Luftfahrttechnik / Luftfahrtlogistik (B. Eng.) – dual
Studiengang Luftfahrt
Bachelor-Studiengang

Luftfahrttechnik / Luftfahrtlogistik (B. Eng.) – dual

Dual studieren – wie funktioniert das?
  1. Sie sind hier:
  2. Studieren und Weiterbilden
  3. Studiengänge
  4. Luftfahrttechnik/Luftfahrtlogistik (B. Eng.) – Duales Studium

Auf einen Blick

Abschluss

Bachelor of Engineering (B. Eng.) & IHK/HWK-Berufsabschluss

Studientypen

dual, ausbildungsintegrierend

Regelstudienzeit

8 Semester

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienbeginn

Wintersemester

Bewerbungsfristen

Aktuelle Bewerbungsfristen

Fachbereich

Ingenieur- und Naturwissenschaften

Studienziele

  • praxisorientierte Ausbildung
  • Vermittlung von fundierten Kenntnissen der Luftfahrttechnik und Luftfahrtlogistik
  • Ausbildung von Fachkräften für den Betrieb von Verkehrs- und Geschäftsreiseflugzeugen, von Flughäfen und Verkehrslandeplätzen sowie für die Zulieferindustrie
  • Befähigung zur Steuerung von Transport- und Verkehrsprozessen durch einen effektiven Einsatz der Luftfahrzeuge und der Luftfahrttechnik

Studieninhalte / -bereiche

Das Bachelor-Studium des Studienganges der Luftfahrttechnik / Luftfahrtlogistik
ist in vier Bereiche aufgeteilt.

  • Bereich 1: mathematisch – naturwissenschaftliche Grundlagen mit den Schwerpunkten in Mathematik, Informatik, Thermodynamik, Elektrotechnik/Elektronik und Werkstofftechnik
  • Bereich 2: fachspezifische Grundlagen mit den Schwerpunkten in Fertigungsverfahren, Messtechnik und Sensorik sowie Grundlagen der Luftfahrttechnologie
  • Bereich 3: fachspezifische Vertiefungen mit den Schwerpunkten in Flugphysik, Flugzeugausrüstungen, Flugzeuginstandhaltung, Flugsicherheit, Flughafenbetrieb und Luftverkehrseinsatzplanung
  • Bereich 4: fachübergreifende Inhalte wie Betriebswirtschaft, Recht in der Luftfahrt, Qualitätsmanagement und Human Factors

Studienaufbau und -dauerBereich öffnenBereich schließen

  • Ausbildungsvertrag in einem technischen Beruf
  • Ab dem 2. Ausbildungsjahr: paralleles Studium an der TH Wildau (Ablauf muss zwischen der Berufsausbildung und der TH Wildau abgestimmt sein)
  • Nach zweieinhalbjähriger Berufsausbildung: IHK Facharbeiterprüfung
  • Nach IHK-Abschluss: weitere Lehrveranstaltungen und Praktika
  • 1.-4. Semester: Teilzeitstudium
  • 5.-8. Semester: Vollzeitstudium
  • 8. Semester: Praktikum und Anfertigung der Bachelor-Arbeit

Ablauf des Dualen Studiums

BerufsperspektivenBereich öffnenBereich schließen

  • Ingenieurtechnologische Bereiche: Fluggesellschaften, Flughafenbetreibern, Abfertigungsunternehmen
  • Bereiche der Planung, Produktionsvorbereitung und Qualitätssicherung von luftfahrttechnischen Betrieben und Flugzeugherstellern/ Flugzeugkomponentenherstellern
  • administrativen Bereiche der Luftfahrt
    (Luftfahrtbundesamt, Flugunfalluntersuchung)
  • Zulassungs- und Genehmigungsbehörden der Bundesländer

Zugangsvoraussetzungen und BewerbungBereich öffnenBereich schließen

Allgemeine Zugangsvoraussetzungen

Informationen zum Hochschulzugang

Bewerbung für ein Duales Studium

Für einen dualen Studiengang bewerben Sie sich immer zunächst um einen Ausbildungsplatz. Sie können sich direkt bei einem unserer Kooperationspartner mit der Bitte um Vermittlung eines Ausbildungsplatzes bewerben.

Vorbereitungskurse

Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig vor Beginn des Studiums zu prüfen, ob die Teilnahme an Studienvorbereitungskursen für Sie sinnvoll ist. Dies können Sie mit Online-Tests in den Fächern Mathematik, Physik, Informatik und Technische Mechanik feststellen. Vorkenntnisse in diesen Fächern sind eine wichtige Grundlage für verschiedene Studienmodule und damit erfahrungsgemäß notwendig für den Studienerfolg.

Passende Master-Studiengänge an der TH Wildau

Wissenswertes zum Studium an der TH Wildau


Ihre Anlaufstellen

Studienfachberatung

Fragen zu Studienaufbau, Studieninhalten oder zur Anrechnung von Studienleistungen? Der Studiengangsprecher Dipl.-Ing. Andreas Hotes beantwortet alle studiengangspezifischen Fragen.

Beratung Duales Studium

Tessa Wille, Ansprechpartnerin Duales Studium für Studierende, Unternehmen und Kooperationspartner

Bewerbung und Zulassung

Das Sachgebiet Studentische Angelegenheiten erteilt ausführliche Auskünfte zu Bewerbung, Immatrikulation, Rückmeldung, Beurlaubung sowie Prüfungsangelegenheiten.