsvoraussetzungen und BewerbungBereich öffnenBereich schließen

Allgemeine Zugangsvoraussetzungen

Informationen zum Hochschulzugang vom Sachgebiet Studentische Angelegenheiten

Zugangsvoraussetzungen

  • Voraussetzung ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss im Umfang von mindestens 180 Credit Points (CP).

  • Als Bewerberinnen und Bewerber werden Absolventinnen und Absolventen der Bachelor-Studiengänge Luftfahrttechnik/ Luftfahrtlogistik sowie weiterer fachnaher Diplom- und Bachelor-Studiengänge (z. B. Maschinenbau, Luftfahrttechnik, Verkehrslogistik, Luft- und Raumfahrt) der TH Wildau und anderer Hochschulen zugelassen.

  • Für den Zugang zu diesem Studiengang müssen ausländische Studienbewerberinnen und -bewerber ihre sprachliche Studierfähigkeit nachweisen. Diese liegt vor, wenn die Studienbewerberinnen und -bewerber die Deutsche Sprachprüfung für Hochschulen (DSH) mit dem Gesamtergebnis DSH-2 oder besser bestanden haben.

  • Zur Aufnahme des Studiums werden zudem ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache vorausgesetzt. Die Studierenden müssen in der Lage sein, dem Unterricht auch in englischer Sprache zu folgen und die Leistungsnachweise entsprechend zu erbringen.

Bewerbung

  • Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt.
  • An der TH Wildau können Sie sich online bewerben. Alle Informationen rund um die Bewerbung erhalten Sie auf der zentralen Bewerbungsseite.

Fachgebiete

Passende Bachelor-Studiengänge an der TH Wildau

Wissenswertes zum Studium an der TH Wildau


Ihre Anlaufstellen

Allgemeine Studienberatung

Das Zentrum für Studienorientierung und -beratung berät zu grundsätzlichen Fragen rund um die Studienwahl.

Studiengangsprecher

Fragen zu Studienaufbau, Studieninhalten oder zur Anrechnung von Studienleistungen? Der Studiengangsprecher Andreas G. Hotes beantwortet alle studiengangspezifischen Fragen.

Bewerbung und Zulassung

Das Sachgebiet Studentische Angelegenheiten erteilt ausführliche Auskünfte zu Bewerbung, Immatrikulation, Rückmeldung, Beurlaubung sowie Prüfungsangelegenheiten.